BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an

Diskutiere BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 26.06.2008 Lake Forest, IL – 26. Juni 2008 – BFG Technologies, Inc. , der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Mainboards, Netzteilen und ...



 
  1. BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an

    Pressemitteilung vom 26.06.2008

    Lake Forest, IL – 26. Juni 2008 – BFG Technologies, Inc., der führende Anbieter von erweiterten NVIDIA-basierenden 3D-Grafikkarten, Mainboards, Netzteilen und anderen PC-Produkten für Enthusiasten in Nordamerika und Europa, kündigte die bereits werksseitig übertakteten BFG GeForce® GTX 280 OC2 und die BFG GeForce GTX 280 OCX Grafikkarten an.

    In der Regel bringt BFG mit jeder neuen GPU von NVIDIA drei verschiedene Levels bereits werksseitig übertakteter Grafikkarten auf den Markt - OC™, OC2, und OCX. Alle von BFG bereits übertakteten Grafikkarten müssen intensive Tests durchlaufen, damit der richtige Geschwindigkeitsmix aus Core, Memory und Shader-Clock gefunden wird und somit maximale Performance sowie höchste Stabilität bei allen Levels sichergestellt ist.

    „Die OC2 und OCX-Varianten der BFG GeForce GTX 280 Grafikkarten wurden entwickelt für Gamer, die aus ihren Grafikkarten die höchste Leistung rausholen möchten ohne dabei dem Risiko und der Mühe des Selbstübertaktens ausgesetzt zu sein,“ sagt John Malley, Senior Director of Marketing bei BFG Technologies. “Mittlerweile bieten auch andere Hersteller übertaktete Grafikkarten an. Auf Grund unseres komplexen Testprozesses, um die optimale Core-, Memory- und Shader-Clock-Geschwindigkeit zu bestimmen, können wir stabilere Karten mit besserer Gesamtleistung liefern.”



    BFG GeForce® GTX 280 OC2



    Memory: 1GB (1024MB) GDDR3

    Core Clock: 650MHz (gegenüber 602MHz Standard)

    Shader Clock: 1404MHz (gegenüber 1296MHz Standard)

    Memory Data Rate: 2326MHz (gegenüber 2214MHz Standard)



    BFG GeForce® GTX 280 OCX



    Memory: 1GB (1024MB) GDDR3

    Core Clock: 665MHz (gegenüber 602MHz Standard)

    Shader Clock: 1458MHz (gegenüber 1296MHz Standard)

    Memory Data Rate: 2400MHz (gegenüber 2214MHz Standard)



    Qualifiziert für das BFG Trade Up Programm

    Innerhalb von 100 Tagen nach Kauf der BFG GeForce GTX 280 OC2 oder der BFG GeForce GTX 280 OCX können Kunden auf eine BFG GeForce GTX 280 H2OC (EVK inkl. 19% MwSt. 639,00 Euro) upgraden und zahlen lediglich noch die Differenz des Kaufpreises zuzüglich der anfallenden Steuern. Weitere Information über das BFG Trade Up Programm sind abrufbar unter BFG Tech - tradeupprogram.



    Preis, Garantie und Verfügbarkeit

    Der empfohlene Endkundenpreis beträgt für die BFG NVIDIA GeForce GTX 280 OC2 579,00 Euro (inkl. MwSt.) bzw. 599,00 Euro (inkl. MwSt.) für die BFG NVIDIA GeForce GTX 280 OCX. Beide Karten sind über den bekannten E-Tailer verfügbar. Die Garantie beträgt 5 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Bei Registrierung auf der Website von BFG unter BFG Tech - Warranty wird die Garantie für alle Produkte, die ab dem 21. Februar 08 auf den Markt kamen, um weitere 5 Jahre auf 10 Jahre erweitert.

    Die Garantie beträgt 10 Jahre, darin eingeschlossen sind ein 24stündiger technischer Support an 7 Tagen/Woche. Weitere Informationen sind auf der Website von Kingston unter Kingston Technology Company - Homepage - Where To Go To Find Memory abrufbar.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -gtx280oc2_3dbox_lg.jpg   -gtx280oc2_angle_lg.jpg   -gtx280ocx_3dbox_lg.jpg   -gtx280ocx_angle_lg.jpg  

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an #2
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Willow

    Mein System
    Willow's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550 @ 3,5 Ghz
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45C-DS3R
    Arbeitsspeicher:
    16GB OCZ PC2-6400 CL5 KIT Vista Upgrade
    Festplatte:
    2x Samsung 250GB Raid0, 1x Samsung HD502IJ 500 GB
    Grafikkarte:
    Leadtek Geforce 8800GT
    Soundkarte:
    Soundblaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    BenQ T221W TFT
    Gehäuse:
    Chieftech
    Netzteil:
    Cooler Master RealPower M 700W
    3D Mark 2005:
    22937
    Betriebssystem:
    Windows Vista64 Sp1
    Sonstiges:
    Wakü von Coolermaster

    Standard

    Die Karten sind prickelnd!

    Vom Preis und TDP der absolute Hammer....nach Jahren der Nvidia Herrschaft in meinem PC, komme ich ins zweifeln, ob die Karte noch einen Sinn ergibt. AMD/ATI hat es jetzt wunderbar eine P/L Karte zu bringen, die beim Stromverbrauch effizienter arbeitet als diese GeForce 2xx Brummer hier.

    Vor einem halben Jahr habe ich mir ne 8800GT gegönnt und ich fahre mit der Karte noch immer gut.

    Für mich ist diese Stromschleuder nichts ;)

  4. BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an #3
    Forum Stammgast Avatar von funkyfunk

    Standard

    In Punkto Stromverbrauch hat ATI in meinen Augen aber einen großen Rückschritt gemacht. Idle verbraucht die HD4850 momentan noch gleich viel wie die GTX 280. Ob dies tatsächlich an der (noch) nicht-funktionierenden Spannungregulierung liegt, bleibt natürlich abzuwarten, ansonsten wäre es aber wenig erfreulich. Denn mal im Ernst, in wieviel Prozent der Zeit läuft die Grafikkarte denn tatsächlich mit voller Power?

  5. BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an #4
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    RoccoESA's Computer Details
    CPU:
    i7 920 @ 2,66GHz
    Mainboard:
    GB X58 extreme
    Arbeitsspeicher:
    8GB OCZ 1600 DDR3
    Festplatte:
    3x640GB (RAID5- Vista Ult. 64bit )
    Grafikkarte:
    XFX GTX280 XT SLi
    Monitor:
    LG L245WP (1920x1200)
    Gehäuse:
    Coolermaster Stacker
    Netzteil:
    BeQuiet DarkPower pro 1kw
    3D Mark 2005:
    28764
    Betriebssystem:
    Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    LG H20L

    Standard

    BFG kündigt an...
    Andere liefern schon lang...

    Ich hab 'ne Zotac GTX 280 AMP! erstanden - mit 700/1400/2300

    ach ja, und leise st die auch noch ...


BFG Technologies kündigt übertaktete GeForce GTX 280 OC2™ und OCX™ Grafikkarten an

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.