ATI zeigt nVidia die Rücklichter...

Diskutiere ATI zeigt nVidia die Rücklichter... im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/nvidiavsati.jpg" align="right" border="0" /> Die neue 4870 aus der 4000er Reihe (Teccentral berichtete) von ATI ist wohl DER Hoffnungsträger der Grafikschmiede. Und wie die ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard ATI zeigt nVidia die Rücklichter...

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/nvidiavsati.jpg" align="right" border="0" />
    Die neue 4870 aus der 4000er Reihe(Teccentral berichtete) von ATI ist wohl DER Hoffnungsträger der Grafikschmiede. Und wie die rohen Leistungsdaten jüngst belegten, wohl auch mit Recht.
    So prognostiziert VR-News eine um 25 Prozent höhere Leistung als die GeForce 9800GTX. Das Topmodell von nVidia wäre demnach fürs Erste haushoch geschlagen. Das kommt offenbar nicht zuletzt von den technischen Daten der Karte, die allerdings bis auf die 1,96GHz DDR5- Grafikspeichertakt noch nicht genauer bekannt sind.
    Auch zur 4850, dem kleinen Bruder des Topmodells der 4000er Reihe von ATI, deren Leistung ca. 30% niedriger als die der 4870 ist, sind einige Daten bekanntgegeben worden:
    Es wird ein 1GHz schneller DDR3- Grafikspeicher verbaut sein und der GPU-Takt wird sich um 100MHz weniger als der der 4870 beziffern lassen. Mit dieser Rüstung soll die Karte dennoch jede GeForce 8800 GT/9800 GT um bis zu 25 Prozent abhängen. Die 4850 wird sich dabei bis zu 110 Watt Strom genehmigen. Die 4870 hingegen bis zu 160 Watt.

    Wie lange dieser prognostizierte Vorsprung hält, wird sich spätestens nach dem Launch der entsprechenden Gegenstücke von nVidia (Teccentral berichtete) bekannt sein.

    Quelle: ComputerBase - Radeon 4870 25 Prozent schneller als 9800 GTX

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #2
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    Also hat ATI genau 2 Tage die Leistungskrone für Singlegpu-Karten
    (16. und 17. Juni)

  4. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Und solange keine Fakten (z.B. vernünftige Benchmarks) auf dem Tisch liegen, ist alles nur Gelabere...

  5. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #4
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Das kommt nicht zuletzt von den beeindruckenden technischen Daten der Karte, die allerdings bis auf die 1,96GHz DDR5- Grafikspeichertakt noch nicht genauer bekannt sind.
    o0 Wie soll man das verstehen?

  6. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #5
    ☼Jesterhead☼
    Threadstarter
    Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Naja so, wie es dasteht! Habs mal ein bisschen geändert. Ich wollte damit bloß sagen, dass die technischen Daten der Karte sicher ein neues Maximum erreichen werden. Woher soll sonst die Leistung kommen?

  7. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #6
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Also aufgrund der Überschrift hatte ich eigentlich mit Stichhaltigen Benchmarks gerechnet, aber doch nicht mit so etwas.

    Was soll den die News jetzt aussagen.

    Mein Opa hat prognostiziert, dass die 4780 keine 25% schneller als die 9800GTX wird... mal sehen wer Recht hat...

  8. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #7
    ☼Jesterhead☼
    Threadstarter
    Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Ja gerne! Die Wette gilt...

    Das will ich doch mit der News erreichen...dass mal wieder diskutiert wird, das sich die User mal wieder anschicken, Beiträge zu schreiben. Es muss halt nur etwas provozierendes her...

  9. ATI zeigt nVidia die Rücklichter... #8
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Zitat Zitat von schizo Beitrag anzeigen
    Das will ich doch mit der News erreichen...
    Faktenloses spekulatives Gerede ohne fundierte Tatsachen?


ATI zeigt nVidia die Rücklichter...

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.