Call of Duty gegen DoS-Attacken anfällig

Diskutiere Call of Duty gegen DoS-Attacken anfällig im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Die Server und Clients des beliebten WW2-Egoshooters lassen sich mit einfachen Mitteln über das Netzwerk abschalten. Nach Angaben von Luigi Auriemma, bekannt durch seine zahlreichen ...



 
  1. Call of Duty gegen DoS-Attacken anfällig #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Call of Duty gegen DoS-Attacken anfällig

    Die Server und Clients des beliebten WW2-Egoshooters lassen sich mit einfachen Mitteln über das Netzwerk abschalten. Nach Angaben von Luigi Auriemma, bekannt durch seine zahlreichen Hinweise auf Schwachstellen in Multiplayer-Games, reicht dafür ein Anfrage- oder Antwort-Paket mit mehr als 1024 Zeichen. Darauf reagiert der im Spiel integrierte Buffer-Overflow-Schutz und fährt als Folge den Client oder Server herunter.

    Die Lücke war bereits im Juli bekannt geworden. Betroffen sind alle CoD-Versionen bis 1.4. Ein Patch für die Linuxversion gibt es bereits, Windows-User müssen sich noch bis Ende September gedulden.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Call of Duty gegen DoS-Attacken anfällig

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.