Britische Händler listen Conroe-Prozessoren

Diskutiere Britische Händler listen Conroe-Prozessoren im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Das die V-ICs der Grund für das frühe sterben sind ist ja mittlerweile so gut wie bewiesen. Woran es jetzt aber genau liegt, ist noch ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 8 von 10 ErsteErste ... 678910 LetzteLetzte
Ergebnis 57 bis 64 von 80
 
  1. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #57
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Das die V-ICs der Grund für das frühe sterben sind ist ja mittlerweile so gut wie bewiesen. Woran es jetzt aber genau liegt, ist noch offen. Die Wahrscheinlichkeit das der Zulieferer aber einen Herstellungsfehler begangen hat, halte ich für größer als die Wahrscheinlichkeit das das Layout der Schuldige ist.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #58
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    Das war aber der Knackpunkt beim P4, sonderlich mehr V-Core war da garnicht von nöten :) Wobei die hohe V-Core auch nicht so schlimm ist, schlimmer ist nicht konstante Spannung, was wiederum etwas mit der Fertigung zu tun haben könnte...
    Oder an den Mainboardherstellern, wenn man sieht wie hoch die Spannungswankungen teils sind. Es könnte für die Wilamette CPUs ebenfalls tödlich gewesen sein.

    Aber bei dieser Sache spielten damals wohl mehrere Ursachen mit, die den Tod dieser CPUs ausgelöst haben könnte. Jeder hat da wohl Fehler gemacht.

    Und wenn es bei den ersten P4 Modellen so war, also jenen die langsamer waren als die letzen P3 Modelle. Intel hatte mit dem Umstieg auf P4 und Netburst dann eben nen Fehler gemacht, und für den Kunden war es die verarsche. Aber das hatte sie dann ja auch geändert.

    Da der Conroe hier aber eine gewisse Vorlaufzeit im Notebook hatte, die wohl der erste P4 nicht hatte, kann man von ausgehen das der Conroe solche Fehler nicht haben wird.

    Und wenn, werden wir es bald wissen.........

  4. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #59
    Foren-Guru Avatar von aviador

    Mein System
    aviador's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon X²3800+ @ 2x 2.75GHz
    Mainboard:
    DFI Lanparty UT nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR400-Samsung orig. @ DDR550 | 275MHz
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C)
    Grafikkarte:
    ASUS GeForce EN6800GT | Ultra
    Soundkarte:
    SB Audigy 2 ZS + Logitech Z-560
    Monitor:
    IIyama Pro Lite E431S / Philips 42PF7621D 42"
    Gehäuse:
    Chieftec CS-601
    Netzteil:
    OCZ ModStream 450W
    Betriebssystem:
    Vista Business
    Laufwerke:
    NEC DVD+-RW Brenner + Toshiba DVD Combo

    Standard

    wollt da jetz nich so direkt zwischenhacken aber was sind vic`s?

    habe bei wikipedia nur das gefunden

  5. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #60
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    V-ICs ist die diletantische Bezeichnung für die Voltage-Regulator-Chips (ICs)... *g*

  6. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #61
    Newbie Standardavatar

    Standard

    Ich werde auch nach langer AMD Zeit auf den Conroe wechseln. Bis auf die CPU' liegt schon alles hier oder ist unterwegs zu mir.
    Das schönste an der ganzen Sache ist, daß ich nicht mehr auf NFurz und Co bei den Chipsätzen angewiesen bin.

  7. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #62
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    whippersnapper's Computer Details
    CPU:
    X2 5000+ BlackEdition (Brisbane G2) @3,2 Ghz
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1 GB MDT DDR2 800er
    Festplatte:
    Samsung SpinPoint T166 250GB + Seagate Barracuda 7200.10 250GB 16MB
    Grafikkarte:
    HIS IceQ3 Turbo HD3870 Crossfire
    Soundkarte:
    Realtek ALC883
    Monitor:
    22" TFT
    Gehäuse:
    Cooler Master Mystique 631 schwarz
    Netzteil:
    Seasonic S12II 330W
    3D Mark 2005:
    12283
    Betriebssystem:
    Win XP x64
    Laufwerke:
    LG GSA-H66N + LG GDR-H20N
    Sonstiges:
    Xigmatek HDT-S1283

    Standard

    Zitat Zitat von sophisticated
    V-ICs ist die diletantische Bezeichnung für die Voltage-Regulator-Chips (ICs)... *g*
    Auch danke von mir, ich habe immer wieder davon gehört das es die Spannungswander erwischt, aber Voltage-Regulator-Chips heißt ja so viel wie "Spannungs-Regulator-Chips" das sind doch dann die gleichen, oder? Naja, man sieht immer wieder das die durchschmoren .

    @doohan: Ich finde die Chipsätze nicht mal so schlimm, nervig war IMHO, dass wenn man sich ne neue Intel-CPU kaufen wollte, meistens auch ein neues Board noch dazu brauchte (glaub ich).

  8. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #63
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von Doohan
    Ich werde auch nach langer AMD Zeit auf den Conroe wechseln. Bis auf die CPU' liegt schon alles hier oder ist unterwegs zu mir.
    Das schönste an der ganzen Sache ist, daß ich nicht mehr auf NFurz und Co bei den Chipsätzen angewiesen bin.

    Nur wenn du mit Intel "SLI" nutzen wolltest, aber das ist wohl mehr ein Marketing Problem von Nvidia als das der Chipsätze. Technisch wäre es kein Thema, aber solange NV versucht dem Kunden die NV-Teile anzudrehen muß man sich eben entscheiden. Alternativ gebe es ja noch ATI-Crossfire, oder sich eine DC-Graka zu kaufen.

    Mir ist das alles wurscht, ist werde jetzt und in Zukunft keine Boards mit Nvidia Chipsätzen kaufen, davon bin ich geheilt.

  9. Britische Händler listen Conroe-Prozessoren #64
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Reden

    Zitat Zitat von Zidane
    Mir ist das alles wurscht, ist werde jetzt und in Zukunft keine Boards mit Nvidia Chipsätzen kaufen, davon bin ich geheilt.
    Der Kopf ist rund, damit die Gedanken ihre Richtung ändern können...


Britische Händler listen Conroe-Prozessoren

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

selbstabspringender

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.