AMDs K8L auch auf AM2-Boards?

Diskutiere AMDs K8L auch auf AM2-Boards? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Zum Sockel A: Der war nur bedingt kompatibel... Zwar konnte man einen Thunderbird1200 in einem NForce2-Board laufen lassen, aber ein 3200+ Barton wohl kaum mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 9 bis 16 von 24
 
  1. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #9
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Zum Sockel A: Der war nur bedingt kompatibel... Zwar konnte man einen Thunderbird1200 in einem NForce2-Board laufen lassen, aber ein 3200+ Barton wohl kaum mit einem KT133 oder KT266 (zumindest nicht richtig)...

    da konnte man in nen sockel5 auch einfach ne sockel4-cpu reinstecken, andersrum nicht ;)
    Bzw. überhaupt nicht... Der Sockel 4 war für die ersten Pentiums mit 5V, der Sockel 5 (der außerdem ein anderes Pinlayout hat) war dann für die Pentiums mit 3,3V (bis 133MHz).
    Meintest bestimmt Sockel 5 und 7, ein Sockel 5-Pentium lief im Sockel 7, ein Sockel 7-Pentium (oder die AMD K6er) aber nicht im Sockel 5...

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #10
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    AMD hat sich wohl auf ihrer schönen 64 Bit Technologie ausgeruht und verpennt was Intel da zusammenbaut.

    Mich kotzt der ewige Plattformwechsel total an, kaum 1 Jahr vergeht, dann is schon wieder ein neuerer drausen! Was ist das für eine Idiologie?

  4. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #11
    Mouse - Schieber Avatar von nice

    Mein System
    nice's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750
    Mainboard:
    MSI P43 NEO3
    Arbeitsspeicher:
    4x2GB (MDT/Geil Mischbestückung)
    Festplatte:
    3x Samsung T166 500Gb 16Mb
    Grafikkarte:
    Sapphire HD3870
    Soundkarte:
    Audigy 2 Platinum
    Monitor:
    Iyama Prolite E431S + HP w2207h
    Gehäuse:
    Aerocool Baydream
    Netzteil:
    Tagan U01 480W
    Laufwerke:
    TSST AD-7173A,TSST SH-D163B Kreon

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Zum Sockel A: Der war nur bedingt kompatibel... Zwar konnte man einen Thunderbird1200 in einem NForce2-Board laufen lassen, aber ein 3200+ Barton wohl kaum mit einem KT133 oder KT266 (zumindest nicht richtig)...

    Bzw. überhaupt nicht... Der Sockel 4 war für die ersten Pentiums mit 5V, der Sockel 5 (der außerdem ein anderes Pinlayout hat) war dann für die Pentiums mit 3,3V (bis 133MHz).
    Meintest bestimmt Sockel 5 und 7, ein Sockel 5-Pentium lief im Sockel 7, ein Sockel 7-Pentium (oder die AMD K6er) aber nicht im Sockel 5...
    ok,zahlen vertauscht ...
    aber bei 1-4 gehts auch (dort hab ich das auch gesehen - sieht toll aus,wenn rund um die cpu 2 reihen leere löcher sind )

  5. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #12
    Volles Mitglied Avatar von Fuern_Arsch

    Standard

    Zitat Zitat von Toledo-Fabi
    Was ist das für eine Idiologie?
    du meinst Idiotie
    ich finds auch irgendwie blöd. Hab auch noch mein Sockel A Sys mit AGP und werd dann wohl auch noch was warten...
    Hatte nicht die Kohle mir ein S939er zu kaufen und wollte aufn AM2 warten, aber jetzt weiß ich auch nicht mehr

  6. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #13
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Hallo,
    Also soweit ich das richtig verstanden habe, läuft er K8L in einem AM2 und auch in einem AM3-Board, aber die aktuellen AM2-CPU`s nicht auf AM3. Da versteh ich ganz ehrlich die Aufregung nicht. Wenn einem der AM2 zu langsam wird einfach einen K8L rein. Glaub nicht, dass der Unterschied zwischen DDR2 und DDR3 so groß ist. Wenn man wieder Geld hat, kann man ja ein neues Board nachrüsten. Bei Intel ist es doch eigentlich schlimmer. Da braucht man für eine neue CPU auch gleich ein neues Board. Zuerst Sockel 423, dann 478, dann 775. Und mit jeder neuen CPU auch gleich höheren FSB, falls mal doch der Sockel gleich sein sollte. Na toll, viel besser als bei AMD.
    Gruß Oberst.

  7. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #14
    xoa
    xoa ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    xoa's Computer Details

    Standard

    Hallo,
    Also soweit ich das richtig verstanden habe, läuft er K8L in einem AM2 und auch in einem AM3-Board, aber die aktuellen AM2-CPU`s nicht auf AM3. Da versteh ich ganz ehrlich die Aufregung nicht. Wenn einem der AM2 zu langsam wird einfach einen K8L rein. Glaub nicht, dass der Unterschied zwischen DDR2 und DDR3 so groß ist. Wenn man wieder Geld hat, kann man ja ein neues Board nachrüsten. Bei Intel ist es doch eigentlich schlimmer. Da braucht man für eine neue CPU auch gleich ein neues Board. Zuerst Sockel 423, dann 478, dann 775. Und mit jeder neuen CPU auch gleich höheren FSB, falls mal doch der Sockel gleich sein sollte. Na toll, viel besser als bei AMD.
    Gruß Oberst.


    Aber angeblich soll der K8L nur mit DDR3 laufen, das heißt so viel wie: neues Mainboard mit DDR3 unterstützung ist angesagt!

  8. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #15
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Darum dreht sich doch der Thread - die K8Ls laufen eben doch mit den AM2ern und DDR2-Ram!

  9. AMDs K8L auch auf AM2-Boards? #16
    Junior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von black_rainbow
    Aber angeblich soll der K8L nur mit DDR3 laufen, das heißt so viel wie: neues Mainboard mit DDR3 unterstützung ist angesagt!
    Schon mal den post von Alter Sack gelesen?
    "Wie K-Hardware meldet, soll AMDs neue Prozessorgeneration auch auf AM2-Mainboards lauffähig sein."
    Lauffähig! AM2 gibt`s nur mit DDR2

    Zu spät!


AMDs K8L auch auf AM2-Boards?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.