ATi X1300 und X1600: Crossfire-Betrieb ohne Mastercard

Diskutiere ATi X1300 und X1600: Crossfire-Betrieb ohne Mastercard im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/ati_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Mittlerweile haben sowohl nVidia als auch ATi eine Multi-GPU Lösung im Programm. Während nVidia's SLI eine Verbindung zwischen zwei identischen Grafikkarten ...



 
  1. ATi X1300 und X1600: Crossfire-Betrieb ohne Mastercard #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard ATi X1300 und X1600: Crossfire-Betrieb ohne Mastercard

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/ati_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Mittlerweile haben sowohl nVidia als auch ATi eine Multi-GPU Lösung im Programm. Während nVidia's SLI eine Verbindung zwischen zwei identischen Grafikkarten via SLI-Bridge vorsieht, geht ATi mit Crossfire einen anderen Weg und sieht für das Multi-GPU Gespann eine Crossfire Edition Master-Karte in Verbindung mit einer "normalen" Grafikkarte aus der gleichen Serie vor. Auch die neue X1000 Serie von ATi sieht diese Art der Verbindung vor, jedenfalls bei den X1800XL/XT Karten braucht man für das Crossfire-Gespann eine Master-Karte mit der entsprechenden Compositing-Engine. Bei den X1300 und X1600 Karten für den Einstiegs- und Mittelklasse Bereich hat ATi sich aber nun doch umentschieden: Die Kollegen von AnandTech berichten, dass der Crossfire-Betrieb bei diesen Karte auch ohne Master-Karte funktionieren soll. Ausgetauscht werden die Daten dann komplett über den PCI-Express Bus, es muss lediglich ein passender Treiber seitens ATi veröffentlicht werden. Weiterhin bestehen bleibt die Möglichkeit zwei verschiedene Karten einer Serie (z.B. X1600XT und X1600Pro) zu koppeln.

    Auch von nVidia kennt man diese Art der Verbindung schon, so ist ein SLI Betrieb ohne SLI Bridge oder bei Karten ohne SLI-Connector (z.B. GeForce 6600) schon etwas länger möglich.

    Ansonsten sieht es zumindest in Deutschland mit CF Master-Karten noch düster aus, die ersten X850 Crossfire Karten gelangen gerade erst in den Handel und X1800XT CF Master Karten werden nach den jüngsten Informationen erst im nächsten Jahr erscheinen.

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

ATi X1300 und X1600: Crossfire-Betrieb ohne Mastercard

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.