ATI auf dem Vormarsch

Diskutiere ATI auf dem Vormarsch im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Kanadier machen gegenüber nVidia wieder Boden gut Insgesamt wurden laut einer Untersuchung von "Mercury Research" im zweiten Quartal diesen Jahres rund 5% weniger Grafikkarten verkauft ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 22
 
  1. ATI auf dem Vormarsch #1
    Hardware - Experte Avatar von KairoCowboy

    Standard

    Kanadier machen gegenüber nVidia wieder Boden gut

    Insgesamt wurden laut einer Untersuchung von "Mercury Research" im zweiten Quartal diesen Jahres rund 5% weniger Grafikkarten verkauft als im vorangegangenen Quartal, ATI gewinnt hier aber dennoch ca. 1,6% an Marktanteilen gegenüber dem Erzrivalen nVidia. Im Vergleich zum Vorjahresquartal sind es aber immerhin schon satte 16% mehr Anteile.
    Die derzeitige Situation stellt sich folgendermaßen dar:
    ATI hat es nun auf 21% Marktanteile auf dem Grafikkartenmarkt geschafft während nVidia mit einem Verlust von 4,5% nun bei ca. 27% liegt. Der Unterschied wird immer kleiner, seit 6 Quartalen kann sich ATI kontinuierlich steigern, der Unterschied auf nVidia schrumpft auf einen Kleinstwert von 6 Prozentpunkten.
    Mehr Infos und noch mehr Zahlen gibt es wie immer unter dem Link.

  2. Standard

    Hallo KairoCowboy,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATI auf dem Vormarsch #2
    Hardware - Experte
    Threadstarter
    Avatar von KairoCowboy

    Standard

    Weiter so !!!

    :ek

  4. ATI auf dem Vormarsch #3
    Hardware Freak Standardavatar

    Standard

    tja wer GK`s mit nem haarfön als lüfter verkauft , braucht sich nicht zu wundern wenn ihm die kunden weglaufen :7
    gruß ara

  5. ATI auf dem Vormarsch #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Ich versteh garnicht wieso es so eine negative Stimmung gegen nVidia gibt bei uns im Forum, was die Treiber angeht ist nVidia immer noch um längen besser und was ATI sich jüngst mit der 9600pro erlaubt hat ist jawohl eine ziemliche Frechheit... Die schnellste Karte am Markt ist immer noch eine nVidia...

  6. ATI auf dem Vormarsch #5
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard

    das habe ich mich auch schon gefragt... ist es neuerdings "In" gegen nvidia zu sein? :cp

  7. ATI auf dem Vormarsch #6
    MagicVoodooable
    Besucher Standardavatar

    Standard

    hi,

    das mit dem "haarfön" stimmt schon. Wer das Fun-Video von nVidia kennt, odda eine nVidia Karte besitzt.... weiss worum es geht.... Wenn man bei nVidia von haus aus schon auf einen PCI Slot verzichten muss, und wenn man den Treiber installiert und dann 100 Zusatzprogs hat :ck , die man eh net braucht und das sys beim booten lahm macht, muss ich echt sagen; NO nVidia. :cc

    Ich finde den Treiber von ATI super! Ist alles ganz easy, vorallem das "Anzeige" Fenster im ATI-Treiber. Dort wo man jedes angeschlossenes Display ein/aus schalten kann und konfigurieren kann, und dafür Tastenkombinationen definieren kann. ECHT ERSTE SAHNE :ca Wer nen TV-Out benutzt weiss wovon ich rede. Nen Kumpel von mir hat ne nVidia und will den TV-Out nutzen, er hat es aufgegeben :cj . Nun, ne ATI 9500 rein und eine Taste gedrückt -> :4 .


    Muss abba jeder selber wissen, was er will. :bj
    Ich empfehle ATI wegen eigener Erfahrung, und net weils gerade "In" ist.

    gruz und mahlzeit
    bernhard

  8. ATI auf dem Vormarsch #7
    Volles Mitglied Avatar von combaste

    Mein System
    combaste's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Duo E6750 2x2,67GHz
    Mainboard:
    Gigabyte GA-P35-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2048MB OCZ PC2-6400 CL4 KIT NVIDIA Edition
    Festplatte:
    1xSamsung 500GB HD501LJ 7200U/m 16MB
    Grafikkarte:
    XFX GeForce 8800 GTS 650M 512MB
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Xtreme Gamer Fatality Champion
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 245B
    Gehäuse:
    Chieftec Big-Tower
    Netzteil:
    500W Enermax Liberty
    Betriebssystem:
    Windows Vista 32bit
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203B/D SATA
    Sonstiges:
    4x Arctic FAN AF 8025L

    Standard

    Hi Leute
    Also ich bin mit meiner Asus V8460 Ultrade luxe absolut zufrieden.
    Alle Anschlüsse (DVI,TVout,Video-in,3D-brille)vorhanden riesen Vollkupfer-Kühler drauf der demnächst durch Wakü ersetzt wird.
    Die treiber hauen auch hin.
    Bei der geforce FX kann ich leider nicht mitreden, hatte ich noch keine Erfahrung.
    Jedenfalls hatte ich vor meiner GF4600 eine ATI Radeon 8500 und ich war von der GF mehr überzeugt was Bildqualität betrifft und Treiber.
    Bin allerdings jetzt auch am überlegen aufzurüsten, weiß nur noch nicht wann und bei wem ATI oder Nvidia.

    Combaste

  9. ATI auf dem Vormarsch #8
    Volles Mitglied Avatar von MagicTS

    Mein System
    MagicTS's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X4 940 @ 3,3 GHz
    Mainboard:
    ASUS M3N-HT Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    4 GB DDR2-1100 G.Skill
    Festplatte:
    250 GB Wester Digital
    Grafikkarte:
    GeForce 9800 GX2
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster X-Fi Xtreme Gamer
    Monitor:
    19'' Iiyama CRT
    Gehäuse:
    Thermaltake Bigtower
    Netzteil:
    535 Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Windows XP Pro SP3

    Standard

    Ich halte weiter fest zu NVidia, mit Karte von denen hatte ich noch nie Probleme (außer mit einer, da war aber das Mainboard schuld). Ich hatte mal eine ATi Karte, aber die war der totale Reinfall.
    Dieses dauernde Gerede, dass die neuen NVidia Karten den ersten PCI Slot mit beanspruchen ist lächerlich. Der erste PCI Slot sollte grungsätzlich immer frei bleiben, um die Luftzirkulation für den GraKa Lüfter zu gewehrleisten. Ansonsten droht eine Überhitzung der GPU.
    Außerdem gibt es schöne 1 Slot Varianten für die neuen NVidia Karten (z.B. von ASUS oder Gainward).
    Wenn die ATI Karten weiter im Takt steigen, bleibt ATi auch nichts anderes übrig als solche Lüfter zu verwenden.


ATI auf dem Vormarsch

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.