AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden

Diskutiere AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originalansicht: AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden #1
    Super-Moderator Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden

    Originalansicht: AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden

    Die Leistungslücke zwischen AMDs Radeon R9 380 und der deutlich schnelleren Radeon R9 390 ist so groß, dass diese durch die kommende R9 380X geschlossen werden soll. AMD setzt bei der neuen R9 380X auf eine Antigua-GPU, welche im Grunde eine verbesserte Tonga-GPU darstellt


    DVD rippen-amd.jpg


    Um die zwischen der aktuellen Radeon R9 380 und der Radeon R9 390 klaffende Leistungslücke schließen zu können, hat Chip-Entwickler AMD ein weiteres Grafikkartenmodell in Form der Radeon R9 380X vorgesehen, welches laut den Kollegen von videocardz bereits am 15. November vorgestellt werden soll.

    Bei der neuen Radeon R9 380X setzt AMD wie schon bei der R9 380 auf eine als Antigua bezeichnete GPU, bei der es sich allerdings nicht um eine vollkommen neue GPU handelt, sondern um eine optimierte Tonga-GPU, wie sie schon bei der AMD Radeon R9 285 Anwendung gefunden hat.

    Im Vergleich zur R9 380 setzt die neue R9 380X allerdings auf den Antigua XT-Chip, welcher im Vollausbau auf 2.048 Stream-Prozessoren, 128 TMUs und 32 ROPS zurückgreifen darf. Mit einer vermuteten Taktgeschwindigkeit, welche zwischen 1.000 und 1.100 Megahertz liegen dürfte, erreicht die neue R9 380X satte 4,1 TFLOPS.

    Zusammen mit einem vier Gigabyte großen und mit bis 5.500 bis 6.000 Megahertz taktenden GDDR5-Speicher, der mittels eines 256-Bit breitem Interface angebunden ist, kann eine Speicherbandbreite von 176 bis 192 GByte/s erreicht werden.



    Modell
    Radeon R9 380X
    Radeon R9 M285
    Radeon R9 380 Radeon R9 390
    GPU Antigua XT Tonga PRO Antigua PRO Grenada PRO
    Stream Prozessoren 2048 1792 1792 2560
    Render Output Units (ROPs) 32 64 64 64
    Texture Mapping Units (TMUs) 128 112 112 160
    Taktfrequenz CPU 1.000 bis 1.100 MHz 1.375 MHz 1.375 MHz bis 1.000 MHz
    Videospeicher 4 GB GDDR5 2 GB GDDR5 2 GB GDDR5 8 GB GDDR5
    Speicherinterface 256 Bit 256 Bit 256 Bit 512 Bit
    Taktfrequenz Speicher 5.500 bis 6.000 MHz 5.500 MHz 5.500 MHz 6.000 MHz
    Speicherbandbreite 176 bis 192 GB/s 176 GB/s 176 GB/s 384 GB/s
    Performance (SPFP) ~ 4.10 TFLOPS 3,29 TFLOPS 3,48 TFLOPS 5,12 TFLOPS



    Laut den Kollegen von hwbattle.com soll die neue Radeon R9 380X bereits am 19. November im Handel aufschlagen, was aufgrund des Vorstellungstermins am 15. November gar nicht so abwägig erscheint.

    Beim Preisniveau geht man davon aus, dass sich die neue Radeon R9 380X bei etwa 249 US-Dollar einpendeln wird, wodurch in Deutschland zum Marktstart 260 bis 280 Euro aufgerufen werden könnten. Die Preise für die kleinere R9 380 sind mittlerweile auf 170 bis 225 Euro gefallen, während die leistungsstärkere Radeon R9 390 erst ab zirka 310 Euro zu haben ist.

    Meinung des Autors: AMDs kommende Radeon R9 380X soll die Lücke zwischen der R9 380 und der R9 390 schließen können. Ob ihr das auch wirklich gelingt, werden ersten Benchmark-Tests in gut zwei Wochen zeigen können. Wem die R9 390 zu groß/teuer ist und die R9 380 zu wenig Leistung bringt, für den dürfte die neue R9 380X genau die richtige Lösung sein.

  2. Standard

    Hallo maniacu22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden

Ähnliche Themen zu AMD Radeon R9 380X soll am 15. November offiziell vorgestellt werden


  1. AMD Radeon R9 380X soll im Laufe des zweiten Quartals 2015 erscheinen: Sollten die bisherigen Gerüchte stimmen, wird AMD bei seiner nächsten Grafikkartengeneration erstmals auf den HBM-Speicher (High Bandwith Memory) setzen, welcher auf dem...



  2. Radeon R9 380X: plant AMD den Vollausbau des Hawaii-Chips in der Radeon R9 380X?: Weiterlesen: Radeon R9 380X: plant AMD den Vollausbau des Hawaii-Chips in der Radeon R9 380X?



  3. AMD Radeon + Nvidia GeForce: PhysX-Berechnung soll bei installierter AMD-GPU durch Nvidia unterbunden werden: Weiterlesen: AMD Radeon + Nvidia GeForce: PhysX-Berechnung soll bei installierter AMD-GPU durch Nvidia unterbunden werden



  4. AMDs Radeon R9 295 X2 soll am 8. April vorgestellt werden: Weiterlesen: AMDs Radeon R9 295 X2 soll am 8. April vorgestellt werden



  5. AMD Radeon R7 265 offiziell vorgestellt: eine Radeon HD 7850 im neuen Hardware-Kleid?: Weiterlesen: AMD Radeon R7 265 offiziell vorgestellt: eine Radeon HD 7850 im neuen Hardware-Kleid?


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.