Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet

Diskutiere Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Nvidias Next-Generation-Chip NV40 gesichtet [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/ll24092003nvidia.gif' align='right' border='0'> Auf der Messe konnte die Zeitschrift ct einen Blick auf den noch unter strenger Geheimhaltung stehenden NV40-Chip erhaschen, ...



Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 34
 
  1. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Nvidias Next-Generation-Chip NV40 gesichtet
    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/ll24092003nvidia.gif' align='right' border='0'>
    Auf der Messe konnte die Zeitschrift ct einen Blick auf den noch unter strenger Geheimhaltung stehenden NV40-Chip erhaschen, mit dem Nvidia die Performance-Krone von ATI zurückerobern will. Die doppelten Stromanschlüsse lassen auf erhöhten Strombedarf schließen. Bei der abgebildeten Nvidia-Referenzkarte fehlt natürlich noch der Kühler. Dafür ist der Blick auf die Speicherchips frei, bei denen es sich um Samsungs langsamste GDDR3-Variante für einen Memory-Takt von 500 MHz handelt. Das Muster ist also keine Ultra-Ausführung, sondern das Standard-Modell der NV40-Karte, bei dem der Chiptakt voraussichtlich deutlich unter 500 MHz liegen wird[weiterlink].
    Trotzdem kommen Grafikchip und Speicher nicht ohne eine doppelte Strominfusion über zwei externe Verbindungen zum Netzteil aus. c't schätzt die Leistungsaufnahme auf annähernd 100 Watt mit Spitzenwerten von über 100 Watt. Beide Werte erreicht die Grafikkarte natürlich erst bei Anwendungen mit komplexer 3D-Grafik. Bei der Ultra-Version kann man von einem Speichertakt von 600 bis 700 MHz und einen Chiptakt von 500 MHz ausgehen. Die Leistungsaufnahme von Nvidias neuem Überflieger liegt also noch einmal ein Stück höher. [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/new_nvidiaNV40.jpg' align='right' border='0'>
    Nach den im Netz kursierenden Spekulationen, die aber mittlerweile als relativ sicher gelten, enthält der bei IBM gefertigte NV40 16 Pipelines, die die Shader-Spezifikation 3.0 unterstützen. Die dafür erforderlichen 200 Millionen Transistoren mit einer Strukturgröße von 0,13 µm führen offenbar zu einem neuen Rekord bei der Leistungsaufnahme.
    Bei ATIs von TSMC gefertigten Konkurrenz-Chip R420 geht die Gerüchteküche ebenfalls von 0,13 µm-Strukturgröße aus. Da die Kanadier vermutlich nur 12 Pipelines integrieren, die zudem nur minimal über die Shader-2.0-Spezifikation hinausgehen sollen, sind die im Netz kursierenden Angaben von 160 Millionen Transistoren plausibel. Bei gleicher Zahl von Recheneinheiten in den Pixel-Shadern der Pipelines und gleicher effektiv nutzbarer Speicherbandbreite könnte ATI die geringere Pipeline-Anzahl durch einen um 33 Prozent höheren Chiptakt wieder wettmachen. Die Leistungsaufnahme dürfte sich bei ATI dann in ähnlichen Regionen bewegen wie bei Nvidia. Welcher der beiden Chips die meisten Pixel pro Sekunde auf den Bildschirm bringt, ist aber auch mit Bekanntgabe der Taktfrequenzen noch völlig offen. Nur eine der zahlreichen Unbekannten ist beispielsweise, ob Nvidias Speicherinterface genügend effizient ist, um alle 16 Pipelines gleichzeitig mit maximaler Geschwindigkeit laufen lassen zu können.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #2
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Im Endeffekt: Nichts genaues weiß man nicht!
    Wir werden wohl alle auf ersten fertigen im Referenzdesign warten müssen um zu sehen, wie das Kräfteverhältnis aussieht! NVidia und ATI haben komplett unterschiedliche Spezifikationen und von daher wird es schwierig sein die Leistungsfähigkeit zu beurteilen! Klar klingen die NV40 Spezis deutlich besser, aber dazu ist zu sagen, dass sie das damals beim 5800er auch taten!

  4. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #3
    Hardware Freak Avatar von lordrayden99

    Standard

    Na ja, kann mir gut vorstellen das die karte wieder saulaut wird.
    Und zwei stromanschlüsse das kann es ja wohl auch nicht sein, genauso wie bei der Volari-Karte.
    Sowas kommt mir nicht in den Tower. Um 100 Watt nur für die sch.... Grafikkarte, wird langsam echt albern. Welche Kühlkonstruktionen sollen das noch im Zaum halten???

  5. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #4
    Foren-Guru Avatar von GT2002

    Standard

    hi leute :7

    da bin ich mal gespand auf den kühler fur den NV40 :ek

  6. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #5
    Forum Stammgast Avatar von Quasimir

    Standard

    Bin auch auf die Kühlkonstruktion gespannt. Wahrscheinlich wird das Ding so schwer, daß Nvidia noch ne Stütze für die Grafikkarte mitliefert, damit die nicht den AG-Port mit rausreisst :2 Im Ernst, wieviel Strom zieht die neue GraKa denn? Ich mein der verbratenen Strom muß ja auch irgendwo hin - in Form von Hitze. Und gleich 2 Anschlüsse :cc Irgendwann werden die GraKa direkt an die Steckdose angeschlossen.

    Gruß Quasimir, der mit seiner 9800pro mehr als zufrieden ist :cu

  7. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #6
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Vor allem hat ja der GDDR3 eigentlich eine viel niedrigere Stromaufnahme! Denn die Versorgungsspannung ist ja um einiges geringer! Das heißt im Umkehrschluss, dass der Chip nochmal enorm an WLV zugelegt haben muss! Also ich kann mir im Moment auch nicht im Geringsten vorstellen, wie das gehen soll!

  8. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #7
    Volles Mitglied Avatar von Trascher-GSI

    Mein System
    Trascher-GSI's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64X2 6400+
    Mainboard:
    MSI K9 Neo irgendwas
    Arbeitsspeicher:
    2G DDR800 Corsair
    Festplatte:
    200GB S-ATA Samsung *2 kein Raid
    Grafikkarte:
    8800 GTS 512
    Soundkarte:
    Sound Blaster Audigy Gamer
    Monitor:
    19"er TFT Samsung
    Gehäuse:
    Centurion irgendwas von CoolerMaster
    Netzteil:
    Corsair 520 W
    3D Mark 2005:
    16k+
    Betriebssystem:
    Win XP Professional
    Laufwerke:
    DVD + Brenner, DVD Rom
    Sonstiges:
    Jede Menge Staubfänger!!!!

    Standard

    Rein Technisch gesehen kann Leistung nur dann erfolgen wenn auch RICHTIG mehr Saft da durchgejagt wird. Is doch beim VCORE nich anders.
    Nur die Grakas fressen mehr *G
    Aber wenn ihr mal Überlegt das unsere heutige Generation Grakas Dinge berechnen und Grafisch darstellen können wo man Früher fast nen Großcomputer brauchte....
    Und wenn das so weiter geht können wir bald alle Shrek & CO in Echtzeit auf unseren Rechnern Rendern in auflösungen JENSEITS von gut und böse!

  9. Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet #8
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Das mag schon richtig sein, aber für 40 oder 50dB verzichte ich da liebend gerne drauf!! :cc
    Und Wasserkühlung für die Graka dürften die allerwenigsten haben!

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Cebit 2004 - NVidias NV40 gesichtet

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.