Chipriese Intel kämpft ebenfalls mit sinkenden Absatzzahlen

Diskutiere Chipriese Intel kämpft ebenfalls mit sinkenden Absatzzahlen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; genau wie Konkurent AMD muß auch Intel Aufgrund der weiter schwächelnden CPU-Verkäufe seine Produktion drosseln Wie mehrere Quellen im Netz bestätigen, scheint die weiterhin schwache ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Chipriese Intel kämpft ebenfalls mit sinkenden Absatzzahlen #1
    PC Schrauber Avatar von POINTman

    Mein System
    POINTman's Computer Details
    CPU:
    AMD Phenom II X6 - 1075T @ Thermalright Archon
    Mainboard:
    Gigabyte 790FXTA-UD5
    Arbeitsspeicher:
    4x 4096MB Kingston HyperX Predator DDR3/1866/CL9
    Festplatte:
    1x Kingston HyperX 3K 240 GB, 1x WD Scorpio Black (1TB)
    Grafikkarte:
    MSI R6950 Twin Frozr III @ HD6970
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Titanium
    Monitor:
    LG IPS277, LG Flatron E2360V
    Gehäuse:
    Nanoxia Deep Silence 1
    Netzteil:
    Cooler Master Silent Pro Gold
    3D Mark 2005:
    -
    Betriebssystem:
    Windows 7 64bit
    Laufwerke:
    LG GH22NS30
    Sonstiges:
    D-Link DWA547 WLan-Karte

    Standard Chipriese Intel kämpft ebenfalls mit sinkenden Absatzzahlen

    genau wie Konkurent AMD muß auch Intel Aufgrund der weiter schwächelnden CPU-Verkäufe seine Produktion drosseln


    Wie mehrere Quellen im Netz bestätigen, scheint die weiterhin schwache Marktlage auch an Intel nicht spurlos vorbei zu gehen. Der Chipgigant kämpft schon länger mit schwachen Verkaufszahlen, da PC-Hersteller ihre Lagerbestände klein halten und mit keinem baldigen Ende des schwächelnden PC-Geschäfts rechnen. So ist Intel sogar gezwungen drastische Maßnahmen zu ergreifen und seine Produktionsstätten teilweise oder sogar komplett herunter zu fahren.


    Name:  Intel-Logo.jpeg
Hits: 32
Größe:  7,8 KB


    Dies soll auf Dauer aber deutliches Einsparpotential bieten, laut Angaben aus Firmenkreisen sollen so bis zu 500 Millionen US-Dollar im Jahr eingespart werden. Mit größeren Entlassungen, wie im Fall des Konkurenten AMD, soll aber bei Intel nicht zu rechnen sein. Trotz allem ein harter Schritt für Intel, rentieren sich hochkomplexe Reinraumproduktionen doch nur, wenn sie vollständig ausgelastet sind. Immerhin hat Intel angekündigt, die Dürreperiode zu nutzen, um bei der Umstellung auf die 14 nm - Fertigung schneller voran zu kommen.

  2. Standard

    Hallo POINTman,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Chipriese Intel kämpft ebenfalls mit sinkenden Absatzzahlen

Ähnliche Themen zu Chipriese Intel kämpft ebenfalls mit sinkenden Absatzzahlen


  1. Microsoft kämpft weiter gegen Linux an...: <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/winxp.jpg" align="right" border="0" />Erst kam die Ignoranz, dann kam der Spott, momentan sind wir beim Kampf...



  2. Intel: Ebenfalls 64 Bit im Sortiment: 64 Bit: Intel zieht nach http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/news/intel.gif' align='right' border='0'> Die letzten Monate wurde immer wieder auch Intel mit einer 64...



  3. Kämpft die Open-Source Gemeinde an falscher Front?: http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Logo_Gartner_Group.gif' align='right' border='0'>Open-Source verzettelt sich zu sehr im Kampf gegen Microsoft Gartner...



  4. Microsoft kämpft gegen Viren ?: Nachdem Microsoft den Softwarehersteller Gecad (Anti-Virensoftware) aufgekauft hat, machen sich auch schon die ersten Gerüchte breit. Zum einen wird vermutet in Redmond...



  5. GMX kämpft gegen Spam-Mails: Der Email Anbieter GMX schaltet morgen eine Vielzahl neuer Funktionen frei. Jetzt ist ein Spam-Filter verfügbar der eingehende E-Mail Nachrichten nach gewissen Kriterien...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.