CPU Kühler von Thermaltake im Test

Diskutiere CPU Kühler von Thermaltake im Test im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Eigentlich sollten der DuOrb und der V1 von Thermaltake schon beim letzten großen Roundup vertreten sein, haben es damals aber leider nicht mehr rechtzeitig zum ...



 
  1. CPU Kühler von Thermaltake im Test #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard CPU Kühler von Thermaltake im Test

    Eigentlich sollten der DuOrb und der V1 von Thermaltake schon beim letzten großen Roundup vertreten sein, haben es damals aber leider nicht mehr rechtzeitig zum Test geschafft. Daher widmen wir uns diesen beiden Exemplaren in unserem neuesten Bericht nun einzeln.

    Beide Modelle fallen zunächst einmal durch ihr extravagantes Erscheinungsbild auf, ob sich hinter der schicken Optik mehr verbirgt als nur "heiße Luft", könnt ihr in unserem aktuellem <a href="http://www.teccentral.de/artikel/artikel_451-Thermaltake-Duo-Orb-und-V1-im-Test.html">Testreport</a> in Erfahrung bringen.

    Viel Spass beim Lesen!

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CPU Kühler von Thermaltake im Test #2
    Computer - Papst Avatar von Iopodx

    Mein System
    Iopodx's Computer Details
    CPU:
    X2 6000+
    Mainboard:
    ASUS M2N-SLI
    Arbeitsspeicher:
    4x 1024MB G.Skill
    Festplatte:
    4x 250GB SP2504C Raid 5
    Grafikkarte:
    1x 4870
    Soundkarte:
    Audigy 2ZS
    Monitor:
    BenQ FP93GS + ASUS 21"
    Gehäuse:
    CS-901 Silber
    Netzteil:
    465Watt Enermax
    Betriebssystem:
    Vista =(
    Laufwerke:
    Ricoh MP5240A
    Sonstiges:
    Technisat DVB-S

    Standard

    Sehr schöner Test...

    Aber bin ich der einzige der den Namen V1 etwas ... gewagt findet?

    MfG
    Iopodx

  4. CPU Kühler von Thermaltake im Test #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Wieso? Sieht doch aus wie ein "V" und hat 1 Lüfter.

    Was in den Köpfen von einigen Leuten vorgeht, kann Thermaltake doch nicht wissen, oder?

  5. CPU Kühler von Thermaltake im Test #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    *lol* Jetzt gehts aber los.. und wenn das Ding V2 hieße, wär das ganze immer noch nicht "gewagt".

  6. CPU Kühler von Thermaltake im Test #5
    Foren-Guru Avatar von MasterAndrew

    Mein System
    MasterAndrew's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 X2 5200+
    Mainboard:
    MSI K9A Platinum
    Arbeitsspeicher:
    2x MDT 1024MB DDR2 800 CL5
    Festplatte:
    320GB Seagate 7200.10, 500GB WD Green, 160GB WD Caviar (P-ATA)
    Grafikkarte:
    Sapphire Radeon X1950Pro 256MB
    Soundkarte:
    Realtek 7.1 onboard
    Monitor:
    Samsung Sync Master 226BW (22" Widescreen)
    Gehäuse:
    Sharkoon Rebel 9 Economy
    Netzteil:
    Seasonic S12 500W
    3D Mark 2005:
    43,9 cm
    Betriebssystem:
    Windows XP Professional SP2
    Laufwerke:
    LG DVD-ROM GDRH20N, Toshiba CD/DVDRW SDR5372V
    Sonstiges:
    Abit Air Pace

    Standard

    Zitat Zitat von Iopodx Beitrag anzeigen
    Sehr schöner Test...

    Aber bin ich der einzige der den Namen V1 etwas ... gewagt findet?

    MfG
    Iopodx
    Nö, gewagt finde ich den Namen nicht. Ich denke auch nicht, dass da sooo viele Leute Parallelen ziehen - Ich hätte es mit Sicherheit auch nicht bemerkt.
    Um bei der Form der (hohoho...) V1 durchzusteigen musste ich mir ehrlich gesagt erst einmal ein paar andere Bilder anschauen.
    Der Test ist meiner Meinung nach mal wieder erwartungsgemäß gut geschrieben, obwohl er meine Meinung von allem wo "Orb" drin vorkommt nicht grade steigert...

    EDIT:
    Die Beleuchtung des Duo Orb würde ich auch eher als "unschön" bezeichnen

  7. CPU Kühler von Thermaltake im Test #6
    Hardware - Experte Avatar von Hawkeye

    Mein System
    Hawkeye's Computer Details
    CPU:
    Intel C2Q9550 @ 4Ghz TR-IFX14
    Mainboard:
    Gigabyte EP45-UD3
    Arbeitsspeicher:
    2x2048MB G.Skill DDR2-1000 CL5
    Festplatte:
    500GB SG 7200.10, 1TB Samsung F1, 1TB WD Green Power (extern)
    Grafikkarte:
    Gigabyte GTX260 OC
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    NEC 24WMGX³
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A10
    Netzteil:
    Tagan SuperRock 500W
    3D Mark 2005:
    NDA
    Betriebssystem:
    Vista Business64
    Laufwerke:
    NEC 3540A stealth modded

    Standard

    Gerade die Beleuchtung ist Geschmackssache, deswegen ist die auch nicht mit in die Bewertung eingeflossen :).


CPU Kühler von Thermaltake im Test

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.