Cooltek - Der erste Midi Tower mit USB 3.0 Unterstützung unter 40 Euro

Diskutiere Cooltek - Der erste Midi Tower mit USB 3.0 Unterstützung unter 40 Euro im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der Nox Xtreme Full-Tower „Hummer“ ist der Auftakt für eine neue Premium-Gehäuse Serie. Wir möchten Ihnen hier das Gehäuse im Einzelnen vorstellen. Das Motto „Think ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Cooltek - Der erste Midi Tower mit USB 3.0 Unterstützung unter 40 Euro #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard Cooltek - Der erste Midi Tower mit USB 3.0 Unterstützung unter 40 Euro

    Der Nox Xtreme Full-Tower „Hummer“ ist der Auftakt für eine neue Premium-Gehäuse Serie. Wir möchten Ihnen hier das Gehäuse im Einzelnen vorstellen.

    Das Motto „Think big, think Hummer“ ist bei diesem Full Tower Programm. Ob nun Standard-ATX, das neue XL-ATX Format oder gar E-ATX, der „Hummer“ bietet genügend Platz für praktisch jedes Board auf dem Markt. Maximal stehen 10 Slots für den werkzeuglosen Einbau von Erweiterungskarten zur Verfügung. Extern lassen sich bis zu sechs 5,25“ Laufwerke verbauen, ein mitgelieferter Konverter erlaubt den Einbau eines 3,5“ Kartenlesers oder Floppy-Laufwerks in einen dieser Schächte. Und auch intern können bis zu sechs 2,5“ oder 3,5“ Laufwerke untergebracht werden. Das enorme Platzangebot im Inneren bietet Raum für überlange Grafikkarten bis zu 330 mm Länge.

    Das herausragende Merkmal des Nox Xtreme „Hummer“ ist zweifellos das auf höchste Leistung ausgelegte Kühlsystem des Gehäuses. Hinter der Gehäusefront im Mesh-Design rotiert ein 230 mm Lüfter mit weißer LED Beleuchtung. Dieser verleiht dem Gehäuse zudem ein sehr edles Aussehen und sorgt für eine effektive Kühlung der verbauten HDDs. Im Gehäusedeckel befinden sich zwei 140 mm Lüfter, ein weiterer 140 mm Lüfter ist an der Gehäuserückseite montiert. Erweitert werden kann das Kühlsystem durch bis zu vier 120 oder 140 mm Lüfter im Seitenteil, wahlweise kann auch ein Lüfter mit 180/200/220/230 mm im Seitenteil angebracht werden. Und auch an der Unterseite des Gehäuses lässt sich neben dem Netzteil ein 120 oder 140 mm Lüfter verbauen. Zur Regelung von bis zu 6 Lüftern verfügt das „Hummer“ über eine Lüftersteuerung im vorderen Teil des Deckels.

    Der Innenraum des „Hummer“ ist ein optischer Leckerbissen. Die Festplatten werden in Laufwerksschlitten verbaut, die in edlem weiß lackiert sind, ebenso weiß lackiert ist der Mainboard-Tray. Diverse gummierte Führungen erlauben es, die Kabel hinter dem Tray zu verstecken, was zu einem deutlich aufgeräumteren Gesamteindruck verhilft. Natürlich findet sich auch eine entsprechend großzügige Aussparung unter dem Prozessorsockel auf dem Mainboard, was die (De-)Montage des Kühlers deutlich vereinfacht.

    Wasserkühlungsenthusiasten kommen beim „Hummer“ ganz auf ihre Kosten. So finden sich an der Rückseite gleich vier gummierte Schlauchführungen zum Einsatz einer externen Wasserkühlung. Und als besonderer Clou lässt sich unter dem Gehäusedeckel ein 240 oder 280 mm Radiator unterbringen.

    Besonderen Wert wurde auf die Geräuschminderung von Schwingungen gelegt. Demzufolge ist eine entkoppelte Montage der Laufwerke und des Netzteils gegeben.

    Das Nox Xtreme Hummer ist ab Samstag, den 07. Mai 2011, erhältlich.

    Weitere Informationen gibt es unter :
    Cooltek K3 Evolution - USB 3.0
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -600033170.jpg   -600033170-1.jpg   -600033170-2.jpg   -600033170-3.jpg   -600033170-4.jpg  

    -600033170-5.jpg   -600033170-5a.jpg  

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Cooltek - Der erste Midi Tower mit USB 3.0 Unterstützung unter 40 Euro

Ähnliche Themen zu Cooltek - Der erste Midi Tower mit USB 3.0 Unterstützung unter 40 Euro


  1. Cooltek Midi-Tower CT-KII: <div style="text-align: justify;"><font size="2" style="font-family: Verdana;">Bereits vor einiger Zeit konnten wir mit der Black Box ein Geh&auml;use des Herstellers <span...



  2. Cooltek Black Box Midi Tower: <p align="center"><img alt="" align="middle" src="http://www.teccentral.de/reviews/case/2008/cooltek_black_box/DSC00171.jpg" /></p><p align="center">&nbsp;</p><p...



  3. Kaufberatung ATX Midi Tower: Schönes Wochenende libe Teccers! Also, ich suche einen ATX Midi Tower, mit folgenden Eigenschaften: - Minimum je 1 mindestens 80er Lüfterplatz vorne und hinten. -...



  4. [S]:Guter Midi-Tower: Hallo, mein Vater will sich nen neuen Tower gönnen. Sollte schallgedämmt sein. Ratet ihr zu einem Chieftecmidi oder nen Thermaltake Xaser? Wo gibt es vorgedämmte Xasers?...



  5. Big oder Midi-Tower: Also... Ein neues Gehäuse muss her&#33; Von welchem Hersteller genau ist mir erstmal völlig egal...mich interessiert im moment nur: Was ist besser? Bigtower oder Miditower? Wo...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

cooltek k3 evolution 3.0

midi tower usb 3.0

Nox Xtreme Hummer Big Tower USB 3.0 (ATX)

Nox Xtreme Midi Tower

cooltek k3 evolution
cooltek k3 evolution - midi tower front abnehmen
cooltek k3 evolution - midi tower usb 3.0 front abbauen
miditower mit usb 3.0
cooltek k3 teccentral
pc tower edel
Cooltek K3 Evo 3.0 Midi Tower

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.