BitDefender warnt: Facebook-Wurm verbreitet sich über gefakte Statusmeldung

Diskutiere BitDefender warnt: Facebook-Wurm verbreitet sich über gefakte Statusmeldung im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Social Media-Attacken bieten hohes Gefahrenpotenzial für Handynutzer – Gefälschter Account einer Schülerin lockte User in die Falle Holzwickede, 11. Januar 2011 – Im Zeitalter von ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. BitDefender warnt: Facebook-Wurm verbreitet sich über gefakte Statusmeldung #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard BitDefender warnt: Facebook-Wurm verbreitet sich über gefakte Statusmeldung

    Social Media-Attacken bieten hohes Gefahrenpotenzial für Handynutzer – Gefälschter Account einer Schülerin lockte User in die Falle

    Holzwickede, 11. Januar 2011 – Im Zeitalter von Facebook, Twitter & Co. gehören Statusmeldungen zu den beliebtesten Möglichkeiten, seiner Umwelt mitzuteilen, was man gerade macht, wie man sich fühlt oder wo man sich zurzeit aufhält. Für User kann die Neugier jedoch schnell zum Verhängnis werden – insbesondere, wenn vom Smartphone aus auf das jeweilige soziale Netzwerk zugegriffen wird. Wie BitDefender (Antivirus und Internet Security Software - BitDefender Virenschutz) in einem aktuellen Beispiel beschreibt, wurde über den gefakten Statusbericht einer Schülerin, die angeblich von ihrer Schule verwiesen wurde, ein Virus verbreitet.

    Eine Auswertung von goo.gl zeigte, dass die Meldung 28.672-mal angeklickt wurde. 24 Prozent aller neugierigen Nutzer griffen dabei von ihrem Handy aus zu. Bei dem Threat handelt es sich um einen Adword-basierenden Schädling.

    „Wenn Data Security Researcher speziell nach Gefahren für mobile Endgeräte suchen, dürfen sie eine zentrale Plattform nicht aus den Augen verlieren – die Social Networks“, kommentiert George Petre, BitDefender Threat Intelligence Team Leader. „Statistiken zeigen, dass digitale Schädlinge, die es auf Facebook & Co. abgesehen haben, zu den Hauptbedrohungen für Handynutzer gehören. Um diesen Gefahren zu begegnen, haben wir von BitDefender einen speziellen Virenscanner extra für diese Plattformen entwickelt.”

    safego schützt soziale Netzwerkler

    Um die Nutzer sozialer Netzwerke zu schützen, hat BitDefender das kostenlose Tool safego konzipiert. Das Tool überprüft die Privatsphäreneinstellungen des Users und warnt ihn, falls er unwissentlich vertrauliche Daten preisgibt. Darüber hinaus scannt safego die Pinnwand sowie Links zu Videos und Bildern, die möglicherweise kompromittiert sind. Entdeckt die BitDefender-App einen solchen E-Threat, können die Freunde ebenfalls direkt davor gewarnt werden. Ein weiteres Plus: safego ist auch dann aktiv, wenn der User aktuell nicht in Facebook eingeloggt ist. Die BitDefender-Sicherheits-App steht unter BitDefender safego auf Facebook kostenlos zum Download zur Verfügung.

    Weitere Informationen unter Antivirus und Internet Security Software - BitDefender Virenschutz.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

BitDefender warnt: Facebook-Wurm verbreitet sich über gefakte Statusmeldung

Ähnliche Themen zu BitDefender warnt: Facebook-Wurm verbreitet sich über gefakte Statusmeldung


  1. BitDefender warnt vor dem "Facebook-Hacker-Kit" für jedermann: Neues Do-it-Yourself Tool ermöglicht Datendiebstahl sogar für Hacking-Neulinge Holzwickede, 18. August 2010 – Das Hacken von Benutzerkonten und der damit verbundene...



  2. Extrem aggressiver Wurm verbreitet sich über Instant Messenger: BitDefender entdeckt neue Variante von Palevo – Schädling lockt mit gefälschtem Bilder-Download Holzwickede, 04. Mai 2010 – Palevo ist zurück – und der jüngste Spross der...



  3. BitDefender warnt: Malware Spam-Wellen bedrohen Facebook- und MySpace-User: E-Mail-Anhang schleust Trojaner ein Holzwickede, 15. April 2010 – Aktuell warnt der Virenschutzexperte BitDefender (Antivirus und Internet Security Software - BitDefender...



  4. Wurm verbreitet sich über MSN: <img src='http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/msnme.jpg' border='0' align='right' />Eine neue Wurmwarnung geistert durchs Netz: H+BEDV Datentechnik, ein...



  5. Im Schatten des Krieges: Wurm "Ganda" verbreitet sich: Die Programmierer eines neuen Computervirus versuchen das große Interesse der Menschen am Irak in ihrem Sinne zu nutzen. Das Mail-Virus "Ganda" ködert seine Empfänger...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.