BitDefender warnt vor Scam-Attacken über Twitter

Diskutiere BitDefender warnt vor Scam-Attacken über Twitter im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Nach Facebook gerät der „Zwitscherdienst“ ins Visier der Massenmail-Autoren Holzwickede, 14. März 2011 – Was bei Facebook funktioniert, muss auch bei Twitter zum Erfolg führen. ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. BitDefender warnt vor Scam-Attacken über Twitter #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard BitDefender warnt vor Scam-Attacken über Twitter

    Nach Facebook gerät der „Zwitscherdienst“ ins Visier der Massenmail-Autoren

    Holzwickede, 14. März 2011 – Was bei Facebook funktioniert, muss auch bei Twitter zum Erfolg führen. Das denken sich zurzeit wohl vermehrt die Autoren zielgerichteter Scam-Mails über den „Zwitscherdienst“. Dabei handelt es sich um Nachrichten, die dem User bestimmte Social Media-Services anpreisen. Security-Experte BitDefender (Antivirus und Internet Security Software - BitDefender Virenschutz) ging in seiner jüngsten Studie dem neuen „Mail-Tsunami“ auf den Grund. Dazu recherchierte das Online Threats-Team mittels URL-Verkürzungsdienst bit.ly, woher der Scam stammt. Das Ergebnis: Die Facebook- und Twitter-Massenmails wurden über denselben User-Account verschickt.

    Über die im Scam beworbenen vermeintlichen Services könne der Nutzer z.B. einsehen, wie viel Zeit er bislang insgesamt im sozialen Netzwerk verbracht hat. Diese „Masche“ nutzten Scam-Autoren bislang nur in Facebook. Kürzlich sind die Massenmails jedoch in gleicher Struktur auch bei Twitter aufgetaucht.

    Statt Einblicken nur das Nachsehen

    Der User soll im Posting einen per bit.ly verkürzten Link anklicken, um scheinbar Einblick in seine Gesamtnutzungsdauer zu gewinnen. Sobald er die URL jedoch öffnet, wird er aufgefordert, eine Applikation zu installieren. Allerdings lädt er sich so unbemerkt Malware auf seinen Rechner und trägt zudem zur Verbreitung des Scams bei, da ein entsprechendes Posting auf seiner Pinnwand bzw. in seinem Namen das riskante „Tool“ weiter publiziert.

    URL-Tracking sorgte für Klarheit

    An Hand der Nutzungsstatistiken des bit.ly-Dienstes konnte das BitDefender Online Threats Team die Herkunft der Short Links in den Scam-Mails recherchieren. Es stellte sich heraus, dass sie vom selben User-Account stammten. Dies zeigt, dass Scam-Autoren mittlerweile über verschiedene Dienste gleichzeitig angreifen und der User gleich mehrfachen Bedrohungen ausgesetzt ist.

    „Die Ähnlichkeiten dieser Scams sprechen dafür, dass es ihren Autoren nicht um Kreativität, sondern um Effizienz geht. Angesichts der Tatsache, dass Social Networks quasi alle anderen Plattformen miteinander verbinden, haben Scam-Programmierer das perfekte Medium gefunden, um ihren Einfluss zu erweitern sowie möglichen Profit zu steigern“, kommentiert Georg Petre, BitDefender Threat Intelligence Leader.


    Weitere Informationen unter Antivirus und Internet Security Software - BitDefender Virenschutz.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

BitDefender warnt vor Scam-Attacken über Twitter

Ähnliche Themen zu BitDefender warnt vor Scam-Attacken über Twitter


  1. BitDefender warnt: Facebook-Wurm verbreitet sich über gefakte Statusmeldung: Social Media-Attacken bieten hohes Gefahrenpotenzial für Handynutzer – Gefälschter Account einer Schülerin lockte User in die Falle Holzwickede, 11. Januar 2011 – Im...



  2. BitDefender warnt vor dem "Facebook-Hacker-Kit" für jedermann: Neues Do-it-Yourself Tool ermöglicht Datendiebstahl sogar für Hacking-Neulinge Holzwickede, 18. August 2010 – Das Hacken von Benutzerkonten und der damit verbundene...



  3. Toolkit ermöglicht einfache Botnetz-Attacke über Twitter: BitDefender veröffentlicht Emergency-Update zum Schutz vor neuem Social-Networking-Trojaner Holzwickede, 19. Mai 2010 – Mit dem neuen Toolkit „TwitterNET Builder“ ist es...



  4. BitDefender warnt vor unerwünschten "Geschenken" zum Muttertag: Der 9. Mai als Festtag für Cyberkriminelle und Phishing-Attacken Holzwickede, 26. April 2010 – Am 9. Mai ist Muttertag – Zeit für alle Ehemänner und Kinder, sich...



  5. BitDefender warnt: Malware Spam-Wellen bedrohen Facebook- und MySpace-User: E-Mail-Anhang schleust Trojaner ein Holzwickede, 15. April 2010 – Aktuell warnt der Virenschutzexperte BitDefender (Antivirus und Internet Security Software - BitDefender...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.