„Digitales Domino“ - Bitdefender warnt vor geldgierigem Trojaner

Diskutiere „Digitales Domino“ - Bitdefender warnt vor geldgierigem Trojaner im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Malware greift durch eine Kette von selbstauslösenden Downloads auf Bankkonten zu Holzwickede, 26. März 2012 – Eine Malware, die nach dem Domino-Prinzip angreift: Der erste ...



+ Antworten + Neues Thema erstellen
Ergebnis 1 bis 1 von 1
 
  1. „Digitales Domino“ - Bitdefender warnt vor geldgierigem Trojaner #1
    Foren-Opi Avatar von Frank

    Mein System
    Frank's Computer Details
    CPU:
    Intel Core2 Quad Q9550
    Mainboard:
    ASUS P5E WS Professional
    Arbeitsspeicher:
    2x 4096MB-KIT Corsair Dominator P8500, CL5
    Festplatte:
    500GB Western Digital WDC WD5001ABYS-01YNA0 (S-ATA)
    Grafikkarte:
    2x Sapphire HD 3870 512 MB @ CrossFire
    Soundkarte:
    8 Kanal Onboard
    Monitor:
    20" Eizo FlexScan S2031W - schwarz - EasyUp Standfu�
    Gehäuse:
    Lian Li PC-B25B
    Netzteil:
    Zalman ZM750-HP - 750 Watt
    Betriebssystem:
    Windows Vista Ultimate 64bit
    Laufwerke:
    DVD-Brenner LG GSA-H62N / LiteOn DVD SOHD 16P9S

    Standard „Digitales Domino“ - Bitdefender warnt vor geldgierigem Trojaner

    Malware greift durch eine Kette von selbstauslösenden Downloads auf Bankkonten zu

    Holzwickede, 26. März 2012 – Eine Malware, die nach dem Domino-Prinzip angreift: Der erste umgestoßene Stein löst eine unaufhaltsame Kettenreaktion aus. Virus-Analysten von Bitdefender (Optimale Virenschutz- & Antivirus-Software für PCs und Macs|Bitdefender) identifizierten eine Malware, die genau nach diesem Schema vorgeht. Der neue „Domino-Trojaner“ setzt eine Kette von automatisierten Downloads frei, während er versucht, die Antiviren-Software zu umgehen. Die Folge: Den „Cyberkriminellen“ ist es möglich, auf die Bankkonten der angegriffenen User zuzugreifen.

    Die Internetnutzer sehen sich immer komplexeren Bedrohungen ausgesetzt. Insbesondere auf die Passwörter von Online-Banking-Konten haben es kriminelle Malware-Autoren häufig abgesehen. Den aktuell im Umlauf befindlichen Trojaner identifizierte Bitdefender unter dem Namen Trojan.Downloader.Java.OpenConnection.BA. Dieser Schädling löst über komplizierte Umwege einen Serverbefall aus. Seine Herkunft ist daher für eine herkömmliche Antivirensoftware in der Regel nur schwer nachzuvollziehen.

    Trojaner startet Kettenreaktion


    Die Kettenreaktion startet mit der Infektion des Rechners mittels Java Applets, die sich auf diversen populären Internetseiten verstecken. Getarnt als Adobe Flash Player, fügen sie zu sauberen HTML-Dateien ihre bösartigen HTMLs hinzu. Dieser von den „Cyber-Betrügern“ angefügte Hypertext infiziert den Server der Webseitennutzer mit dem Trojaner. Das Applet lädt anschließend die Datei Trojan.Generic.KD.218227 auf den Rechner herunter. Sie wird dort unter dem Namen temp_flash_file.phx gespeichert. Die beim Nutzer platzierte Datei downloadet und installiert einen Banker-Trojaner. Dessen Haupteigenschaft ist es, Kennwörter für Web-Banking zu stehlen. Die Kriminellen haben dann freien Zugriff auf die Bankkonten der Nutzer. Der Banker-Trojaner stellt sich für den User als Login-Fenster dar und bittet ihn, seine Daten anzugeben. Die persönlichen Eingaben werden anschließend von den Betrügern an einen C&C Server gesendet und eventuell für weitere Malware-Angriffe benutzt. Der besagte Banker erstellt im Ordner „%Start Menu%\Programs\Startup“ eine Verknüpfung zu sich selbst. Durch diese wird der Trojaner bei jedem Boot automatisch gestartet. Darüber hinaus arbeitet er mit einprogrammierten Listen, die ihm mitteilen, welche „digitalen Schadstoffe“ als nächstes zu laden sind.

    Um diese Art des Trojaner-Befalls zu vermeiden, ist der Einsatz einer professionellen, sich automatisch aktualisierenden Antiviren-Lösung inklusive Firewall notwendig.

    Weitere Informationen unter Optimale Virenschutz- & Antivirus-Software für PCs und Macs|Bitdefender.

  2. Standard

    Hallo Frank,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

„Digitales Domino“ - Bitdefender warnt vor geldgierigem Trojaner

Ähnliche Themen zu „Digitales Domino“ - Bitdefender warnt vor geldgierigem Trojaner


  1. Trojaner mit Maske - Bitdefender warnt vor arglistigem DLL-Klon: Trügerischer Dropper-Schädling adaptiert Original-Dateien und nutzt Sicherheitslücken in Windows-Codes aus Holzwickede, 02. März 2012 – Antivirenspezialist Bitdefender...



  2. Datenklau bei Facebook - Bitdefender warnt vor Spam zur Kontoverifizierung: Internetkriminelle nutzen Hype der f8-Konferenz Holzwickede, 11. Oktober 2011 – Während ihrer Konferenz „f8“ haben die Entwickler des sozialen Netzwerks Facebook einige...



  3. Emsisoft warnt - Zbot Trojaner verbreitet sich durch gefälschte Facebook Anfragen: Immer häufiger geraten die Nutzer der sozialen Netzwerke ins Fadenkreuz der Malware-Verbreiter. Zurzeit beobachtet Emsisoft verstärkt gefälschte Freundesanfragen für das...



  4. BitDefender - Mobile Security BETA warnt vor unsicheren Internetseiten: Virenschutzsoftware für Android-Smartphones mit integriertem Web-Sicherheits-Feature Holzwickede, 22. Juni 2011 – BitDefender (Antivirus und Internet Security für...



  5. BitDefender warnt vor Scam-Attacken über Twitter: Nach Facebook gerät der „Zwitscherdienst“ ins Visier der Massenmail-Autoren Holzwickede, 14. März 2011 – Was bei Facebook funktioniert, muss auch bei Twitter zum Erfolg...


Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.