AOL mit eigenem Web-Browser

Diskutiere AOL mit eigenem Web-Browser im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der IE ist das Beste, was es auf der Welt gibt. Er verfügt über einen guten Pop-Up-Blocker, genialen Cookie-Manager (sogar mit Blacklist) und ist der ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 9 bis 10 von 10
 
  1. AOL mit eigenem Web-Browser #9
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Der IE ist das Beste, was es auf der Welt gibt.

    Er verfügt über einen guten Pop-Up-Blocker, genialen Cookie-Manager (sogar mit Blacklist) und ist der sicherste Browser überhaupt. Im Gegensatz zu Mozilla, welches von einem Software-Großkonzern stammt, ist der Quellcode jedem zugänglich und Programmierer auf der ganzen Welt können einfach an Bugfixes arbeiten, während man bei Mozilla monatelang auf einen notdürftig zusammengeflickten Patch, den man dann auch noch patchen muss, warten muss. Auch die Benutzereinstellungen und Lesezeichen des IE kann man ganz einfach exportieren und auf anderen Rechnern wieder einfügen, bei Mozilla ist alles in zig Systemordnern, die quer über die Festplatte verstreut sind, gut versteckt. Außerdem lässt sich der IE einfach deinstallieren, was bei Mozilla nicht möglich ist, da Mozilla tief is System eingebunden bzw. fester Bestandteil von Windows ist. Mozilla läuft nur unter Windows und MacOS, den IE gibt es für Windows, Linux, MacOS, OS/2, Solaris und auch Sun Java Desktop, ist somit auf fast allen verfügbaren Betriebssystemen verfügbar. Auch ist der IE voll kompatibel zu den W3C-Standards, während Mozilla sich weniger an W3C-Standards hält und eigene mit anderen Browsern nicht kompatiblen "Standards" benutzt.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. AOL mit eigenem Web-Browser #10
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G
    Der IE ist das Beste, was es auf der Welt gibt.

    Er verfügt über einen guten Pop-Up-Blocker, genialen Cookie-Manager (sogar mit Blacklist) und ist der sicherste Browser überhaupt. Im Gegensatz zu Mozilla, welches von einem Software-Großkonzern stammt, ist der Quellcode jedem zugänglich und Programmierer auf der ganzen Welt können einfach an Bugfixes arbeiten, während man bei Mozilla monatelang auf einen notdürftig zusammengeflickten Patch, den man dann auch noch patchen muss, warten muss. Auch die Benutzereinstellungen und Lesezeichen des IE kann man ganz einfach exportieren und auf anderen Rechnern wieder einfügen, bei Mozilla ist alles in zig Systemordnern, die quer über die Festplatte verstreut sind, gut versteckt. Außerdem lässt sich der IE einfach deinstallieren, was bei Mozilla nicht möglich ist, da Mozilla tief is System eingebunden bzw. fester Bestandteil von Windows ist. Mozilla läuft nur unter Windows und MacOS, den IE gibt es für Windows, Linux, MacOS, OS/2, Solaris und auch Sun Java Desktop, ist somit auf fast allen verfügbaren Betriebssystemen verfügbar. Auch ist der IE voll kompatibel zu den W3C-Standards, während Mozilla sich weniger an W3C-Standards hält und eigene mit anderen Browsern nicht kompatiblen "Standards" benutzt.

    du scherzkeks :003-aa:


AOL mit eigenem Web-Browser

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.