Aplus XClio II bei uns im Test!

Diskutiere Aplus XClio II bei uns im Test! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die FIFA-WM ist vorbei und um das Sommerloch nicht zu übermächtig werden zu lassen, präsentieren wir euch heute ein neues Review aus dem Gehäuse-Sektor. Mit ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 16
 
  1. Aplus XClio II bei uns im Test! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Aplus XClio II bei uns im Test!

    Die FIFA-WM ist vorbei und um das Sommerloch nicht zu übermächtig werden zu lassen, präsentieren wir euch heute ein neues Review aus dem Gehäuse-Sektor.

    Mit dem Aplus XClio II haben wir uns ein Gehäuse genauer angesehen, welches mit etwas wirklich Neuem aber auch Altbewährtem aufwarten kann, der entscheidende Punkt ist aber die Fusion verschiedener Materialien und "Stile"!

    Ob uns das Gehäuse letztendlich überzeugen konnte, lest ihr am besten selbst, direkt in unserem aktuellen Review.

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aplus XClio II bei uns im Test! #2
    xoa
    xoa ist offline
    Hardware Freak Standardavatar

    Mein System
    xoa's Computer Details

    Standard

    Naja, gefällt mir nicht sonderlich, und immer diese Plastikfronten...sind immer sehr billig und schnell kaputt! Hatte das Xclio Cs528 und war voll entäuscht! Besonders von dem billigen Plastik das verwendet wurde! Das Gehäuse war schn bei der Auslieferung kaputt und wurde nach 1 Woche weggeworfen!

  4. Aplus XClio II bei uns im Test! #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    sind immer sehr billig und schnell kaputt!
    Stellt sich natürlich die Frage, was man mit den Dingern auch macht. Wir haben das A+X Clio II gekauft und sind recht zufrieden damit. Die Fontklappen für die Laufwerke sind etwas ungünstig für manche DVD/RW Laufwerke, aber sonst ist es gut gelungen und der Seitenlüfter macht sich doch sehr bemerkbar an heissen tagen.

    Das mit den PCI Blenden war egal, da ich hier noch eine Sammlung rumliegen habe.

    Was mir definitiv auffällt ist, dass bei eigentlich "allen" diesen "billig-Gehäusen" (in Anführungsstrichen!) das Metall offenbar wesentlich dünner zu sein scheint, als es bei meinen Chieftec Gehäusen der Fall ist. Ich nehme an, genau da liegt wohl auch der Preisunterschied...

  5. Aplus XClio II bei uns im Test! #4
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    großer Lüfter hin oder her, aber was ist wenn der mal defekt ist, wo gibt es solche größen normal zu kaufen? und wie sieht das mit der Lautstärke aus, die ja durch das sehr große Loch in der Seite hinnauskommt...

  6. Aplus XClio II bei uns im Test! #5
    Hardware - Junkie Avatar von heuchler

    Mein System
    heuchler's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 4200+
    Mainboard:
    MSI K9N Sli Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2 GB Kit G.Skill DC
    Festplatte:
    7x Samsung, 1,05TB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GTX
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    BenQ FP937s
    Gehäuse:
    Chieftec LCX
    Netzteil:
    Enermax 550W
    3D Mark 2005:
    0,24821
    Betriebssystem:
    SuSE 9.3 Prof 64 Bit / Win XP Prof SP2
    Laufwerke:
    NEC DVD Brenner

    Standard

    Erstaunlich... für 15 Euro mehr bekommt man ein hochwertigeres Chieftec...

  7. Aplus XClio II bei uns im Test! #6
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    großer Lüfter hin oder her, aber was ist wenn der mal defekt ist, wo gibt es solche größen normal zu kaufen? und wie sieht das mit der Lautstärke aus, die ja durch das sehr große Loch in der Seite hinnauskommt...
    Der Lüfter dreht sehr langsam, sodass man den nicht hört, vor allem wenn die CPU-Kühlung auch nur "leise" aus dem Gehäuse tönt.

    Erstaunlich... für 15 Euro mehr bekommt man ein hochwertigeres Chieftec...
    Ne sach an? Da hat ja wer Preise verglichen...

    Wer dieses Gehäuse kauft, wird es wohl nicht wegen den 15.- Euro, die er zum Chieftec hin einspart, kaufen! Optik ist natürlich Geschmackssache, aber manchen gefällt es eben - auch wenn mir mein 901 Dragon lieber ist.

  8. Aplus XClio II bei uns im Test! #7
    Forum Stammgast Avatar von bentsch00

    Mein System
    bentsch00's Computer Details
    CPU:
    E6300
    Mainboard:
    ASUS P5B Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    G.E.I.L DDR2 CL4 2GB DualChannel
    Festplatte:
    1x160GB Hitachi Sata2; 2x250GB Seagate Sata
    Grafikkarte:
    Gainward 7900GT 512MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Videoseven N110S 19"
    Gehäuse:
    Chieftec Mesh Bigtower gemoddet
    Netzteil:
    Tagan 430W easycon serie
    Betriebssystem:
    Windoof XP SP2
    Laufwerke:
    Samsung DVD-Rom \ CD-R\RW Combo

    Standard

    Wie immer ein schöner Test.
    Irgendwie würde mich das Gehäuse schon mal zum Modden reizen.

  9. Aplus XClio II bei uns im Test! #8
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    hm der Aspekt mit den dünneren Blechstärken ist mir auch scho aufgefallen...

    wenn ich sehe wie massiv mein Casetek ist (vorallem nach Dämmung mit den guten NB-Evolution EQ Platinium Dämmmatten) würd ich nie wieder so ein "Klappercase" kaufen ;)

    ansonsten find ich diesen großen Lüfter ansich wirklich interessant...aber ich würd den tempgestützt wünschen und nur ergämzend zu einem 120er vorn und hinten


Aplus XClio II bei uns im Test!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.