ATi Radeon X1900: Erste Bilder

Diskutiere ATi Radeon X1900: Erste Bilder im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/941219999.jpg" align="right" border="0" /></div>ATi möchte schon im Januar die Radeon X1800 Reihe alias R520 durch einen neuen und natürlich leistungsstärkeren Grafikchip ersetzen und die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 15
 
  1. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard ATi Radeon X1900: Erste Bilder

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/941219999.jpg" align="right" border="0" /></div>ATi möchte schon im Januar die Radeon X1800 Reihe alias R520 durch einen neuen und natürlich leistungsstärkeren Grafikchip ersetzen und die Performance-Krone zurückerobern. Die momentan kursierenden Gerüchte und Informationen sprechen von drei Version des R580, der möglicherweise als X1900 in die Händlerregale kommen wird: So wird als Top-Modell die X1900 XTX gehandelt, die asiatischen Kollegen von HKEPC geben hier Taktraten von 650MHz/1550MHz (Chip- und Speichertakt) an. Die X1900 XT taktet mit 625MHz/1450MHz, ebenso wie die X1900 Crossfire, welche einen Grafikverbund aus zwei X1900 Karten ermöglicht. Diverse Quellen sprechen auch von einer X1900 XL, hier sind aber bisher keine weiteren Informationen verfügbar. Ganze 350 Millionen Transistoren sollen auf dem in 90nm gefertigten R580 werkeln, die auch einen nicht ganz unerheblichen Hunger nach Strom haben: So soll für die X1900 XTX ein 450W Netzteil mit 30Ampere starker 12V-Leitung empfehlenswert sein. Ein Crossfire Verbund aus zwei X1900 soll gar ein 550W Netzteil mit 38Ampere auf der 12V-Leitung erforderlich machen.
    [weiterlink]

    Erste Bilder zeigen eine X1900 Grafikkarte, sowie den R580 Grafikchip im Detail:

    <div align="center"><img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/r580-2.jpg" align="middle" border="0" /></div>

    <div align="center"><img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/r580-1.jpg" align="middle" border="0" /></div>

    Auf X-bit labs ist zusätzlich noch eine Gegenüberstellung der beiden Grafikchips R520 und R580 zu finden, die einen recht deutlichen Größenunterschied der beiden Chips sichtbar macht. Logischerweise sind damit die Fertigungskosten des R580 aufgrund der größeren Chipoberfläche ebenfalls höher. Man darf also gespannt sein wann und zu welchem Preis die neuen Karten nach dem voraussichtlichen Vorstellungsdatum am 24. Januar 2006 verfügbar sein werden.

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #2
    Hardware - Junkie Avatar von dread

    Mein System
    dread's Computer Details
    CPU:
    AMD 64 x2 3800+ @ 2,5ghz unter nem SI128
    Mainboard:
    ASUS M2N-E @ 250MHz
    Arbeitsspeicher:
    2048MB G.Skill DDRII-1000 (GBHZ)
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 250GB in Scythe Quietdrive, Samsung T166 500GB
    Grafikkarte:
    Leadtek 7900GT @ 560/800MHz
    Soundkarte:
    onboard HD-Audio
    Monitor:
    Acer AL2216Wsd
    Gehäuse:
    Lian Li PC7SE-B
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    3D Mark 2005:
    7958
    Betriebssystem:
    Win XP
    Laufwerke:
    LG H20L DVD-Brenner, Toshi 1612 :D
    Sonstiges:
    Teufel Concept E Magnum Power Edition

    Standard

    Das is ja auch so ein Monster... Irgendwann bekommt man die Teile ja in kein Geh&#228;use mehr rein -.-
    Das geht ja mal garnicht!

  4. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Die ist doch noch klein... Die Voodoo5-6000 (mit 4 GPUs) war noch etwas l&#228;nger...

    Ist schon mal was, dass man immerhin Bilder sieht. Ob die auch tats&#228;chlich wie versprochen im Januar rauskommt?
    Aber der Stromverbrauch d&#252;rfte ja jenseits von Gut und B&#246;se sein, die X1800XT hat ja bisher alles &#252;berboten...

  5. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ist auch nur ne Zwischenlösung, wenn ATI die erste Karte mit 1GB GDDR4 launched wird es interessant und an der werden sie sich messen lassen müssen.

  6. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #5
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Die k&#246;nnte bald (Cebit?) kommen - der R580 hat jedenfalls alle Voraussetzungen daf&#252;r...

  7. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #6
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Cebit w&#228;r etwas sp&#228;t...zumindest im Gegensatz zu dem was sie angek&#252;ndigt haben. Soll ja im Januar launchen...vielleicht werden auf der Cebit dann schon die Nachfolgergeneration pr&#228;sentiert.

  8. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    bin mal gespannt wo die dann leistungsmäßig steht
    ati braucht bald mal wieder einen renner..

  9. ATi Radeon X1900: Erste Bilder #8
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Wenn ich das mal so sagen darf: Das wird wohl meine n&#228;chste Graka. Mal sehen, wie die so leistungsm&#228;&#223;ig abschneidet.


ATi Radeon X1900: Erste Bilder

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.