Deutschland, das Land der Teraflops!

Diskutiere Deutschland, das Land der Teraflops! im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Im westfälischen Jülich, steht in Form des Super-Computers Jugene (Jülicher Bleue Gene), der aktuell schnellste zivil genutzte Computer der Welt. Besonders beachtlich da Deutschland es ...



 
  1. Deutschland, das Land der Teraflops! #1
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard Deutschland, das Land der Teraflops!

    Im westfälischen Jülich, steht in Form des Super-Computers Jugene (Jülicher Bleue Gene), der aktuell schnellste zivil genutzte Computer der Welt.

    Besonders beachtlich da Deutschland es geschafft hat in kürzester Zeit sein "Rechenpotential" mehr als zu verdoppeln, von 250 Billionen Rechenschritten stieg die Gesamtleistung unserer Super-Computer auf weit mehr als 500 Billionen Rechenoperationen an.

    Für soviel Power sorgen im Fall von Jugene satte 14.336 Quad-Core-Xeons mit 3,0 GHz, also 65536 einzelne Kerne. Dies ermöglicht eine Spitzenleistung von 223 Teraflop/s!


    <div align="center"><img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/5.jpg" align="middle" border="0" /></div>
    16 Schränken in denen jeder von uns bequem Platz finden würde, nicht gerade ein Barebone...


    Der einzige schnellere Computer, zumindest auf unserem Planeten, ist (wie könnte es anders sein) ein amerikanischer Militärcomputer. Mit 212992 einzelnen Prozessorkernen steht dieser allerdings ziemlich einsam an der Spitze der 500 schnellsten Computer der Welt!

  2. Standard

    Hallo Roland von Gilead,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Deutschland, das Land der Teraflops! #2
    ☼Jesterhead☼ Avatar von Volker

    Mein System
    Volker's Computer Details
    CPU:
    Intel Core i7 930 mit NexXxoS XP@4,04 GHz
    Mainboard:
    Asus RAMPAGE III EXTREME
    Arbeitsspeicher:
    3X2048 MB GeIL DDR3 2000 EVO TWO@9-9-9-2000
    Festplatte:
    2x WD Velociraptor Enterprise Edition 150GB @RAID 0 1x OCZ Vertex 3 SSD 240GB
    Grafikkarte:
    PointOfView GTX580 Beast 2 by TGT G110 Fermi 1536MB Wassergekühlt
    Soundkarte:
    Auzentech X-Fi Home Theater
    Monitor:
    LG Flatron 245WP+ LG Flatron M2380D @ Dual View
    Gehäuse:
    Lian Li PC-A71 schwarz
    Netzteil:
    Cougar GX800 800 Watt
    Betriebssystem:
    Windows 7 Ultimate 64 Bit
    Laufwerke:
    Pioneer BDR-205 Blu-Ray Brenner

    Standard

    Jau, endlich, kann man schon fast sagen. Hat ja doch ne Weile gedauert, bis wir wieder Anschluss gefunden haben. Jetzt immerhin der 2. Platz. Nicht schlecht! Aber angesichts der Kosten für einen Xeon Quad Core wird mir ganz schwindelig...*g*

    Interessant wäre zu wissen, für was der SuperPC genutzt wird.
    EDIT: Hab ichs mir gedacht..kann keiner was mit anfangen...*g* Hier mal der Text von Home | TOP500 Supercomputing Sites "More recently it has become involved in a number of Grid computing projects, such as UNICORE, DEISA and EUROGRID. It is also part of the European Gauss Centre for Supercomputing."

  4. Deutschland, das Land der Teraflops! #3
    TecCentral - Ehrenmitglied
    Threadstarter
    Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Soweit ich weiss ist das noch garnicht raus, der soll wohl auch nicht spezielle Aufgaben kriegen sondern zusammen mit anderen Super-Computern das rechnen was gerade anliegt... wer weiss, vielleicht gibt es ja auch alle 5 Minuten noch Bluescreens

    Was mich interessieren würde ist wie laut es in der Halle ist, auf einem anderen Bild, was ich dummerweise nicht wiederfinde, hingen bestimmt 50 verschiedene Helme mit Gehörschutz hinten an einer Wand...

  5. Deutschland, das Land der Teraflops! #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Sind aber keine Xeons, sondern PowerPC von IBM.
    FZJ-JSC IBM Blue Gene/P Configuration

    Was mich interessieren würde ist wie laut es in der Halle ist, auf einem anderen Bild, was ich dummerweise nicht wiederfinde, hingen bestimmt 50 verschiedene Helme mit Gehörschutz hinten an einer Wand...
    Auf der Seite vom FZ Jülich findet man kein Bild davon. Zumindest stehen in dieser Halle noch zwei weitere Supercomputer (JUMP, JUBL). Auf den Bildern, wo der Jugene aufgebaut wurde, hatte keiner einen Gehörschutz auf, die anderen Rechner hatten die bestimmt nicht in der Zeit abgeschaltet...
    Aber lauter als in einer Halle mit CNC-Fräsen wird es mit Sicherheit nicht sein!

  6. Deutschland, das Land der Teraflops! #5
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ich weiss, dass irgendeine von den Möhren genutzt wurde/wird, um die Klimabewegung der Erde vollständig zu simulieren und zu berechnen, wie sich unser Planet in den nächsten Jahrhunderten verändern wird.

    Reizend wäre sicher auch zu wissen, was die Mühle an Energie braucht...

    Faszinierend ist noch immer, dass trotz des Potentials solcher Supercomputer immer noch keine wirklich "menschenähnliche" KI geschaffen wurde. Nicht, dass das erstebenswert wäre, doch wenn man sich mal so Gedanken drüber macht...

  7. Deutschland, das Land der Teraflops! #6
    Foren-Guru Avatar von Captain Future

    Mein System
    Captain Future's Computer Details
    CPU:
    athlon 64 x2 4800+
    Mainboard:
    msi k8n sli diamond (ms7100 v1.0)
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb corsair twinx xms (2,5-3-3-6)
    Festplatte:
    1 x 160gb samsung sp1614n (ide) - 2 x 200gb samsung sp200vc (sata-ll)
    Grafikkarte:
    leadtek px7800 gtx tdh (256mb)
    Soundkarte:
    terratec aureon universe
    Netzteil:
    be quiet p5 - 470w
    Betriebssystem:
    windows xp pro sp2 / vista ultimate
    Laufwerke:
    lesen: lg gdr8163b brenner: lg gsa-4163b

    Standard

    Zitat Zitat von Roland von Gilead
    wer weiss, vielleicht gibt es ja auch alle 5 Minuten noch Bluescreens
    Dann melden die sich bestimmt bald hier im Forum......und dann stellt sich heraus, dass sie LC-Power Netzteile verbaut haben.....

  8. Deutschland, das Land der Teraflops! #7
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Reizend wäre sicher auch zu wissen, was die Mühle an Energie braucht...
    16 Racks, je max. 40kW, macht 640kW (siehe Link in meinem oberen Posting). Für über 16.000 CPUs (mit jeweils 2GB RAM) recht wenig!


Deutschland, das Land der Teraflops!

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.