ATI stellt "Crossfire" offiziell vor

Diskutiere ATI stellt "Crossfire" offiziell vor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Laut neuer Info sollen die ATI Karten auf allen Boards laufen die 2 Peg-Slots haben, man braucht eben nur eine z.b X-800er Karte und dazu ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 25 bis 31 von 31
 
  1. ATI stellt "Crossfire" offiziell vor #25
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Laut neuer Info sollen die ATI Karten auf allen Boards laufen die 2 Peg-Slots haben, man braucht eben nur eine z.b X-800er Karte und dazu die passende Crossfire Karte dann sollte es möglich sein.

    Aber irgendwie scheinen beide Lösungen, Vor und Nachteile zu haben. Ganz pefekt scheint beides nicht zu sein, da war es zu Voodoo Zeiten besser, man nahm irgend eine stinknormale Grafikkarte und verbindete extern oder intern den Beschleuniger und fertig, aber hier scheint das ganze so nicht zu klappen.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATI stellt "Crossfire" offiziell vor #26
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das Problem scheinen die Render-Modi zu sein, der vom aktuellen SLI ist nicht sehr effektiv und für die von Crossfire scheint man aus irgendnem Grund halt Master und Slave Karten zu brauchen.

  4. ATI stellt "Crossfire" offiziell vor #27
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Also auf neue Karten warten, und das letzte was richtig nerven kann sofern man auf 2 Karten angewiesen ist, das fast alle Hersteller ein sehr schlechten Layout haben, so das etwaige PCI, bzw. x1 Slots blockiert werden, das wäre so eine Asus Lösung aller Dual-Core der 2 Karten Lösung vorzuziehen.

  5. ATI stellt "Crossfire" offiziell vor #28
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das stört mich kein Stück, ich brauch net soviele PCI Slots, auf mein Board passen zwei Grafikkarten, meine Audigy und ne TV Karte. Alles andere ist OnBoard!

    Am Layout stört mich der Nb-Lüfter direkt unter den Grafikkarten...

  6. ATI stellt "Crossfire" offiziell vor #29
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Gerade da einige auch nur 2 verfüg. Slots haben, die Soundblaster XI-FI die neue die auf dem Markt kommt, wird für den PCI-E sein.

    Bei mir brauchte ist sogar 3 PCI und dann wirds schon problematisch. Audigry 2 Player, SCSI-Karte, und eine W-Lan Karte ( ok man kann eine ext. Lösung kaufen die man an den vorhandenen Lan-Port anschließt, aber sehr teuer ist) o. ein Board kaufen was W-Lan hat. Aber dennoch müßten die Hersteller dran arbeiten, so wie es jetzt ist ist es Mist. Und wenn man dann noch ext. Blenden für Game-Port, optische Anschlüsse etc auch noch verlegen will hat man mangeld Slotblenden am Gehäuse gar kein Platz mehr.

  7. ATI stellt "Crossfire" offiziell vor #30
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Tobias
    ...Dieses Master/Slave Karten Gelump passt mir nicht...
    Was ist denn das für ein Argument ? Aber ich würde mich auch ärgern, hätte ich mir gerade ein SLI Gespann zugelegt...

    Sorry Tobias, war nicht böse gemeint.

    Also Master/Slave stört mich garnicht, haben wir alle ja schon Jahre lang bei den IDE Gräten mitgemacht, so lange es aber funktioniert - wat soll's?

    Zitat Zitat von Tobias
    ...verstehe auch nicht wieso man eine Crossfire Karte nicht alleine betreiben kann...
    Dieser Punkt irritiert mich da schon eher

    Der größte Pluspunkt für Crossfire ist für mich, daß ich mich nicht mit Profilen herumärgern muß. Eine annähernde "Plug'n'Play" Fähigkeit ist mir sehr sympathisch. Und ist Crossfire letzten Endes tatsächlich plattformunabhängig, sprich es wird nicht zwingend ein ATI basiertes MoBo gebraucht, dann ist es für mich das klar bessere Konzept.

    Abgesehen vom CPU Flaschenhals spielt ja auch die eigentliche Leistung der zukünftigen Karten und dern Anforderungen eine Rolle.

    Über SLI 2 mach ich mir jetzt noch keine Gedanken. Wenn es gut wird, beweist es immerhin, daß Nvidia doch gute Ingenieure hat.

  8. ATI stellt "Crossfire" offiziell vor #31
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Warum mich Master und Slave stören? Weil es eben NICHT so ist wie bei IDE-Geräten. Hätten die Grafikkarten einen Jumper oder ein Retentionmodul zum umstellen auf Master und Slave wär es mir egal. Nur das ich eine Masterkarte extra kaufen muss, die dann aber nicht mal alleine läuft, halte ich für Unsinn.


    Das Problem ist der externer Connector und AFR, dafür brauch man eine Masterkarte. Wenn nVidia AFR mit SLI2 implementiert ist SLI das bessere Konzept.

    Um die Kohle gehts mir nicht, die Grafikkarten werden eb bald wieder gewechselt und Mainboards tausch ich eh öfter als andere Leute ihre Unterwäsche. Von daher wär es mir egal.

    Crossfire überzeugt einfach nicht...


ATI stellt "Crossfire" offiziell vor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.