Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit

Diskutiere Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 26.08.2008 Pfäffikon/Schweiz, 26 August 2008 - Der bekannte Schweizer Kühlerhersteller ARCTIC COOLING, der sich schon im Bereich der Silent- CPU und GPU-Kühlung einen ...



 
  1. Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit

    Pressemitteilung vom 26.08.2008

    Pfäffikon/Schweiz, 26 August 2008 - Der bekannte Schweizer Kühlerhersteller ARCTIC
    COOLING, der sich schon im Bereich der Silent- CPU und GPU-Kühlung einen Namen
    gemacht hat, setzt seine innovative Kühltechnologie nun erstmals in einem Netzteil ein - dem
    Fusion 550R. In enger Zusammenarbeit mit mit Seasonic hat ARCTIC COOLING ein Netzteil
    entwickelt, das nicht nur höchsten Ansprüchen genügt und extrem effektiv ist, sondern es ist
    dabei auch noch sehr leise im Betrieb.

    Das neue 550 Watt-Netzteil ist im ATX Standardformat gebaut und kann somit in jedem ATX-Gehäuse verbaut werden. Es
    erfüllt die ATX 2.2 Spezifikation mit einer kontinuierlichen Leistung von 500 Watt, was genug für fast jedes Highend-System
    ist. Durch die beiden 6-Pin und 8-Pin PCIe-Anschlüsse eignet sich das Netzteil auch für Crossfire- und SLi-Systeme.

    Hohe Effizienz = Wenig Verlustenergie = Leise Kühlung

    Durch die hohe Effizienz des Netzteils von mindestens 81 bis 86% entsteht im Netzteil weniger Verlustenergie. Dadurch ist
    es möglich das Netzteil mit einem einzigen 80-mm-Lüfter zu kühlen. Dieser dreht, abhängig von Netzteillast und Temperatur
    im Bereich zwischen 700 bis 2000 U/min flüsterleise. Beim Lüfter selbst handelt es sich um einen entkoppelten Lüfter mit
    Silent-Lüfterrad,. Das Netzteil selbst bietet mit zwei externen Lüfteranschlüssen die Möglichkeit, die gesamte
    Gehäusebelüftung nach Temperatur und Last zu regeln und damit das Geräuschniveau des Systems so niedrig wie möglich
    zu halten.

    Effektive Stromnutzung schont die Umwelt und spart Geld

    Durch den bewussten Umgang mit Ressourcen, insbesondere Strom, können Sie mit einem effektiveren Netzteil selbst ein
    kleines Stück dazu beitragen, dass Strom gespart wird. Nebenbei macht sich dies auch auf der Stromrechnung bemerkbar -
    mit 100 € Ersparnis wird das Netzteil zur wahren Payment Saving Unit*.

    Sicheres und Stabiles Netzteil

    Mit einem PFC-Faktor von 99 % und zwei getrennten 12-Volt-Schienen, die sich gegenseitig unterstützen können ist das
    ARCTIC Fusion 550R ein besonders sicheres Netzteil, das auch unter stärksten Lastanforderungen eine stabile
    Stromversorgung garantiert. Durch den Überlast, Überspannungs- und Kurzschlussschutz wird die Hardware, wie auch der
    Benutzer vor Schaden bewahrt.

    Das Fusion 550R verfügt über eine 3-jährige, limitierte Garantie. Es ist ab Mitte September 2008 erhältlich. Die UVP liegt
    bei 94.95 $ bzw. 59.95€ (exkl. MWST).

    * In 4 Jahren, 200 Tage mit 4 h Volllast/Tag und 0,15€/kWh
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit-fusion550r_00l.jpg  

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit #2
    Hardware - Kenner Avatar von Silent Gambit

    Mein System
    Silent Gambit's Computer Details
    CPU:
    Phenom II X6 1055T @ Xigmatek Dark Knight
    Mainboard:
    Gigabyte MA790X UD3P (BIOS v.F7a)
    Arbeitsspeicher:
    Corsair TwinX 4096 MB DDR2-800
    Festplatte:
    Samsung HD403LJ / Samsung HD103UJ / Samsung HD250HJ
    Grafikkarte:
    Asus GeForce GTX 560 Ti
    Soundkarte:
    Asus Xonar D1 @ Edifier S550
    Monitor:
    LG Flatron W2242T-DF / LG Flatron L194WT-SF
    Gehäuse:
    Antec Nine Hundred Two
    Netzteil:
    Coba Nitrox IT-7600SG
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate (32-Bit)
    Laufwerke:
    LG GH20NS15

    Frage

    Hört sich schonmal sehr interessant an...

    Allerdings....wie rum kommt das Ding dann ins Gehäuse? Sitzt der Lüfter dann innen oder (wie üblich) um 180° gedreht nach hinten (außen) gerichtet? Ist mir von dem Bild her nicht ganz klar...doch wohl eher ins Gehäuse gerichtet, ansonsten würde der doch nach hinten aus dem Gehäuse rausragen oder nicht? Fände ich dann doch irgendwie...eigenartig

  4. Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit #3
    Foren-Guru Avatar von Azzo

    Mein System
    Azzo's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 810
    Mainboard:
    Asus M3A78-T
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2 1066@800 Kingston HyperX
    Festplatte:
    3 * 1 TB Samsung HD103SI RAID0+5
    Grafikkarte:
    ASUS EAH4850
    Soundkarte:
    onboard RTL888
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 2493HM
    Gehäuse:
    YeongYang 5604
    Netzteil:
    beQuiet Dark Power Pro
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP3 / Server 2008
    Laufwerke:
    Samsung SH-223F
    Sonstiges:
    nix

    Standard

    Wenn es ein Standard-ATX-Netzteil ist, wie es im Text steht und in alle gängigen Gehäuse eingebaut werden kann, wird es aussehen wie alle gängigen ATX-Netzteile.

    Viele Hersteller waren ja in der Vergangenheit dazu übergegangen, 120mm Propeller im Boden der Netzteile einzubauen. Jetzt also wieder wie anno dunnemals ein 80mm im Heck.

    Die beiden Lüfteranschlüsse lesen sich wie die Beschreibung bei beQuiet!


Arctic Cooling Fusion 550R: Payment Saving Unit

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.