AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung

Diskutiere AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originalansicht: AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung AMDs Zukunftspläne klingen bezüglich der geplanten Zen-Architektur durchaus vielversprechend. Anstelle von Modulen sollen wieder reelle Kerne verwendet ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung #1
    Super-Moderator Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung

    Originalansicht: AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung

    AMDs Zukunftspläne klingen bezüglich der geplanten Zen-Architektur durchaus vielversprechend. Anstelle von Modulen sollen wieder reelle Kerne verwendet werden, die möglicherweise mit bis zu acht Recheneinheiten ausgestattet sind. Zudem soll die die maximale TDP bei 95 Watt liegen, was unter anderem der neuen 14-nm-Fertigung inklusive FinFET-Technologie zu verdanken sein wird. Bis die neuen Zen-Prozessoren allerdings verfügbar sein werden, dürften allerdings noch mehrere Monate vergehen


    Zu NIEDRIEGE Grundlast-zen.jpg


    Laut einem Bericht der meist sehr gut informierten Kollegen von Sweclockers soll AMD an einer neuen Prozessortechonolgie mit dem Codenamen "Zen" arbeiten, die dann in der neuen Prozessorfamilie "Summit Ridge" aufgehen soll. Sollte die Fertigung im 14-nm-Prozess inklusive der FinFET-Technologie bei Globalfoundries stattfinden, dürfte AMD nach langer Abstinenz im Prozessormarkt ein gutes Konkurrenzprodukt zu Intels geplanter Skylake-Familie auf die Beine stellen, welche ebenfalls im 14-nm-Prozess gefertigt werden.

    Obwohl bisher die meisten technischen Spezifikationen wie beispielsweise die Taktfrequenzen noch fehlen, soll das Top-Modell mit acht Rechenkernen ausgestattet sein die unter Zuhilfenahme der SMT-Unterstützung bis zu 16 Threads unterstützen. Die TDP soll dabei nicht wie bei den letzten Bulldozer-Modellen bei 220 Watt liegen, sondern maximal 95 Watt betragen, was einer extremen Effiziententwicklung gleich kommt.

    Zusätzlich sollen die Prozessoren über einen integrierten Speichercontroller verfügen, der den aktuellen DDR4-Standard unterstützen wird. Ebenfalls wird sich ein Root-Controller im Prozessor befinden, der erstmals auch PCI-Express-3.0-Lanes bieten kann. Mit wie vielen Lanes zu rechnen sein wird, ist bisher allerdings noch unbekannt. Neu wird auch der Sockel FM3 sein, der als Basis für die neuen Summit Ridge Prozessorfamilie gelten soll.

    Mit einer Veröffentlichung der neuen Summit Ridge-Modelle wird allerdings nicht vor Herbst 2016 gerechnet, womit das AMD-Team um Jim Keller, der bereits für den erstaunlichen erfolg des Athlon XP sowie des Athlon 64 beteiligt gewesen ist, genügend Zeit zur Optimierung des "Zen" bleiben dürfte.

    Meinung des Autors: Falls AMD seine ehrgeizigen Pläne tatsächlich umsetzen kann, dürfte dem Prozessormonopolisten Intel endlich wieder etwas entgegengesetzt werden können. Ich kann nur hoffen, dass Jim Keller wieder so ein Wunder wie mit dem damaligen Athlon XP bzw. Athlon 64 gelingen wird.

  2. Standard

    Hallo maniacu22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung #2
    Gast
    Besucher Standardavatar

    Standard AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung

    Endlich AMD kommt wieder aus dem Quark


AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung

Ähnliche Themen zu AMD Zen-CPU: 8 reale Rechenkerne in 14-nm-Fertigung


  1. Samsung startet 6 Gb LPDDR3 mobile DRAM-Chips in 20 nm-Fertigung: Weiterlesen: Samsung startet 6 Gb LPDDR3 mobile DRAM-Chips in 20 nm-Fertigung



  2. AMD: Fertigung der Grafikchips in 65nm: AMD will seine Grafikchips ab sofort in der stromsparenden 65nm-Fertigung <img...



  3. Reale Taktfrequenzen der XP-M CPUs.: So, die Diskussion von dort kann nun hier weitergeführt werden. Möge ein Mod doch bitte die entsprechenden Stellen aus dem anderen Thread, wo sie nichts zu suchen haben...



  4. IBM mit 45nm Fertigung ab 2007: Laut Informationen des <a href='http://www.theinquirer.net' target='_blank'>Inquirers</a> soll IBM einen Deal Toppan Printing im Wert von $200 mio. abgeschlossen haben. Die...



  5. GeforceFX - Fertigung wie bei ATI: Es dürfte die Überraschung des Weihnachtsgeschäftes gewesen sein: Branchen-Krösus Nvidia verschlief die gewinnbringendste Zeit des Jahres und überließ Konkurrent ATI...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.