Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs

Diskutiere Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/dell-logo.jpg" align="right" border="0" />Seit Ende 2006 hatte der Computer-Hersteller DELL auch PCs und Notebooks auf Basis von AMD-Prozessoren im Programm. Nun hat sich das ...



 
  1. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #1
    Stuntman Mike Avatar von Alter_Sack

    Mein System
    Alter_Sack's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7-3770K
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    Crucial Ballistix Elite DDR3-1600 8-8-8-24
    Festplatte:
    Samsung 820 128 GB/ Seagate 1 TB
    Grafikkarte:
    Asus Radeon HD5850
    Soundkarte:
    on Board
    Monitor:
    Samsung T240HD
    Gehäuse:
    Silverstone FT02
    Netzteil:
    Cougar GX600
    3D Mark 2005:
    genug
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64-bit
    Laufwerke:
    LG BH10

    Standard Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/dell-logo.jpg" align="right" border="0" />Seit Ende 2006 hatte der Computer-Hersteller DELL auch PCs und Notebooks auf Basis von AMD-Prozessoren im Programm.

    Nun hat sich das Unternehmen allerdings dazu entschlossen, Rechner mit AMD-CPUs auschließlich über den Handel zu vertreiben. Im Online-Vertrieb wird es bald keine Modelle mit dieser Technik mehr zu erwerben geben. In Amerika gibt es bereits jetzt keine entsprechenden Optionen mehr.

    Damit dürfte auch das XPS-Modell mit Phenom und CrossfireX, über welches vor Kurzem noch spekuliert wurde, der Planung zum Opfer gefallen sein.

  2. Standard

    Hallo Alter_Sack,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #2
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Da will man wohl wieder den Intel-Rabatt haben, weil keiner mehr AMD kauft.

  4. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #3
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Okay dann heis ich ab heute niemand

    Ich bin nach wie vor der Überzeugung das man von AMD durchaus gute Systeme zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis kaufen bzw. zusammenstellen kann.

    Ach ja auch alle Intel-Jünger können froh sein wenn AMD überlebt - ich will gar nicht daran denken was passiert wenn Intel alleine auf dem CPU-Markt auftreten kann.

  5. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    ich will gar nicht daran denken was passiert wenn Intel alleine auf dem CPU-Markt auftreten kann.
    Die CPUs sind dann wieder mindestens doppelt so teuer und die Entwicklung neuer Technologien (wer hat denn integrierten Speichercontroller und 64Bit im PC-Bereich eingeführt und wer baut echte Quadcores?) verlangsamt sich.

  6. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Zitat Zitat von Bleib locker Beitrag anzeigen
    Okay dann heis ich ab heute niemand
    Mein Beileid (bezüglich des Kaufs bei Dell ;) - denn darauf bezog sich meine Aussage :D )

  7. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #6
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Bleib locker

    Mein System
    Bleib locker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4200+ (Toledo) E6 Stepping @5330+
    Mainboard:
    Elitegroup KN1 Sockel 939 BIOS Version:1.2d nForce4 Ultra
    Arbeitsspeicher:
    SpeedLine Ultra PC4000 2048MB Dual-Kit -AKTION CL3,0-4-4-8 @ 250MHz bei 1T
    Festplatte:
    1 x IDE mit 250GB Seagate ST3250620A und je 1 x SATA II 320GB Hitachi HDT725 und SATA II 320GB Samsung HD321KJ
    Grafikkarte:
    Point of view -> NVIDIA 8800 GTS 320MB
    Soundkarte:
    Onboard REALTEK ALC655
    Monitor:
    HANS G (HU196D) 19Zoll LCD
    Gehäuse:
    NoName (Time ?)
    Netzteil:
    be quiet! Straight Power BQT E5-550 (550W)
    3D Mark 2005:
    14237
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof. - SP2
    Laufwerke:
    1x LG DVD_RW HL-DT-ST GSA-H55N
    Sonstiges:
    Hauppauge PVR350 TV-Karte

    Standard

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Mein Beileid (bezüglich des Kaufs bei Dell ;) - denn darauf bezog sich meine Aussage :D )
    Dann solltest Du das auch so schreiben - bei Dell habe ich noch nie was gekauft AMD-Produkte jedoch schon, da ich schon immer auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis geachtet habe.

    Zitat Zitat von Magiceye04 Beitrag anzeigen
    Da will man wohl wieder den Intel-Rabatt haben, weil keiner mehr AMD kauft.

  8. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Mein System
    Magiceye04's Computer Details

    Standard

    Ja sorry, ich dachte das war klar, da es schließlich in diesem Thread um Dell geht. ;)

  9. Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs #8
    Hardware - Experte Avatar von Ownly

    Mein System
    Ownly's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6300 @2,8Ghz @WaKü
    Mainboard:
    Gigabyte P35-DS3 @1600Mhz @ WaKü
    Arbeitsspeicher:
    3072Mb OCZ XTC Gold 800er @ 800Mhz
    Festplatte:
    2x 160Gb Samsung, 2x 500Gb Western Digital
    Grafikkarte:
    Zotac 9600GT @ 775Mhz @ WaKü
    Soundkarte:
    Realtek onboard
    Monitor:
    24" Acer X243WD
    Gehäuse:
    Cooler Master Centurion 5 @WaKü
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500W
    Betriebssystem:
    XP Professional
    Laufwerke:
    Samsung
    Sonstiges:
    Eheim 1048,360 Radi, Nexxos 3x, LüSt, HD's entkoppelt

    Standard

    Ich find die Überschrift dieser News n bissl irreführend, das klingt ja, als wenn Dell AMD absolut verabschiedet..


Dell zukünftig nicht mehr mit AMD-CPUs

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.