Creative gibt X-Fi Treiber frei

Diskutiere Creative gibt X-Fi Treiber frei im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/x-fi_logo.jpg" align="right" border="0" /> Der X-Fi-Treiber wird ab sofort als OpenSource- und Linuxversion verfügbar sein. Das Unternehmen Creative Labs Ltd. hat nach langfristiger Ankündigung ...



 
  1. Creative gibt X-Fi Treiber frei #1
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard Creative gibt X-Fi Treiber frei

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/x-fi_logo.jpg" align="right" border="0" />
    Der X-Fi-Treiber wird ab sofort als OpenSource- und Linuxversion verfügbar sein. Das Unternehmen Creative Labs Ltd. hat nach langfristiger Ankündigung (Erster Termin war im Februar 2007) einen neuen Treiber für seine Produkte Soundblaster X-Fi veröffentlicht, der als Linuxversion und als Opensource unter der Lizenz GPL v2 verfügbar ist. Der Linuxtreiber ist noch nicht fehlerfrei, soll aber eine Nutzung der X-Fi-Karte unter Linux möglich machen. Der OpenSource-Treiber der Version XFiDrv 1.00 bietet Unterstützung für 32 Bit als auch 64 Bit, ALSA, OpenAL 1.1 und EAX. Herunterladen kann man die Treiber hier.

    Quelle: WinFuture.de - Creative hat X-Fi-Treiber als Open Source freigegeben

  2. Standard

    Hallo Volker,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Creative gibt X-Fi Treiber frei #2
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Hm, hab meine X-Fi gerade verkauft. Auch aufgrund der tollen Treiberpolitik...

    Zur News:
    Das wurde ja wohl auch mal Zeit. Wie lange gibt es die Karten? 3 - 4 Jahre und die haben es nicht geschafft einen Treiber für Linux rauszubringen, echt traurig...

    Hab gelesen, dass der "neue" Treiber auch nur sehr eingeschränkt funktioniert und z.B. nur 2 Kanal Sound bietet....wie arm.


Creative gibt X-Fi Treiber frei

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.