ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai

Diskutiere ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Inquirer berichtet, dass Asus bereits im Mai eine Karte mit dem Ageia PhysX-Chip auf den Markt bringen will. Diese Karte ist mit einer Physics ...



 
  1. ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai

    Der Inquirer berichtet, dass Asus bereits im Mai eine Karte mit dem Ageia PhysX-Chip auf den Markt bringen will.
    Diese Karte ist mit einer Physics Processing Unit (PPU), also einem separaten Prozessor extra für die Physik-
    Berechnung ausgestattet und soll den Hauptprozessor und die Grafikkarte entlasten.

    Asus wird dabei der einzige Hersteller sein, der das Top-Modell mit 256MB Ram verkaufen wird. Zum Preis der
    Karte wurde noch nicht sagt, es ist allerdings davon auszugehen, dass er - wie es bei neuen technischen
    Errungenschaften üblich ist - relativ hoch liegen wird.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai #2
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Die PhysX Karte von BFG mit 128MB soll ca. 300$ kosten.

    Die Asus dürfte also noch ein Stückchen höher liegen.

  4. ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai #3
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Und wie viel % das an Leistung bringen wird weiß das schon jemand?

    MfG
    Iopodx

  5. ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai #4
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Ich habe noch keine Vergleiche gesehen, aber NVidia implementiert in den kommenden Treibern eine Unterstützung für die Havok-FX-Engine. Damit wird in einem SLI-Verbund die eine Graka die Physikberechnungen und die andere die "normalen" Grafikberechnungen machen.

    NV hat dazu ein Test vorgestellt, in dem ein High-End PC die Physikberechnungen mitmachte und auf 6,2 FPS kam, der PC mit den Treibern brachte es auf 64,5 FPS. Natürlich war es eine Demo die besonders stark auf Physikberechnungen setzt, aber es zeigt die Möglichkeiten mit so einem System.

    Hier ein Link

  6. ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai #5
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die Spiele müssen ja auch erstmal sowas unterstützen. War aber vor 10 Jahren auch so mit 3D...

  7. ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai #6
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Kann man, wenn man nen Dualcore hat, theoretisch dem 2ten Core die selben Aufgaben übertragen, die dieses Karte erledigt?


ASUS bringt Ageia PhysX-Karte im Mai

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.