Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test!

Diskutiere Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/acnews.jpg" align="right" border="0" />Für unseren neuesten Bericht hat uns diesmal der schweizerische Kühlungs- und Silent-Spezialist Arctic Cooling eines seiner aktuellen Gehäuse geschickt. Das Silentium ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 10
 
  1. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test!

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/acnews.jpg" align="right" border="0" />Für unseren neuesten Bericht hat uns diesmal der schweizerische Kühlungs- und Silent-Spezialist Arctic Cooling eines seiner aktuellen Gehäuse geschickt.

    Das Silentium T1 ECO80 wartet mit einigen Modifikationen gegenüber dem Standard-Gehäuse auf. Unter Anderem ist der Belüftungskreislauf komplett überarbeitet. Aber auch sonst sind einige Details anders als gewohnt.

    Doch seht selbst, was es damit auf sich hat - in unserem aktuellen <a href="http://www.teccentral.de/artikel/artikel_445-Arctic-Cooling-Silentium-T1-ECO-80.html">Testbericht.</a>

    Viel Spass beim Lesen!

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #2
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    AMD64's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 4000+
    Mainboard:
    MSI K9N Neo-F V2
    Arbeitsspeicher:
    2048MB DDR2 667Kingston+2GB Crucial
    Festplatte:
    Seagate ST3250410AS 250GB+WD 1TB
    Grafikkarte:
    Powercolor HD3870 512MB GDDR3
    Soundkarte:
    Onboard Realtek
    Monitor:
    Asus VW224T
    Gehäuse:
    Xigmatek Midgard
    Netzteil:
    BeQuiet Dark Power Pro 530W
    3D Mark 2005:
    13500
    Betriebssystem:
    Win 7 Home Premium X64
    Laufwerke:
    DVD-RW LG+DVD-RW Liteon
    Sonstiges:
    2x Xigmatek Orange+ 1x Aerocool Blue 120mm

    Standard

    Und was soll des kosten??

  4. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #3
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Zitat Zitat von Alter_Sack Beitrag anzeigen
    Viel Spass beim Lesen!
    Zitat Zitat von AMD64 Beitrag anzeigen
    Und was soll des kosten??
    Erhältlich ist der Silentium T1 ECO 80 ab etwa 83 Euro.
    Ähm ja..

    Und bei Geizhals oder so hätteste auch selber schauen können..

  5. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #4
    Tastatur Quäler Avatar von usch65

    Mein System
    usch65's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E8400 @ 3500MHz w/Xigmatek HDT-S1283
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-UD3R Rev.1 @ F10f
    Arbeitsspeicher:
    2 x A-DATA Vitesta Extreme Edition DIMM Kit 2048MB DDR2-800 @ 975MHz@2,1V
    Festplatte:
    Samsung HD252KJ 250GB + Samsung SP2504C 250GB
    Grafikkarte:
    Elitegroup N8800GT-512MX @ Arctic Cooling Accelero S1 inkl. Turbo Module
    Soundkarte:
    OnBoard Realtek HD-Audio Chip
    Monitor:
    Samsung SyncMaster1100p Plus 21"
    Gehäuse:
    Antec P180 Silber
    Netzteil:
    X-Spice Croon BF 850 Watt
    3D Mark 2005:
    24367
    Betriebssystem:
    WindowsXP Pro. SP3 & Win7 64bit
    Laufwerke:
    LG Electronics GSA-H66N DVD-Brenner
    Sonstiges:
    Hauppauge Nexus DVB-S

    Rotes Gesicht

    Guter Test - schlechtes Gehäuse!
    (Wer sagt z.B. der Luft sie soll diese 180° Kehre machen nach dem CPU-Kühler und darüber dann brav wieder raus damit?!)

  6. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #5
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Das nennt sich Physik, das is n ganz neues Feature, die sorgt dafür, dass warme Luft nach oben steigt. Is ne komplizierte Angelegenheit, AC ist es gelungen, dass so einzurichten.
    (Nimm mich nicht so ernst :) )

    Die warme Luft steigt also auf und wird dann von dem 120er oben wieder rausgesaugt - in der Theorie.
    Wie das allerdings im unteren Teil des Gehäuse funktioniert versteh ich auch nicht so ganz..

    Gruß

  7. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #6
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    DAs würde höchstens funktionieren wenn ich das ausrechne (*Angst vor Mechanik und Wärmelehreklausur nr2*) ^^

  8. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #7
    Senior Mitglied Avatar von internet_killer_14

    Mein System
    internet_killer_14's Computer Details
    CPU:
    6000+ X2
    Mainboard:
    MSI K9N Neo V3
    Arbeitsspeicher:
    4GB PC800
    Festplatte:
    400GB und 500GB
    Grafikkarte:
    G-force GTX 260
    Soundkarte:
    on board
    Monitor:
    19 TFT Gericom
    Gehäuse:
    Thermaltake Soprano
    Netzteil:
    LC Power 550 Watt
    Betriebssystem:
    win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    DVD Brenner

    Standard

    also so sehr begeistert bin ich nich von dem gehäuse
    z.b wenn man das nt wechseln will muss man wenn dann bestimmt ein teures von AC holen
    oder das nur 80mm lüfter verbaut wurden da hätten die lieber 120 mm nehmen sollen
    und das mit der hdd das die nur mit einem klettband fixiert würd wenn man z.b auf eine lan party geht hätte ich angst das es beim transport aufgeht und das mir die hdd dann auf meine hardware fällt

  9. Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test! #8
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    mit diesem Muffler würde ich meine platten keine 5 minuten betreiben !

    Netter Test jetzt weis ich wenigstens was man nicht Kaufen darf ;)


Das Arctic Cooling Silentium T1 ECO80 im Test!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Thermalright True Spirit 140

pdf xchange viewer 64 bit

kabeltuner

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.