Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden?

Diskutiere Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Viele von euch kennen und schätzen sicherlich MMORPGs (Massive Multiplayer Online Role-Playing Games) wie Starcraft oder World of Warcraft . Die Hochburg solcher Spiele stellt ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 17
 
  1. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden?

    Viele von euch kennen und schätzen sicherlich MMORPGs (Massive Multiplayer Online Role-Playing Games) wie Starcraft oder World of Warcraft. Die Hochburg solcher Spiele stellt momentan Südkorea dar, wo Live-Übetragungen genannter Spiele ganze Stadien füllen.

    Dem Nachbar China gefällt dies scheinbar nicht, denn obwohl im Reich der Mitte die Begeisterung längst noch nicht so groß ist, werden viele Spieler ab Oktober böse Überraschungen erleben. Denn die chinesische Regierung wird in Zusammenarbeit (!) mit den Spieleherstellern das "Dauerzocken" unmöglich machen.
    So werden zum Beispiel bei World of Warcraft nach dreistündigem Spielen die Fähigkeiten der Charaktere stark eingeschränkt und nach fünf Stunden quasi gänzlich unbrauchbar gemacht.

    Schöne neue Welt...

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #2
    Hardware - Kenner Avatar von Tweed

    Mein System
    Tweed's Computer Details
    CPU:
    2500+ Barton unlocked
    Mainboard:
    ASUS A7N8X
    Arbeitsspeicher:
    2X512 DRR400 Kingston
    Festplatte:
    1x 120 Maxtor 1x 300 Seagate
    Grafikkarte:
    X800pro
    Soundkarte:
    soundstorm von Asus
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Cooler MAster Stacker
    Netzteil:
    430 Watt
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    lol - was müschen die sich denn ein? es reicht dochs chon, wenn sie mit ihren Billigprodukten unsere Märkter überfluten und juetzt wolln die uns noch vorschreiben, wann und wieviel wir zokkn solln?
    die solln sich um ihren Tee und Kloster kümmern!

  4. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #3
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Tweed
    lol - was müschen die sich denn ein? es reicht dochs chon, wenn sie mit ihren Billigprodukten unsere Märkter überfluten und juetzt wolln die uns noch vorschreiben, wann und wieviel wir zokkn solln?
    die solln sich um ihren Tee und Kloster kümmern!
    Das gilt natürlich nur für China....

  5. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #4
    Mitglied Avatar von Cheris

    Standard

    ohman das is t ja nur noch schwachsinnig

    find das ganze völlig übertrieben, jeder muss für sich selber einschätzen können, wie viel einem gut oder eben schlecht tut.

  6. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #5
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von BadBoyBarony

    Reden

    Ich will nur mal daran Erinnern das vor wenigen Tagen ein Asiate nach 50 Stunden Dauerzocken TOT umgefallen ist.


    Ich bin selber Dauerzocker (Rekord ca 17.h am Stück mit kleinen Essens pausen ) ünd bekennender BF2 Süchtiger.
    Manchmal weis man nicht mehr wann schluss ist
    Denoch sollte es jeden selber überlassen sein, ob er zockt oder wie lange man zockt.

  7. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #6
    Hardware Freak Avatar von Ollekalle

    Mein System
    Ollekalle's Computer Details
    CPU:
    Athlon XP 1800+
    Mainboard:
    Epox 8k3a+
    Arbeitsspeicher:
    2 * 512 MB MDT
    Festplatte:
    Seagate 80 GB + Hitachi 250 GB
    Grafikkarte:
    Geforce 4 Ti
    Soundkarte:
    Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung Syncmaster 930 BF
    Gehäuse:
    Chieftec CS 601
    Netzteil:
    Be Quiet! irgendwas
    Betriebssystem:
    Win XP Prof
    Laufwerke:
    Lite-On CD-Brenner und Plextor PX-716A DVD-Brenner

    Standard

    @Tweed:Sorry,aber es brennt in den Augen --->mischen wird mit i geschrieben!

    @Topic:Diktatur halt....die chinesiche Regierung will halt dass sich alle auf Olympia 2008 vorbereiten damit man endlich alle Medaillen gewinnt.....

  8. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #7
    Volles Mitglied Avatar von DeduS

    Mein System
    DeduS's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    Asus P5Q-E
    Arbeitsspeicher:
    2*2048 MB Corsair XMS2 + 2*1024 MB Corsair XMS2
    Festplatte:
    Samsung: HD252KJ(250GB) / SP2504C(250GB) / HD753LJ(750GB)
    Grafikkarte:
    Asus EAX1950Pro
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 2243BW
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A05A
    Netzteil:
    Seasonic M12-500
    Betriebssystem:
    Windows Vista Home Premium (64bit) (SP1)
    Laufwerke:
    Samsung SH-S203P (DVD-Brenner)

    Standard

    Öhm - seit wann ist Starcraft ein MMORPG?
    (oder versteh ich irgendwas falsch *kopfkratz*)

    @Topic:
    Die machen doch in China sowieso was sie wollen und es wird wohl kaum besser werden - da wird noch einiges auf die armen Chinesen zukommen.
    Wenn ich mir vorstelle die würden sowas bei uns einführen...

    Aber Blizzard wird dann in Sachen WoW die chinesische Version stark anpassen müssen, weil bei der normalen Version Einiges ziemlich lange dauert. (z.B. Molten Core)
    Sollte Blizzard nicht reagieren und seine Version anpassen, dann wird in China wohl kaum noch Profit zu machen sein.

  9. Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden? #8
    Volles Mitglied Avatar von Tobias K.

    Mein System
    Tobias K.'s Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6600
    Mainboard:
    EVGA nForce 680i SLI
    Arbeitsspeicher:
    2 Gigabyte Kit DDR2 Cosair XMS2
    Festplatte:
    2x250 Gigabyte HitachiTk500@Raid0, 250Gigabyte WD, 200Gigabyte Seagate
    Grafikkarte:
    XFX 8800GTX
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Samsung SyncMaster 913 N
    Gehäuse:
    Thermalrock Ocean Dom
    Netzteil:
    BE Quiet! Straight Power 700 Watt / BQT E5
    3D Mark 2005:
    12195
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.|Vista Buisness x32/x64
    Laufwerke:
    Plextor 760A

    Standard

    ich finde das ist schon irgendwo kriminel... man kauft sich ein spiel, und das kann man nach 5 stunden dauerzocken dann nur noch so eingeschränkt spielen das es keinen spaß mehr macht. und das bei spielen wie wow wo man schnell 5 stunden gezockt hat. und dann nochmal von vorne anfangen zu zocken... das macht erst recht keinen spaß mehr.


Chinesen müssen vor sich selbst geschützt werden?

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.