Besserer Online-Support: Neue TeamViewer-Version mit Drag&Drop und Terminalserver-Unterstützung

Diskutiere Besserer Online-Support: Neue TeamViewer-Version mit Drag&Drop und Terminalserver-Unterstützung im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Neues Release bietet volle Unterstützung für Terminalserver sowie Dateitransfer per Drag & Drop Göppingen, 15.09.2010 – Die TeamViewer GmbH präsentiert mit dem Release 5.1 die ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Besserer Online-Support: Neue TeamViewer-Version mit Drag&Drop und Terminalserver-Unterstützung #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Besserer Online-Support: Neue TeamViewer-Version mit Drag&Drop und Terminalserver-Unterstützung

    Neues Release bietet volle Unterstützung für Terminalserver sowie Dateitransfer per Drag & Drop

    Göppingen, 15.09.2010 – Die TeamViewer GmbH präsentiert mit dem Release 5.1 die aktuellste Version der Fernwartungssoftware TeamViewer für Windows-Rechner. Die in TeamViewer 5.1 enthaltenen Neuerungen und Erweiterungen ergänzen die Features der beliebten Software und erleichtern vor allem professionellen Supportern, IT-Mitarbeitern und Administratoren die Arbeit. Selbstverständlich steht das Update auch privaten Nutzern zur Verfügung, die TeamViewer kostenlos nutzen können (Download unter www.teamviewer.com).

    In der neuen Version bietet TeamViewer erstmals volle Unterstützung für Terminalserver und kann damit optimal in terminalbasierten IT-Umgebungen eingesetzt werden. Jeder Anwender erhält dabei automatisch eine eigene, eindeutige ID zugewiesen. Somit können alle auf dem Terminalserver angemeldeten Benutzer mit TeamViewer ferngewartet werden. Auch gleichzeitige Verbindungen zu mehreren Usern auf einem Terminalserver sind mit TeamViewer 5.1 jetzt möglich. Administratoren mit entsprechenden Rechten können sich selbstverständlich auch außerhalb des Servers auf externe Computer verbinden.

    Um die Übertragung von Dateien zwischen Rechnern noch komfortabler zu machen, führt TeamViewer mit der Version 5.1 eine Drag-and-Drop-Funktionalität ein. Dateien auf dem eigenen Computer können nun bequem per Mausklick direkt auf den Desktop des entfernten Rechners gezogen werden.

    Weitere Detailverbesserungen in TeamViewer 5.1 sorgen für noch komfortablere Fernwartungssitzungen. So wurde beispielsweise das Handling bei Nutzern mit mehreren Monitoren optimiert. Ein spezieller Button weist dann darauf hin, dass der Fernwartungspartner mehrere Bildschirme angeschlossen hat und ermöglicht ein einfaches Umschalten zwischen den Monitoren.

    Eine eigene Schaltfläche wurde auch für die häufig benötigte Tastenkombination Strg+Alt+Entf integriert (zum Beispiel für die Benutzerabmeldung am entfernten Rechner). Darüber hinaus beinhaltet TeamViewer 5.1 eine Erweiterung der Suchfunktion innerhalb der TeamViewer-Partnerliste. Gruppen können über die Suche nach bestimmten Begriffen gefunden und angezeigt werden. Zur besseren Übersicht wird gleichzeitig der aktuelle Rechner mit „Dieser Computer“ gekennzeichnet.

    Gerade beim professionellen Einsatz in Unternehmen spielt der Faktor Sicherheit eine entscheidende Rolle bei der Fernwartung. Es gilt zu verhindern, dass sensible Daten in falsche Hände geraten. TeamViewer schützt Remote-Verbindungen durch eine starke 256 Bit AES-Verschlüsselung. Die Software wurde außerdem bereits verschiedenen externen Sicherheitsprüfungen unterzogen und dabei auch für den Einsatz im sicherheitskritischen Bankenbereich freigegeben.

    Preise und Verfügbarkeit:
    Das neue Release TeamViewer 5.1 ist ab sofort verfügbar und kann unter www.teamviewer.com heruntergeladen werden. Für professionelle Anwender stehen verschiedene, zeitlich unbegrenzte Lizenzen ab einmalig 499,- Euro zzgl. MwSt. (Business-Lizenz) zur Auswahl. Für private Anwender ohne gewerblichen Hintergrund ist TeamViewer grundsätzlich kostenlos.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Besserer Online-Support: Neue TeamViewer-Version mit Drag&Drop und Terminalserver-Unterstützung

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

teamviewer drag&drop

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.