Bitdefender-Prognose für 2012, soziale Netzwerke vermehrt im Visier von Cyberkriminellen

Diskutiere Bitdefender-Prognose für 2012, soziale Netzwerke vermehrt im Visier von Cyberkriminellen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Virenschutzexperte blickt in die „Malware-Glaskugel“: 23 % mehr Malware-Aufkommen im Jahr 2012 Holzwickede, 19. Januar 2012 – Im Jahr 2011 hatte die Computerwelt mit zahlreichen, ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Bitdefender-Prognose für 2012, soziale Netzwerke vermehrt im Visier von Cyberkriminellen #1
    Newsposter Avatar von News-Admin

    Standard Bitdefender-Prognose für 2012, soziale Netzwerke vermehrt im Visier von Cyberkriminellen

    Virenschutzexperte blickt in die „Malware-Glaskugel“: 23 % mehr Malware-Aufkommen im Jahr 2012

    Holzwickede, 19. Januar 2012 – Im Jahr 2011 hatte die Computerwelt mit zahlreichen, bezüglich ihrer Angriffstaktik neuartigen Online-Bedrohungen zu kämpfen. Internetkriminelle hackten gezielt Datenbanken von Unternehmen und stahlen private Informationen. Außerdem tauchten raffinierte Botnets wie ZeroAccess sowie die Trojaner Stuxnet und Duqu auf. Für 2012 prognostiziert Virenschutzexperte Bitdefender (Optimale Virenschutz- & Antivirus-Software für PCs und Macs|Bitdefender) eine zunehmende Anzahl digitaler Schädlinge – zum Teil auch Varianten bereits vorhandener Schadprogramme. 23 % mehr Malware wird in diesem Jahr auftauchen. Darüber hinaus werden soziale Netzwerke, das Android-Betriebssystem und technische Neuerungen, darunter Windows 8 und HTML5, ins Visier der Cybergangster geraten.

    Im Jahr 2012 werden vermutlich etwa 90 Mio. Malware-Typen im weltweiten Netz kursieren, so die Experten von Bitdefender – das wären rund 17 Mio. mehr als im vergangenen Jahr. Der Pool digitaler Schädlinge setzt sich wahrscheinlich aus zwei Arten von digitalen Schädlingen zusammen: zum einen aus überarbeiteten E-Threats, die Technologien ihrer Vorgänger nutzen, aber in neuer „Verpackung“ auftreten, um nicht erkannt zu werden. Zum anderen wird neue Malware auftreten, die speziell Zero-Day-Schwachstellen in Betriebssystemen und Software ausnutzt.

    Fokus auf Facebook

    Darüber hinaus erwarten die Bitdefender-Experten, dass sich Internetkriminelle weiterhin auf soziale Netzwerke, insbesondere Facebook, konzentrieren. Mit ca. 800 Mio. Mitgliedern ist die US-amerikanische Plattform aktuell die größte Nutzer-Community im Web. Dadurch bietet sie eine große Angriffsfläche für Spammails, infizierte Links etc. Zwar hat Facebook seine Sicherheitsmaßnahmen intensiviert und reagiert mittlerweile innerhalb kurzer Zeit auf bekanntgewordene Gefahren. Dennoch sind mehr als 400 Mio. User anfällig für kurzzeitige Bedrohungen. Ein weiteres Ziel für Schädlingsattacken im Social-Media-Bereich ist der Microblogging-Dienst Twitter. Bitdefender rechnet für beide Netzwerke mit mindestens einer neuen Malware-Familie, die die Pinnwände und Timelines der User mit verseuchten Weblinks flutet.

