Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten

Diskutiere Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Originalansicht: Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten Der Hardwareausrüster Dell kann dank seines großen Portfolios auf nahezu sämtliche Diagonalen sowie Auflösungen ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten #1
    Super-Moderator Avatar von maniacu22

    Mein System
    maniacu22's Computer Details
    CPU:
    Intel® Core™ i5-3570K @ 4GHz
    Mainboard:
    ASRock Z77 Extreme6
    Arbeitsspeicher:
    4x 8GB Crucial Ballistix DDR3L-1600 CL8 VLP
    Festplatte:
    250 GB Crucial MX200; 500 GB Samsung Evo; 3 TB Seagate Constellation CS; 2x 1TB Samsung Spinpoint
    Grafikkarte:
    XFX Radeon R9 Fury X
    Soundkarte:
    Soundblaster Z
    Monitor:
    1x Philips BDM3270 + 1x NEC Multisync LCD2170NX
    Gehäuse:
    Silverstone Fortress FT02
    Netzteil:
    BeQuiet! E10 750W
    Betriebssystem:
    Windows 10 Pro 64Bit
    Laufwerke:
    LiteOn eUAU108-11

    Standard Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten

    Originalansicht: Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten

    Der Hardwareausrüster Dell kann dank seines großen Portfolios auf nahezu sämtliche Diagonalen sowie Auflösungen zurückgreifen. Der neue P2416 ergänzt jetzt die Liga der 24-Zöller, die demnächst mit einer WQHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten glänzen können


    -dell-p2416.jpg


    Auf vielen Schreibtischen ist nur Platz für 24 Zoll große Monitore, die bislang auf die Full-HD-Auflösung, sprich 1.920 x 1.080 oder 1.920 x 1.200 Bildpunkte begrenzt gewesen ist. Mit dem neuen P2416 möchte Dell diesen Zustand ändern und auch die Wide-QHD-Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten in der Klasse der 24-Zoll-Geräte anbieten. Das integrierte IPS-Panel soll dabei nicht nur eine hohe Blickwinkelstabilität von jeweils 178° aufweisen, sondern auch eine sRGB-Farbraumabdeckung von bis zu 99 Prozent erreichen können. Die Helligkeit beziffert der Hersteller mit ordentlichen 300 Candela pro Quadratmetern wobei der statische Kontrast bei 1.000:1 liegen soll. Die Schaltgeschwindigkeit von 6 ms (grey-to-grey) ist für ein IPS-Panel ebenfalls als ordentlich zu bezwichnen, wobei es hier bei der Betrachtung von Filmen oder im Bereich des "Usual-Gamings" zu keinerlei Schlierenbildung kommen dürfte. Wie von Dell gewohnt, ist die Anzahl der verfügbaren Anschlüsse mit je einem HDMI-1.4-Port, einem DisplayPort (1.2) sowie einem VGA-Anschluss in ausreichendem Maße abgedeckt.

    Auch die Ergonomie ist Dell-typisch und kann das Gerät sowohl in der Höhe, als auch in der Neigung verändern. Eine Pivot-Funktion ist ebenfalls integriert, wodurch sich das Gerät auch zur Bearbeitung längerer Texte im Hochformat eignet. Hinsichtlich des Service zeigt sich Dell wieder vorbildlich, da hier eine Premium-Garantie für fehlerhafte Pixel geboten wird. Sollte innerhalb der dreijährigen Garantie nur ein einziger Pixel eine Fehler aufweisen, wird das Gerät gemäß der Garantiebestimmungen sofort ausgetauscht.

    Im Preisvergleich müssen für den Dell P2416 derzeit 399,90 Euro über die virtuelle Ladentheke wandern, wobei bislang auch nur ein Händler gelistet ist. Die Lieferzeit wird mit 30 Tagen angegeben, wodurch mit Ende April respektive Anfang Mai mit einer Auslieferung gerechnet werden .

    Auch wenn der Preis von rund 400 Euro derzeit etwas hoch gegriffen scheint, kann und wird sich dieser bei einer umfassenderen Verfügbarkeit noch nach unten korrigieren, da es bereits für rund 300 Euro das 25-Zoll-Pendant zu haben ist, welches mit einem wesentlich schmaleren Rahmen auftrumpfen kann und somit von den Ausmaßen nicht viel größer als sein "kleinerer" 24-Zoll-Bruder ist.


    Quelle: Dell


    Meinung des Autors: Der bisher veranschlagte Preis des Dell P2416 scheint etwas zu hoch. Wer ein paar Millimeter mehr Platz auf seinem Schreibtisch hat und sofort einen Monitor benötigt, sollte sich einmal den Dell U2515 anschauen, von der Ausstattung sowie Leistung identisch ausfällt. Insofern sich der Preis des Dell P2416 noch anpassen sollte, könnte sich der 24-Zöller in ein paar Monaten In ein paar Monaten zum Standard avancieren.

  2. Standard

    Hallo maniacu22,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten

Ähnliche Themen zu Dell P2416: 24-Zöller zeigt sich mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten


  1. Nvidia GeForce GTX 970 zeigt sich im Referenzdesign: Weiterlesen: Nvidia GeForce GTX 970 zeigt sich im Referenzdesign



  2. Sharp zeigt 8K-Display-Prototyp mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten: Weiterlesen: Sharp zeigt 8K-Display-Prototyp mit 7.680 x 4.320 Bildpunkten



  3. FSP AURUM S - neue Netzteilserie vom Auftragsfertiger zeigt sich: Mit Leistungswerten von 400 W bis 700 W in sieben Varianten aktualisiert FSP seine Aurum-Netzteile der Mittelklasse Optisch ist die neue Aurum S-Serie eng an die...



  4. Dell zeigt ersten Multi-Touchscreen-Monitor S2340T für Windows 8: kurz vor dem Start von Windows 8 macht auch Display-Hersteller Dell seine Monitore fit für das neue Betriebssystem Der neu aufgelegte Dell S2340T richtet sich speziell...



  5. 30-Zöller von Dell: <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/dell.gif" align="right" border="0" /> Der UltraSharp 3008WFP ist das Erste TFT- Display von Dell mit Display-Port...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.