Corsair CMX2048 3500LLPRO im Test!

Diskutiere Corsair CMX2048 3500LLPRO im Test! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://teccentral.de/reviews/memory/corsair_3500ll/news.jpg" align="right" border="0" />In unserem aktuellen Review haben wir uns mit einem PC3500 2GB-Speicherkit des renommierten Herstellers Corsair befasst. Die Low-Latency Module kommen von ...



 
  1. Corsair CMX2048 3500LLPRO im Test! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Corsair CMX2048 3500LLPRO im Test!

    <img src="http://teccentral.de/reviews/memory/corsair_3500ll/news.jpg" align="right" border="0" />In unserem aktuellen Review haben wir uns mit einem PC3500 2GB-Speicherkit des renommierten Herstellers Corsair befasst.

    Die Low-Latency Module kommen von Haus aus mit recht knackigen Timings und den für die PRO-Serie von Corsair üblichen "Status-LEDs" daher.
    Natürlich waren auch die Overclockingfähigkeiten der Module zentraler Gegenstand unserer Testabläufe, wenngleich die Module auf Grund ihrer Optik sicherlich auch die Case-Modder unter euch ansprechen und selbst für "Normal"-Nutzer, auf Grund der niedrigen Timings, interessant sein dürften.


    Ob wir mit ihnen zufrieden sind und wieso wir im DDR2-Zeitalter weiterhin auch DDR1 Speicherriegel testen möchten, erfahrt ihr direkt in dem entsprechenden <a href="http://www.teccentral.de/artikel/artikel_429-Corsair-CMX2048-3500LLPRO.html">Testbericht!</a>



    Viel Spaß beim Lesen!

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corsair CMX2048 3500LLPRO im Test! #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Echt lecker die Teile... Wenn man jetzt noch DDR1 hätte


Corsair CMX2048 3500LLPRO im Test!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.