    Android unter Beschuss

    Seit Einführung im Jahr 2008 hat Android in den USA und Großbritannien, den Ländern mit dem höchsten Smartphone-Vorkommen, seinen Marktanteil auf 25 bzw. 50 % ausgebaut. Seitdem steigen auch die Attacken auf das Google-OS (Operating System). Auf Grund dessen prognostiziert Bitdefender, dass Angriffe auf entsprechende Geräte zunehmen werden. Ein aktuelles Beispiel ist CarrierIQ, eine umstrittene Tracking Software, die vom gleichnamigen Unternehmen programmiert wurde. Sie sammelt Informationen über Nutzungsverhalten, Aufenthaltsorte sowie Tastatureingaben des Smartphone-Besitzers.

    E-Threats bedrohen HTML5, IPv6 und Windows 8

    Auch neue Technologien werden zu Zielen cyberkrimineller Aktivitäten avancieren, so die Bitdefender-Spezialisten. Insbesondere die Einführung von HTML5 und IPv6 sowie der Launch des neuen Betriebssystems Microsoft Windows 8 könnten Internetgangstern als Startschuss dienen, neue Schadcodes und Trickbetrugsstrategien zu entwickeln.

    Bezüglich HTML5 ist zu befürchten, dass Malware-Autoren die neuen Features ausnutzen, um z.B. User mittels Geopositionsdaten zu tracken. Bei der Realisierung von IPv6 schlummert die Gefahr unter anderem in IPSec. Dieser Mechanismus lässt Traffic zwischen Quelle und Ziel verschlüsselt fließen. Damit soll grundsätzlich Traffic Sniffing verhindert werden. Cybergangster könnten dies jedoch dazu missbrauchen, Botnetz-Datenverkehr von und zu der Kommandozentrale zu tarnen. Mit der Aussicht auf das Windows-8-Release kursieren in Web-Sharing-Diensten bereits jetzt gefälschte und verseuchte Versionen des neuen OS. Lädt der User das vorgebliche Programm herunter, untergräbt es das vorhandene System und erschwert damit die Erkennung und Desinfektion.

    Die komplette Studie „Bitdefender E-Threat Landscape Report H2 2011“ steht unter Security News, Eguides and Whitepapers - BitDefender Press Center Reports zum Download bereit. Weitere Informationen unter Optimale Virenschutz- & Antivirus-Software für PCs und Macs|Bitdefender.

  2. Standard

    Hallo News-Admin,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Bitdefender-Prognose für 2012, soziale Netzwerke vermehrt im Visier von Cyberkriminellen

Ähnliche Themen zu Bitdefender-Prognose für 2012, soziale Netzwerke vermehrt im Visier von Cyberkriminellen


  1. AV Comparatives-Test - Bitdefender Internet Security 2012 blockte mehr als 94 % der infizierten Websites: Antivirenexperten überprüften Anti-Phishing-Programme für die fünf populärsten Browser Holzwickede, 15. November 2011 – Die Experten von AV Comparatives haben mit 19...



  2. Bitdefender integriert „safego for Twitter“ in seine Security 2012 Consumer-Serie: Effektiver Schutz vor Phishing und Spam auf Social Networks Holzwickede, 10. November 2011 – Um speziell Twitter-User effektiv vor Angriffen durch Spam, Phishing- oder...



  3. Total Security 2012 von Bitdefender - per Autopilot sicher durchs Web und durch soziale Netzwerke: Auf leisen Sohlen aktiv: Next Generation-Antivirus-Technologie bietet vollständigen Schutz vor digitalen Bedrohungen Holzwickede, 28. Juli 2011 – Der...



  4. BitDefender veröffentlicht„Total Security 2012 Beta“ als Testversion: Per Autopilot sicher durch die Weiten des Webs gleiten – Software-Testern winkt Laptop-Gewinn und andere zahlreiche Preise Holzwickede, 19. Mai 2011 – Der...



  5. BitDefender-Studie zeigt: E-Threats verbreiten sich vermehrt über pornografische Webseiten: Nach Besuch nicht-jugendfreier Webseiten: 63 % von rund 2000 Rechnern mit Malware infiziert Holzwickede, 24. Januar 2011 – Die jüngste Studie des...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.