ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte

Diskutiere ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/cf.jpg" align="right" border="0" /> Laut internen Roadmaps sollen zukünftige Grafikkarten aus dem Hause ATI auch ohne eine Master-Karte im Crossfire-Modus zusammenarbeiten können. Die Funktion ...



 
  1. ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/cf.jpg" align="right" border="0" /> Laut internen Roadmaps sollen zukünftige Grafikkarten aus dem Hause ATI
    auch ohne eine Master-Karte im Crossfire-Modus zusammenarbeiten können.
    Die Funktion soll von Anfang an in den Chips implementiert werden und macht
    so den Compositing Chip überflüssig, der auf den ersten Crossfire-Karten noch
    Probleme machte.

    Bei den Low-End-Karten mit X1300 bzw. X1600 Chips soll auf den kommenden
    Mainboards mit RD580-Kern die PCI-E-Bandbreite ausreichen, um den Crossfire-
    Betrieb zu ermöglichen. Neuere, leistungsfähigere Grafikkarten werden allerdings
    nicht ohne Steckverbindung auskommen. Angedacht ist wohl eine ähnliche Brücke
    wie bei Nvidias SLI-Technik.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Werden die weiterhin extern verbunden werden oder intern? Die externe Lösung find ich nämlich alles andere als "hübsch" ^^

  4. ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte #3
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    gute entscheidung, diese master/slave konfig war doch eher ein nachteil gegenüber sli
    wird auch langsam zeit das ati da endlich in die gänge kommt

  5. ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte #4
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Zitat Zitat von dread
    Werden die weiterhin extern verbunden werden oder intern? Die externe Lösung find ich nämlich alles andere als "hübsch" ^^
    Die Antwort auf deine Frage steht oben im Artikel drin!
    Bei den kleinen Versionen wird der PCI-E Bus reichen, bei den schnelleren Verbindung wird eine Brücke notwendig.

  6. ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte #5
    Hardware - Kenner Standardavatar

    Standard

    Na jippijaheh, eine runde in den Hintern Beissen für alle die sich die megateuren dinger schon gekauft haben.

  7. ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte #6
    Hardware - Kenner Avatar von Ben Psyko

    Mein System
    Ben Psyko's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600 3,2Ghz @1,26V| 3,6Ghz @1,48V @Wakü
    Mainboard:
    ASUS Commando R.O.G. @testing
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB G.E.i.L. CL4 PC2-4300 @ PC2-6400 CL4
    Festplatte:
    4x Hitachi T7K250 250Gb SATA2 @ RAID5
    Grafikkarte:
    Sapphire X1950XTX @ 756Mhz Core 2268Mhz RAM @ Wakü
    Soundkarte:
    Creative Sound Blaster X-Fi Platinum
    Monitor:
    Samsung 931BF (19" 2ms)
    Gehäuse:
    PsyCon (Casecon)
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro P6 600Watt
    Betriebssystem:
    Windows 2000 Professional
    Laufwerke:
    LG GSA-H10N / BenQ DW1640

    Standard

    na das ich ja mal ne schöne nachricht.
    wenn das dann mal irgendwann kommt werd ich wohl umrüsten müssen ^^
    cool wärs natürlich wenn ATI passend zum AM2 sockel ein board rausbringt welches dies unterstützt, grafikkarten natürlich auch ^^


ATI: Crossfire bald ohne Master-Karte

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.