CES 2010: TRENDnet präsentiert ProView TV-IP522P – (PoE) Internet Kamera

Diskutiere CES 2010: TRENDnet präsentiert ProView TV-IP522P – (PoE) Internet Kamera im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Mönchengladbach/TORRANCE, Kalifornien, USA (7. Januar 2010) – Der US-Amerikanische Netzwerkhersteller TRENDnet International Inc. USA aus Torrance in Kalifornien, ein führender Hersteller von Netzwerkprodukten weltweit, präsentiert ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. CES 2010: TRENDnet präsentiert ProView TV-IP522P – (PoE) Internet Kamera #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard CES 2010: TRENDnet präsentiert ProView TV-IP522P – (PoE) Internet Kamera

    Mönchengladbach/TORRANCE, Kalifornien, USA (7. Januar 2010) – Der US-Amerikanische Netzwerkhersteller TRENDnet International Inc. USA aus Torrance in Kalifornien, ein führender Hersteller von Netzwerkprodukten weltweit, präsentiert seine neue PoE-Internet Kamera TV-IP522P. Das Gerät wird mit der Kamera Management Software IPView Pro 2.0 ausgeliefert.



    Die neue TV-IP522P Kamera liefert in Echtzeit mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde hochauflösende Videosequenzen in einer Auflösung von maximal 1280 x 960 Bildpunkten (SXVGA). Die Kamera kann bis zu 4 Videoprofile verarbeiten und zeichnet im H.264 Videoformat auf. Diese Aufzeichnungen können direkt mit einem 3GPP Mobiltelefon angesehen werden. Die Kamera muss nicht in der Nähe einer Steckdose installiert werden, sie verfügt über Power over Ethernet (PoE), somit werden die Daten und die nötige Stromversorgung über eine einzige kombinierte Daten-/Stromleitung übertragen.

    Mit der im Lieferumfang enthaltenen Kamera Management Software können bis zu 32 Kameras verwaltet werden. Kamera Benutzer können die Kamera via Internet verwalten und Videosequenzen über das Internet sehen. Erweitere Leistungsmerkmale wie Samba Client Unterstützung, automatische Aufzeichnung mit Bewegungserkennung, email Alarm, zeitgesteuerte Aufzeichnungen, H.264/MPEG-4/MJEG Bildkompression, 2 Wege Audio, Input-/Output Anschlüsse, abnehmbare CS Linse, 16facher digitaler Zoom, eingebauter SD Karten Schacht erweitern die Kameraeigenschaften.

    Das kompakte Kameragehäuse besteht aus Aluminium und lässt sich optimal mit seinem Wand- und Decken-Installationsset im Raum installieren. Die unverbindliche Preisempfehlung für die TRENDnet TV-IP522P beträgt ca. UVP 160,- Euro, die Kamera ist ab März lieferbar.

    Alle obigen Preise beinhalten die momentan landesübliche gültige Mehrwertsteuer. Die Produkte sind im Fachhandel erhältlich. In der Schweiz sind die Produkte über die Proditec AG erhältlich. Weitere Ausstattungsmerkmale und Informationen finden Sie auf unserer Homepage TRENDnet | Networks People Trust
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -tv-ip522p.jpg  

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

CES 2010: TRENDnet präsentiert ProView TV-IP522P – (PoE) Internet Kamera

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.