D-Link - Vier neue Modems und Router für Kabelnetzbetreiber

Diskutiere D-Link - Vier neue Modems und Router für Kabelnetzbetreiber im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Eschborn, 28. September 2010 — D-Link, führender Hersteller von Netzwerk- und Kommunikationslösungen, rundet das bestehende Portfolio um vier Kabelmodems ab. Die neue Produktfamilie reicht vom ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. D-Link - Vier neue Modems und Router für Kabelnetzbetreiber #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard D-Link - Vier neue Modems und Router für Kabelnetzbetreiber

    Eschborn, 28. September 2010 — D-Link, führender Hersteller von Netzwerk- und Kommunikationslösungen, rundet das bestehende Portfolio um vier Kabelmodems ab. Die neue Produktfamilie reicht vom Einsteigermodell bis hin zum Wireless- und VoIP-fähigen Kabelrouter und richtet sich an Kabelnetzbetreiber. Damit sind diese in der Lage, sowohl Privat- als auch Firmenkunden umfassende Lösungen für den kabelgebundenen, schnellen Internetzugang zu bieten. Mit der Einführung der neuen Kabelmodems trägt D-Link dem wachsenden Bedarf der Anbieter nach konkurrenzfähigen Breitbandverbindungen Rechnung: Durch datenintensive Anwendungen wie Audio- und Video-Streaming oder Internet TV steigt die Nachfrage nach breitbandigen Anschlussmöglichkeiten stetig.

    „Weltweit sind derzeit immerhin rund 105 Millionen Menschen per Kabel an das Breitbandinternet angeschlossen, das entspricht etwa 25 Prozent aller Breitbandnutzer‘, weiß Mike Lange, Director Customer Service, Business Development & Product Marketing D-Link Central and Eastern Europe. „Der Kabelmarkt ist für D-Link somit ein wichtiges Geschäftsfeld mit großem Potenzial, sowohl im Business- als auch im Home-Bereich. Denn nicht zuletzt im Hinblick auf breitbandintensive Anwendungen wie Cloud Computing oder Video-Conferencing wird der Bedarf nach einer schnellen Anbindung weiterhin steigen. Mit unserer neuen Produktfamilie ermöglichen wir es Kabelnetzbetreibern, diese Potenziale zu nutzen und ihren Kunden sowohl Lösungen für das private Umfeld als auch das B2B-Segment zur Verfügung zu stellen.“

    Kabelmodems für Home- und Businessumfeld
    Die neue Produktfamilie ist ab sofort für Projekte verfügbar und umfasst das Einstiegsmodell DCM-301, das Wireless N Kabelmodem DCM-702 mit integriertem Router, das VoIP-fähige Kabelmodem DCM-712 sowie den Wireless N und VoIP-fähigen Kabelrouter DCM-704B. Damit bietet D-Link Kabelanbietern sowohl für den Einsatz in Heimnetzwerken als auch in kleinen Unternehmen die richtige Lösung. Das Basismodell DCM-301 richtet sich an Privatanwender, die vorwiegend im Internet surfen. Eventuelle Netzwerküberlastungen werden automatisch verhindert, was in einer effizienteren Breitbandverbindung und somit schnelleren Übertragungsraten resultiert.
    Das D-Link Wireless N Kabelmodem DCM-702 integriert zusätzlich einen Router, während das Schwestermodell DCM-712 über eine Voice-over-IP-Funktion verfügt; beide Geräte sind zudem mit vier Gigabit Ethernet Ports ausgestattet. Damit ist in Netzwerken kleinerer Unternehmen der Anschluss mehrerer Computer möglich.
    Das DCM-712 unterstützt zwei parallele Sprachkanäle für Echtzeit-IP-Telefonie und stellt somit Internetzugang und VoIP-Funktion zur Verfügung. Die Wireless- und VoIP-Funktionalitäten des DCM-702 und des DCM-712 kombiniert der integrierte D-Link Wireless N VoIP Kabelrouter DCM-704B. Zukunftsweisend beim DCM-704B ist zudem die Integration von Kabelmodem, Wireless Router und Voice-Funktionalität in einem Gerät: Diese Lösung ist nicht nur platz- und stromsparender, sondern für den Verbraucher zudem einfacher in der Handhabung.

    Achtmal schnellerer Download mit EuroDOCSIS 3.0
    Da Verfügbarkeit und Akzeptanz des EuroDOCSIS 3.0-Standards und der damit einhergehenden Angebote weiterhin deutlich zunehmen, passen derzeit viele Kabelnetzbetreiber ihre Netzwerke an den schnellen Datenübertragungsstandard an. Mit der entsprechenden Zertifizierung der Modelle DCM-301 und DCM-704B ermöglicht es D-Link den Kabelanbietern, leistungsstarke und zukunftssichere Lösungen zu bieten.


    -dcm-301_side.jpg
    D-Link Kabelmodem DCM-301 (Seitenansicht)


    -dcm-301_back.jpg
    D-Link Kabelmodem DCM-301 (Rückansicht)

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

D-Link - Vier neue Modems und Router für Kabelnetzbetreiber

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

kabelmodem

D-Link DCM-301

dcm-301

d-link dcm-301 modem

d-link kabelmodem
D-Link DCM 704 wlan
dlink dcm-301 an router
d link modem router
dlink dcm 704
DCM-702 mit integriertem Router
neu d-link
d-link kabelmodem router

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.