AMD weiterhin energieeffizienter als Intel

Diskutiere AMD weiterhin energieeffizienter als Intel im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Hallo, @DreamCatcher: Ein Core2Duo hat bei Vollast zwar eine niedrigere VCore, aber der Stromfluss durch die CPU ist bei Intel deutlich höher. Das kommt wohl ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 15 von 15
 
  1. AMD weiterhin energieeffizienter als Intel #9
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    @DreamCatcher: Ein Core2Duo hat bei Vollast zwar eine niedrigere VCore, aber der Stromfluss durch die CPU ist bei Intel deutlich höher. Das kommt wohl von der Chip-Architektur, der Fertigung (kein SOI) und/oder dem teilweise auch kleineren Fertigungsprozess (AMD hat ja auch noch 90nm in Programm). Wenn die Stromstärke entsprechend höher ist, ist natürlich auch die Leistungsaufnahme höher, sodass der Effekt der niedrigeren VCore wieder aufgebraucht wird.
    Gruss Oberst.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD weiterhin energieeffizienter als Intel #10
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    naja, so stimmt das nicht ganz Herr Oberst ^^

    Nehmen wir an, Intel farbriziert in 90nm und braucht so 1.4VCore und hat somit eine leistungsaufnahme von 80Watt, dann liegen ca. 50Ampere an.

    Nun wird dir Vcore gesenkt, da nicht so viel Stromstärke benötigt wird (65m), da der Abstand zwischen den Transistoren kleiner ist, brauchen die nur noch 1VCore und hat somit ca. 50Watt, da noch immer 50Ampere anliegen, da die Schaltung immer noch gleich ist.

    (@ alle Elektriker, ich weiss dass sich der Wiederstand quadratisch verhält, das währe aber etwas verwirrend geworden ^^ )

    Aber Intel hat anscheinend, eine wirklich sehr Strom uneffektive Konstruktion geschaffen

    gruss
    terra

  4. AMD weiterhin energieeffizienter als Intel #11
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Standard

    Im Serverbereich streitet das wohl auch keiner ab dass die AMD's dort Energieeffizienter sind aber wer hat schon so eine CPU zuhause im Desktoprechner?! Das Unternehmen auch nur deshalb bisher weiter bei AMD bleiben ist wohl "noch" ihr Glück. Im Desktopbereich sieht es da nämlich schon lange nicht mehr so gut auf - siehe z.B. hier - weshalb auch kein wirklich günstiges System mit AMD-CPU's mehr gebastelt werden kann (was CPU-Leistungsmäßig gleichwertig ist)- spätestens mit der Stromrechnung kommt das böse Erwachen.

  5. AMD weiterhin energieeffizienter als Intel #12
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Oberst Beitrag anzeigen
    Hallo,
    @DreamCatcher: Ein Core2Duo hat bei Vollast zwar eine niedrigere VCore, aber der Stromfluss durch die CPU ist bei Intel deutlich höher. Das kommt wohl von der Chip-Architektur, der Fertigung (kein SOI) und/oder dem teilweise auch kleineren Fertigungsprozess (AMD hat ja auch noch 90nm in Programm). Wenn die Stromstärke entsprechend höher ist, ist natürlich auch die Leistungsaufnahme höher, sodass der Effekt der niedrigeren VCore wieder aufgebraucht wird.
    Gruss Oberst.
    Das stimmt natürlich, ich kann die VCore senken wie ich will, wenn ich gleichzeitig den Strom erhöhe war die Aktion für'n Fuss.

    Ich wollte auch nur sagen, dass der C2D eine höhere Pro-MHz-Leistung besitzt; selbst wenn er am Ende mehr Strom braucht als ein Athlon, so ist er so lange effizienter, wie die zusätzliche Leistungsaufnahme geringer ist, als der Gewinn durch die gesparte Rechenzeit.

  6. AMD weiterhin energieeffizienter als Intel #13
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Hier sind wir doch eindeutig mal wieder bei der Diskussion "ältere Technologie vs. neuere Technologie"...
    Fakt ist, dass die Pro-MHz-Leistung der Core2s über denen der X2s liegt (in manchen Bereichen, die aber für die meisten Anwender völlig irrelevant sind, ist sie tatsächlich wesentlich höher!), was ich für die vergleichsweise uralte Technik der X2s doch recht bemerkenswert finde.
    Trotz neuerer Technik und offenbar effizienterer Strukturen gibt man bei Intel bei der TDP einen Mittelwert an, der auf dem Niveau des Maximalverbrauchs der X2-Prozessoren in 65nm-Fertigung liegt - sonst wäre das Argument der rundum besseren Core2s wohl schnell als undicht enttarnt...

  7. AMD weiterhin energieeffizienter als Intel #14
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von terra Beitrag anzeigen
    Nehmen wir an, Intel farbriziert in 90nm und braucht so 1.4VCore und hat somit eine leistungsaufnahme von 80Watt, dann liegen ca. 50Ampere an.

    Nun wird dir Vcore gesenkt, da nicht so viel Stromstärke benötigt wird (65m), da der Abstand zwischen den Transistoren kleiner ist, brauchen die nur noch 1VCore und hat somit ca. 50Watt, da noch immer 50Ampere anliegen, da die Schaltung immer noch gleich ist.
    Schöne Theorie - hat aber nicht viel mit der Praxis zu tun und irgendwie widersprüchlich.

    Die Spannung kann gesenkt werden, weil die Wege auf dem Chip kürzer sind und vor allem, weil die Transistoren immer weiter verkleinert und verbessert werden und somit auch schon mit weniger Spannung arbeiten können (und müssen, sonst gibts nen Durchbruch)

    Gruß, Magiceye (der 130nm mit 1,08V betreibt)

  8. AMD weiterhin energieeffizienter als Intel #15
    Volles Mitglied Avatar von terra

    Mein System
    terra's Computer Details
    CPU:
    AMD 3800+ X2 @Wakü
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI Premium
    Arbeitsspeicher:
    2 GB standart
    Festplatte:
    2.2TB @Samsung
    Grafikkarte:
    ASUS 7900GT @ Zalman
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    DELL ultrasharp
    Netzteil:
    ThermalTake 470Watt
    Betriebssystem:
    XP SP2

    Standard

    Ich würds mal so sagen. Wenn ein PC/Server immer viel zu tun hat (volle auslastung) dann ist C2D sicher die bessere Wahl. Sobald ein Server aber 95% seiner Zeit herumidelt, greift man zu AMD, da die billiger sind, weniger Strom verbrauchen und somit die USV nicht so startk belasten.

    Mir ist es eigentlich Wurst was unter dem Kühler sitzt, solang sich dadurch mein zimmer nicht auf über 30C aufwärmt!

    @Magiceye04
    Du weist ja wie ich das gemeint, hab... -.-
    ich bin ja auch nur ein Mensch! ;)

    gruss
    Terra


AMD weiterhin energieeffizienter als Intel

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.