Bigfoot Networks: eSport Profispieler enthüllen ihre besten Gaming-Tipps

Diskutiere Bigfoot Networks: eSport Profispieler enthüllen ihre besten Gaming-Tipps im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Mit den Top Tricks der Profis kann jeder der Beste sein Hamburg, 22. September 2010: Ab sofort geben die von Bigfoot Networks gesponsorten Spieler ihre ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Bigfoot Networks: eSport Profispieler enthüllen ihre besten Gaming-Tipps #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Bigfoot Networks: eSport Profispieler enthüllen ihre besten Gaming-Tipps

    Mit den Top Tricks der Profis kann jeder der Beste sein

    Hamburg, 22. September 2010: Ab sofort geben die von Bigfoot Networks gesponsorten Spieler ihre Top Tipps und Tricks bekannt, die sie in jahrelanger Erfahrung erworben haben. Damit hat jeder die Chance, der Beste im Spiel zu sein.

    Die Profi-Spieler sind sich sicher, dass Reaktionsgeschwindigkeit, Kommunikation mit den Mitspielern sowie Teamwork die Schlüssel zum erfolgreichen Gameplay in fast allen Online Spielen sind.

    „Für jeden Gaming Wettbewerb ist es wichtig, zunächst die Basics richtig zu beherrschen“, sagt John Drewry, Vice President of Marketing bei Bigfoot Networks. „Außerdem sollte man sich genügend Zeit zum Trainieren nehmen und sicher gehen, dass das Equipment optimal eingestellt ist. Spieler von Online-Shootern wissen, dass es auf Bruchteile von Sekunden ankommt. Geschwindigkeit bedeutet alles beim Online-Spielen.”

    Bigfoot Networks hat die angesagtesten Tipps von Profi-Spielern zu Trackmania, Team Fortress 2, QUAKE LIVE, Call of Duty 4 und Battlefield Bad Company 2 zusammengestellt:

    Trackmania: Ein Top Tipp des Profispieler Hotswat von Team Dignitas
    Viele wissen nicht, dass die FPS Zahl (frames per second) eine große Rolle bei Trackmania spielt. Die meisten halten 35-40 fps für ausreichend, aber Team Dignitas empfiehlt mindestens 60 fps. Die höhere Bildwiederholrate sorgt für einen entscheidenden Vorteil in den Hochgeschwindigkeitskurven. In einem Spiel, in dem es auf Hundertstel von Sekunden ankommt, zählt jeder einzelne Frame.

    Team Fortress 2: Die beiden Experten Bybben und Ryb von Team Dignitas verraten den Weg zum Erfolg
    Bei Team-Spielen sollte man immer daran denken, wie man seinen Mitspielern am effektivsten helfen kann und sich auch nicht davor scheuen selbst um Hilfe zu bitten. 1v1 Situationen sollten vermieden werden. Stattdessen sollte der Spieler versuchen, mit der Anzahl seines Teams den Gegnern überlegen zu sein, um die Oberhand zu erhalten. Die Kommunikation mit den Mitspielern ist ausschlaggebend für den Erfolg.

    Der Spieler sollte immer dann zuschlagen, wenn der Gegner am schwächsten ist – planloses Angreifen lohnt sich nicht. Der Gamer sollte das gegnerische Team dann in die Zange nehmen oder herausfordern, wenn es nicht damit rechnet. Alles, was einen Vorteil schafft, könnte entscheidend für das Spiel sein.

    QUAKE LIVE: Strenx aus dem Team Fnatic verrät, wie Spieler den entscheidenden Wettbewerbsvorteil erreichen können
    Die beste Art herauszufinden, wie man erfolgreich spielt, ist von jemandem zu lernen. Also macht es Sinn, auch mal als Zuschauer an einem Spiel teilzunehmen, am besten mit höherem Schwierigkeitsgrad als normalerweise. Hier zahlt es sich aus, die besten Spieler in ihrem Gameplay zu beobachten und sich Notizen zu deren Timing, Routen und Tricks zu machen.

    Call of Duty 4: KyoChi von Fnatic und Raz von Team Dignitas enthüllen ihre Spielgeheimnisse
    Einer der besten und am meisten unterschätzten Aspekte von Call of Duty 4 ist die Möglichkeit, durch Objekte wie Wände und Türen zu schießen. Versteckt sich ein Feind hinter einem Objekt, dann sollte der Spieler versuchen, durch das Objekt hindurch zu schießen – insbesondere wenn es aus Holz besteht.

    Der Gamer sollte vermeiden, immer wieder an den selben Ort auf der Karte zurückzukehren, um Kills anzuhäufen. Um sein Spiel wirklich zu verbessern, sollte man ständig in Bewegung bleiben. So erlangt der Gamer nach und nach die Fähigkeit, das Spiel dominieren zu können.
    Battlefield Bad Company 2: Blazen 22 aus dem Team Frag´d gibt einen heißen Tipp
    Wer die Sturmsoldaten-Klasse spielt, muss schnell und geschicklich agieren. Mit der „leichten Kampfausrüstung“ kann der Spieler schneller rennen als seine Gegner. Außerdem gibt es bei der Sturmsoldaten-Klasse die Wahl zwischen einem Gewehr-Granatwerfer und C4 Sprengstoff. Mit C4 ist der Spieler flexibler unterwegs.

    Mit diesen Tipps und Tricks werden auch die Gaming-Anfänger Spaß und Erfolg haben.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Bigfoot Networks: eSport Profispieler enthüllen ihre besten Gaming-Tipps

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.