Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT

Diskutiere Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/amd_ati_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Der Hersteller HIS hat heute - versehentlich einige Tage zu früh - die Radeon HD2900 "gelauncht". [weiterlink] Die Produktseite stand einige ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 9
 
  1. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #1
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/amd_ati_logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Der Hersteller HIS hat heute - versehentlich einige Tage zu früh - die Radeon HD2900 "gelauncht".


    [weiterlink]
    Die Produktseite stand einige Stunden im Netz, bevor man sich zu dem radikalen Schritt entschloss, die gesamte www.hisdigital.com-Page aus dem Netz zu nehmen.
    Hier einige Screenshots, die von der Page geschossen wurden.

    #1
    #2

    Sie decken nichts auf, was nicht schon bekannt gewesen wäre.
    Die Herstellung wird in 80nm erfolgen, die XT-Variante wird über 512bit Speicheranbindung und 512MB VRAM verfügen.
    Interessant dürfte wohl erst wieder der Launch der Midrange-Karten sowie der XTX-Variante werden, da hier noch weniger bekannt bzw. gesichert ist.

  2. Standard

    Hallo fRaNkLiN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #2
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Kostet die HD 2900XT mit 512 MB ungefähr so viel wie eine GF 8800 GTS mit 640 MB? Was davon wäre denn empfehlenswerter? (Gibt noch keine offiziellen Benchmarks, stimmt's? Aber vielleicht einen Preis?)

    EDIT: Wenn man dem hier glaube darf, dann ist zwar die XTX wesentlich langsamer als eine GTX, jedoch die XT einiges schneller als eine GTS!
    Radeon HD 2900 XT: Benchmarks - News Hartware.net

  4. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #3
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Also der XTX vs XT vs GTX Benchmark ist in meinen Augen völliger Quark, warum sollte die XTX langsamer sein als die XT?
    Wenn die XT etwa gleich schnell wird oder schneller als die GTS, stünde man wieder vor der Qual der Wahl wie schon in der letzten Generation... ATi mit dem höheren Verbrauch, dafür die nVidia evtl. ein kleines bisschen langsamer...

    Ich tendiere im Moment allerdings zu ATi [sollte die XT sowie XTX eine gute Leistung haben!], da nVidia nicht mehr "geholfen" werden muss - für ATi siehts dagegen einfach nicht rosig aus zur Zeit...

  5. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #4
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Dafür gibt es keine vernünftigen ATI-Treiber für Linux...
    und ich benutze ab und zu Linux, nicht wirklich zum Arbeiten, aber mal um bisschen was anderes als Windows zu sehen.

  6. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #5
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Zitat Zitat von ExtremeShock Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es keine vernünftigen ATI-Treiber für Linux...
    und ich benutze ab und zu Linux, nicht wirklich zum Arbeiten, aber mal um bisschen was anderes als Windows zu sehen.
    Meinst du nicht, dass sich das bald bessern könnte? Ich bin da zumindest hoffnungsvoll, denn ATi muss was tun, um wieder nach oben zu kommen...

  7. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #6
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von ExtremeShock Beitrag anzeigen
    Dafür gibt es keine vernünftigen ATI-Treiber für Linux...
    und ich benutze ab und zu Linux, nicht wirklich zum Arbeiten, aber mal um bisschen was anderes als Windows zu sehen.
    Was hast du denn für ein Problem mit den Linux-Treibern?

  8. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #7
    Hardware - Junkie Avatar von eagle

    Standard

    Dafür gibt es keine vernünftigen ATI-Treiber für Linux...
    und ich benutze ab und zu Linux, nicht wirklich zum Arbeiten, aber mal um bisschen was anderes als Windows zu sehen.
    joa was soll da nicht funktionieren ? mit meiner 1900xt
    laufen spiele, video und die ganzen anderen schweinereien...

  9. Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT #8
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    ExtremeShock's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8500 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    Mainboard:
    Gigabyte GA-EP45-DS3, Intel P45, ATX, DDR2, PCI-Express
    Arbeitsspeicher:
    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800 CL4
    Festplatte:
    Hitachi P7K500 500GB,16MB, HDP725050GLA360
    Grafikkarte:
    Powercolor HD4870 PCS+1024MB GDDR5, PCI-Express
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2253BW
    Gehäuse:
    NZXT HU001B, ATX, ohne Netzteil, schwarz
    Netzteil:
    ATX-Netzteil TAGAN TG800-U33 2-Force II, 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Business 64bit

    Standard

    Die Treiber sind wesentlich langsamer als die von Nvidia.


Ausrutscher: HIS "launcht" die X2900XT

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.