Corsair mit neuen Netzteilen

Diskutiere Corsair mit neuen Netzteilen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/corsair_logo.jpg" align="right" border="0" />Nachdem Corsair sich auf dem Netzteil-Markt etabliert hat, veröffentlicht der Hersteller nun nach der HX-Serie für Enthusiasten die VX-Serie als Value-Linie. ...



 
  1. Corsair mit neuen Netzteilen #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Corsair mit neuen Netzteilen

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/corsair_logo.jpg" align="right" border="0" />Nachdem Corsair sich auf dem Netzteil-Markt etabliert hat, veröffentlicht der Hersteller nun nach der HX-Serie für Enthusiasten die VX-Serie als Value-Linie.

    Dabei sollen die beiden Modelle mit 450W bzw. 550W keine neuen Rekorde aufstellen, sondern vielmehr durch eine hohe Effizienz sowie ein leises Betriebsgeräusch glänzen. Ermöglicht wird dies durch einen temperaturgesteuerten 120mm-Lüfter. Der Wirkungsgrad soll je nach Belastung bei bis zu 85% liegen.

    Die 12V-Schiene verfügt beim Modell mit 550W über 41A, das kleinere 450W-Gerät hat immerhin noch 33A. Die 3,3V-Schiene hat 30A bzw. 20A, im 5V-Bereich liefern die Netzteile je nach Größe 28A oder 20A.

    Für den Anschluss von Geräten gibt es je sechs SATA- und 4-Pin-Stecker sowie einen 6-Pin-PCIe- und einen 8-Pin-Stecker. Corsair gibt auf seine VX-Serie fünf Jahre Garantie.

    Preislich dürfte es aber im angestrebten Value-Bereich deutlich günstigere Alternativen geben: Corsair gibt 85,99 US-Dollar für die kleine Variante an, das 550W-Modell soll 99,99 Dollar kosten.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Corsair mit neuen Netzteilen #2
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Wenn sie 5 Jahre drauf geben, könnten die Dinger ja tatsächlich qualitativ vertretbar sein... naja, erste Tests werdens zeigen :)

  4. Corsair mit neuen Netzteilen #3
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Das wirkt für mich eher wie ne Pressemeldung, als neutrale News.

  5. Corsair mit neuen Netzteilen #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Bisher wurde jedenfalls noch kein Corsair-Netzteil amtlich abgesegnet bzw. mit einer vernünftigen Teststation (wo das Netzteil über mehrere Stunden unter Vollast läuft und Spannungen, Restwelligkeit & Co. ausgewertet werden) getestet.

    Von Corsair hatte ich noch nichts Schlechtes gelesen, aber was passieren kann, wenn ein Speicherhersteller Netzteile baut, hatte OCZ vor etlicher Zeit vorgemacht.


Corsair mit neuen Netzteilen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.