devolo liefert Linux-Unterstützung für dLAN TV Sat

Diskutiere devolo liefert Linux-Unterstützung für dLAN TV Sat im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Pressemitteilung vom 16.04.2009 Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer im HomePlug-Powerline-Segment, unterstützt mit seiner innovativen HomePlug-TV-Lösung dLAN TV Sat für digitales Satellitenfernsehen am PC ab ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
 
  1. devolo liefert Linux-Unterstützung für dLAN TV Sat #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard devolo liefert Linux-Unterstützung für dLAN TV Sat

    Pressemitteilung vom 16.04.2009

    Die Aachener devolo AG, weltweiter Marktführer im HomePlug-Powerline-Segment, unterstützt mit seiner innovativen HomePlug-TV-Lösung dLAN TV Sat für digitales Satellitenfernsehen am PC ab sofort auch die Linux-Distribution Ubuntu. Zudem wird das Unternehmen in Kürze ein Treiber- und Softwarepaket für Mac OS X fertig stellen.

    Aachen, 16. April 2009 - Der Powerline-Spezialist devolo AG arbeitet ständig an der Verbesserung seiner Produkte. Ab sofort steht für das dLAN TV Sat System ein Linux-Treiber zur Verfügung, der die Ubuntu-Versionen 8.04 und 8.10 unterstützt. Somit kann die HomePlug-TV-Lösung auch von Anwendern dieser Linux-Distributionen problemlos genutzt werden. Des Weiteren kündigt der Hersteller das Erscheinen eines entsprechenden Treiber- und Softwarepakets für Apple-Computer an. Der Linux-Support wurde von den devolo-Ingenieuren nicht als proprietäre Lösung, sondern als Modul für die offizielle Linux-DVB-API (DVB API v3, Linux DVB Framework) realisiert. Der Quellcode ist unter GPL v2 mit Sourcecode und Installationsskript veröffentlicht worden. Unterstützt werden populäre Linux-DVB-Applikationen wie Kaffeine, VDR oder MythTV.
    Das devolo dLAN TV Sat ist die perfekte Lösung für den unkomplizierten Empfang von digitalen Satelliten-TV-Programmen am PC. Dazu nutzt devolo die HomePlug-Technik, bei der die Daten über das hausinterne Stromnetz mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s übertragen werden. Somit ist kein aufwändiges Verlegen von Coaxial-Kabel für den Satelliten-Empfang nötig - von jeder Steckdose im Haus lässt sich das aktuelle TV-Programm mit PC oder Notebook abrufen. Mit Leistungsmerkmalen wie DVB-S2 und Quality of Service sorgt das dLAN TV Sat dafür, dass das TV-Signal vom Satelliten bis zur Steckdose den Computer in bestmöglicher Qualität erreicht. So lassen sich neben den TV-Sendern in SD-Qualität auch hochaufgelöste High-Definition-Programme (HDTV) empfangen. Für den perfekten Heimkino-Ton überträgt dLAN TV Sat auch Dolby-Surround-Sound. Das devolo dLAN TV Sat ist für 259,90 Euro im Handel erhältlich. Das Starter Kit inklusive eines dLAN 200 AVeasy Adapters kostet 299,90 Euro.
    Das Linux-Treiberpaket für das devolo dLAN TV Sat steht ab sofort auf der Herstellerwebseite unter Willkommen bei devolo zum Herunterladen bereit.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devolo liefert Linux-Unterstützung für dLAN TV Sat #2
    Hardware - Kenner Avatar von ANBU_ELWOOD_HUANG

    Mein System
    ANBU_ELWOOD_HUANG's Computer Details
    CPU:
    Intel Pentium Dualcore 5200 @ 12,5x256mhz = 3,2Ghz
    Mainboard:
    Gigabyte EP45 DS3P
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb DDR2 Aeneon by Quimoda ehemals Infineon @800mhz
    Festplatte:
    160/320/500 [Gb] [Hitachi Deskstar]
    Grafikkarte:
    Sparkle 9800GT Passiv avéc 120mm Coolermaster Lüfter ^^
    Soundkarte:
    Onboard intel HD blaa
    Monitor:
    PHILIPS 109 s4 19" crt
    Gehäuse:
    Coolermaster cavalier
    Netzteil:
    Tagan 600W
    3D Mark 2005:
    KA
    Betriebssystem:
    Microsoft Windows XP home 32-bit SP3
    Laufwerke:
    NEC COMBO

    Standard

    Kann man mit diesesm Sat dingen dann beliebig viele Endgeräte an ein single LNB anschließen? (Dann müsste ich hier die Wände nicht aufreißen!)???


devolo liefert Linux-Unterstützung für dLAN TV Sat

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.