Datenklau und Virengefahr

Diskutiere Datenklau und Virengefahr im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; iPod & Co. als Sicherheitsrisiko [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/ipod.jpg' align='right' border='0'> Tragbare Musikplayer werden immer beliebter und immer leistungsfähiger. Und sie stellen nach Ansicht des Forschungsunternehmens Gartner zunehmend ...



Ergebnis 1 bis 8 von 8
 
  1. Datenklau und Virengefahr #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    iPod & Co. als Sicherheitsrisiko
    [img]http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/ipod.jpg' align='right' border='0'>
    Tragbare Musikplayer werden immer beliebter und immer leistungsfähiger. Und sie stellen nach Ansicht des Forschungsunternehmens Gartner zunehmend ein Sicherheitsrisiko für Firmen dar. "Unternehmen setzen sich einem wachsenden Risiko aus, wenn sie den unkontrollierten Einsatz dieser tragbaren Speichergeräte zulassen", schrieb Gartner-Analyst Ruggero Contu. Es gebe dabei zwei Risiken. Zum einen könnten diese Geräte einfach am USB- oder FireWire-Ausgang eines PCs angeschlossen und wichtige Daten auf die inzwischen bis zu 40 Gigabyte großen Speicher kopiert werden. Anderseits könnten sie auch Computerviren und Ähnliches in das Unternehmen hineinbringen. Contu schlägt vor, dass die Unternehmen den Einsatz dieser Geräte im Zusammenhang mit Firmen-PCs verbieten.Auch könnten Richtlinien zum Umgang mit diesen Geräten in den Unternehmen erlassen werden[weiterlink].
    Das Musik-Abspielgerät iPod mini von Apple ist ab 24. Juli auch in Deutschland erhältlich. Das nur 103 Gramm schwere Gerät für Mac und Windows eine Speicherkapazität von vier GB, was rund 1.000 Songs in CD-Qualität entspricht. Es kommt in den fünf Farben Silber, Gold, Pink, Blau und Grün auf den Markt und kostet 259 Euro. Mit zum Lieferumfang gehören Kopfhörer, ein Netzteil, ein FireWire- und ein USB-Kabel sowie eine CD mit der iTunes-Software 4.6 für Mac und Windows-Computer.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Datenklau und Virengefahr #2

    Standard

    Hi, das hört sich nicht schlecht an, aber brauchen solche geräte denn kein anti-Shock ???
    Ist dort nicht auch eine rotierende Scheibe wie bei eine Festplatte eingebaut, die verwackeln kann ?

  4. Datenklau und Virengefahr #3
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    zitat apple.de

    Wie sein (etwas) größerer Bruder bietet Ihnen der iPod mini über 25 Minuten Skip-Protection und eine Batterielaufzeit von bis zu 8 Stunden pro Ladung (1). So entstehen Ihnen durch das Miniformat keinerlei Nachteile.

  5. Datenklau und Virengefahr #4
    Mitglied Avatar von Orca

    Standard

    Der iPod mini is mein größter Favorit als mp3 player. Allein das Design is super.

    Irgendwie find ich das Gerede von dem "Sicherheitsmann" sinnlos. Das kann man genauso gut mit Zip Disks oder sonstigen Speichermedien machen, dass ist doch kein sicherheitsrisiko, da Viren von überall herkommen können. Vielleicht hat der Hausverbot bei apple und is neidisch (<--- Witz)

    Orca

  6. Datenklau und Virengefahr #5
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Das kann man genauso gut mit Zip Disks oder sonstigen Speichermedien machen,
    naja nich jeder rechner hat n zip drive und zeig mir mal ein anderes, jetzt erhältliches, Speichermedium, das 40 gig fasst.... :1


    Die Gefahr des Diebstahls besteht eindeutig, vor allem durch den einfachen Anschluss an den Rechner

  7. Datenklau und Virengefahr #6
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dann muss auch eindeutig vor USB-Sticks gewarnt werden. diese sind klein, unauffällig und fassen immerhin bis zu 1GB. Brisante Dokumente und Daten müssen ja nicht immer mehrere GB groß sein, manchmal reichen auch weniger als 100MB. Ein iPod fällt ja noch auf, ein USB-Stick sieht man nicht, wenn man ihn hinten an den Rechner steckt (und wer krabbelt denn schon hinter den Rechner, um zu sehen, dass der Kollege keine Daten klaut?).

  8. Datenklau und Virengefahr #7
    Mitglied Avatar von Orca

    Standard

    Stimmt genau, aber die werden in den Augen von dem wahrscheinlich nur von verantwortngsbewussten Menschen verwendet ^^

    Orca

  9. Datenklau und Virengefahr #8
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Finds lustig, dass sie, sobald sie in Deutschland offiziell erhältlich sind, nur 259 € kosten, denn im Moment gehen die für über 300 € bei Ebay unter den Hammer.
    Und die Import- und Produktkosten, sind eher minimal dazu... :ci


Datenklau und Virengefahr

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

usb stick steckt hinten im computer datenklau

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.