Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP

Diskutiere Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/delllogo.jpg" align="right" border="0" /></div>Nach der Markteinführung von Windows Vista haben die meisten PC-Hersteller ihren Komplettrechnern Vista-Lizenzen beigelegt und es gab kaum noch Möglichkeiten für ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/delllogo.jpg" align="right" border="0" /></div>Nach der Markteinführung von Windows Vista haben die meisten PC-Hersteller ihren Komplettrechnern Vista-Lizenzen beigelegt und es gab kaum noch Möglichkeiten für Kunden einen Rechner mit dem älteren Windows XP zu bekommen.

    So wurde es bis jetzt auch bei Dell gehandhabt, Ende März gab es lediglich zwei Modelle zu kaufen, bei denen eine XP-Lizenz möglich war. Doch eine Umfrage auf Dells Ideastorm-Seite ergab, dass eine Vielzahl von Nutzern gerne noch das wohlbekannte Betriebssystem haben möchte.

    Mittlerweile gibt es daher wieder sechs PC-Modelle, bei denen die Option für XP Home bzw. Professional möglich ist: Dell Inspiron 1405, 1705, 1505, 1501 sowie Dell Dimension E520 und E521.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    XP ja - Dell nein!

  4. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #3
    Volles Mitglied Avatar von MagicalTec

    Mein System
    MagicalTec's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E6600 2.4GHz (9x267)
    Mainboard:
    Gigabyte GA-965P-DS4
    Arbeitsspeicher:
    2GB G.Skill DDR2 SDRAM 800Mhz
    Festplatte:
    2 x 250GB Hitachi (AHCI-Mode)
    Grafikkarte:
    NVIDIA GeForce 8800GTS (G80)
    Soundkarte:
    Realtek ALS888@Intel 8280 1HB ICH8R
    Monitor:
    HYUNDAI ImageQuest L91A
    Netzteil:
    Tagan 300Watt
    Betriebssystem:
    Windows XP Professinal mit SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-H22L DVD-RAM
    Sonstiges:
    AVM Fritz!Wlan Stick N

    Standard

    @ ace-flame: Begründe mal deine Angabe gegen Dell. Bis jetzt habe ich nichst schlechtes gehört, im gegenteil. In meiner Famillie gibt es paar die Dell-PC benutzen und die laufen bis jetzt ganz super.

  5. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Dell hält sich nicht an die Normen! So haben Netzteile gerne eine andere Pinbelegung (ATX-Stromstecker) und die Bohrungsabstände auf dem Mainboard sind anders.
    Das bedeutet z.B. beim Aufrüsten der GraKa, dass ein neues Netzteil nicht passt (mechanisch vielleicht schon, aber elektrisch gäbe es einen satten Kurzschluss) bzw. man eins zu Mondpreisen bei Dell kaufen muss. Board tauschen geht nicht wegen den Bohrungen, Kühler sind auch Speziallösungen von Dell.

    Also Finger weg von Dell!

  6. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #5
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Also Finger weg von Dell!
    Warum? Nur, weil ihr konfigurierbare PCs braucht / wollt, an denen ihr selbst Hand anlegen könnt?! Es soll Leute geben, die weder Zeit noch Lust haben, sich mit Hardware auseinander zu setzen. Die sind mit Hardware von Dell, bei der man sich sicher sein kann, dass sie ordentlich läuft unter Windows, nebst einem Servicepaket gut bedient.

    Diese Gemeckere gegen die Großen der Branche erscheint mir teilweise hier etwas gezwungen ;)

  7. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #6
    Volles Mitglied Standardavatar

    Mein System
    OC´er's Computer Details
    CPU:
    Cor2Duo E8400 2x3GHZ
    Mainboard:
    X48-DS5
    Arbeitsspeicher:
    2GB Kingston
    Grafikkarte:
    BFG GTX280 OC2
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    Samsung T260
    Gehäuse:
    Chiftech BigTower
    Betriebssystem:
    Win XP SP3

    Standard

    Kann mich über Dell nicht beschweren, habe seit 10/2005 einen Inspiron Laptop.. absolut klasse Teil

    Über die Dell Komplettsysteme habe ich aber auch noch nicht viel gutes gehört...

  8. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Diese Gemeckere gegen die Großen der Branche erscheint mir teilweise hier etwas gezwungen ;)
    Du hättest auch nichts gegen einen Herd, wo Du nur WMF-Kochgeschirr verwenden könntest und bei "illegaler" Verwendung von Fremd-Kochgeschirr sich der Herd mit lautem Knall verabschiedet? Oder eine Kaffeemaschine, wo nur Filtertüten von Melitta drin verwendet werden können?

  9. Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP #8
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard

    Sry, aber der Vergleich hinkt aber mal gewaltig. :)

    Das sind keine der von dir oben angesprochenen "inneren" Veränderungen am Gerät. Es ist ja nun nicht so, dass man keine fremden USB-Sticks, USB-Festplatten, Monitore usw. verwenden könnte. Und natürlich schränkt Dell damit die durch ATX eigentlich ermöglichte Austauschbarkeit teilweise ein, aber dafür garantieren sie mit dem Service auch einen einwandfreien Betrieb. Man darf einfach nicht außer Acht lassen, welche Zielgruppen hauptsächlich mit den Produkten angesprochen werden: Firmen, die eh einen Service-Partner benötigen oder eben die bereits vorher von mir erwähnten Benutzer, die keinesfalls einen Austausch systemrelevanter Komponenten vornehmen würden.


Dell reagiert auf Kundenwünsche: Mehr PCs mit Windows XP

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.