AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren

Diskutiere AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/AMD.jpg" align="right" border="0" />Mit dem neuen CPU-Kern Brisbane , der in 65nm gefertigt wird, will AMD ungerade ("halbe") Multiplikatoren für die Athlon64-Reihe einführen. Dadurch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/AMD.jpg" align="right" border="0" />Mit dem neuen CPU-Kern Brisbane, der in 65nm gefertigt wird, will AMD ungerade ("halbe") Multiplikatoren für die Athlon64-Reihe einführen. Dadurch werden Leistungsabstufungen in 100MHz-Schritten möglich.

    Offenbar soll so das Wegfallen der Modelle mit 1MB Cache pro Kern kompensiert werden.

    Die neuen Modelle sollen ab Anfang 2007 erhältlich sein und in heutigen AM2-Mainboards lauffähig sein. Es wird aber ein BIOS-Update nötig sein, damit die CPUs korrekt erkannt werden können.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #2
    xoa
    xoa ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    xoa's Computer Details

    Standard

    Wieder mal was neues von AMD! Mal schauen was uns noch so erwartet bis 2007!

  4. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #3
    Stuntman Mike
    Threadstarter
    Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard

    Es kommt in der news vlt. etwas falsch rüber: mit ungerade sind halbe Multis gemeint...
    Nur zum besseren Verständnis...

    hab's mal editiert

  5. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    und was hat das für einen Sinn? Bis auf die 100er Schritte meine ich

  6. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #5
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Alter_Sack
    Es kommt in der news vlt. etwas falsch rüber: mit ungerade sind halbe Multis gemeint...
    Nur zum besseren Verständnis...

    hab's mal editiert
    Besteht dann nicht diese Problematik ?


    Quelle-> http://www.planet3dnow.de/vbulletin/...d.php?t=182086

    [UPDATE]
    "Krumme" .5 Speicherteiler wie z.B. 8.5, 9.5, 10.5, etc. sollten stets vermieden werden.

    Zum einen kann es hierbei tatsächlich zu Performanceverlusten kommen. Entscheidender ist aber die Tatsache, daß die Speicherteiler beim Athlon64 immer ganzzahlig sind. Selbst aktuelle Tools können diesen Sachverhalt nicht in jedem Fall korrekt auslesen und wiegen den Nutzer in falschem Glauben.

    Takte ich einen Prozessor z.B. auf 8.5*250=2125 MHz, so ist bei DDR400 Teiler anzunehmen, daß auch ein /8.5 Teiler für den Speicher verwendet wird, um z.B. DDR500 Speicher mit 2125/8.5=250 MHz anzusprechen. Da es aber wie gesagt nur ganze Speicherteiler gibt, wird bei krummen Multiplikatoren stets aufgerundet. Tatsächlich liegen also nur 2125/9=236 MHz am Speicher an, dieser läuft somit deutlich unter seiner Spezifikation.
    [/UPDATE]
    Deswegen wundet mich das jetzt, warum AMD jetzt diesen Weg geht. Es sei den das es beim AM-2 wieder anders ist, ansonsten könnte mit Performance-Verlusten gerechnet werden. Einen Vorteil sehe ich zumindest momentan nicht daraus.

  7. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #6
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    besseres feintuning.. ähm feinocing *g

  8. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #7
    Stuntman Mike
    Threadstarter
    Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard

    Zitat Zitat von Zidane
    Besteht dann nicht diese Problematik ?



    Deswegen wundet mich das jetzt, warum AMD jetzt diesen Weg geht. Es sei den das es beim AM-2 wieder anders ist, ansonsten könnte mit Performance-Verlusten gerechnet werden. Einen Vorteil sehe ich zumindest momentan nicht daraus.
    Angeblich haben die das wohl jetzt im Griff.

  9. AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren #8
    xoa
    xoa ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    xoa's Computer Details

    Standard

    Es kommt in der news vlt. etwas falsch rüber: mit ungerade sind halbe Multis gemeint...
    Nur zum besseren Verständnis...
    Ne, ich hab das schon richtig VErstanden, nur in letzter Zeit macht AMD viele änderungen, z.b das mitm Cache, jetzt der Multi....


AMD in Zukunft wieder mit ungeraden Multiplikatoren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.