Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann

Diskutiere Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Unbegrenztes Fernsehvergnügen verspricht das digitale Angebot. [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/digital_tv.jpg' align='right' border='0'> Digitales Fernsehen – wie funktioniert das überhaupt, fragen sich immer mehr. Kein Problem, wir erklären , ...



Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Unbegrenztes Fernsehvergnügen verspricht das digitale Angebot.
    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/digital_tv.jpg' align='right' border='0'>
    Digitales Fernsehen – wie funktioniert das überhaupt, fragen sich immer mehr. Kein Problem, wir erklären , wie das Fernsehgerät fit fürs digitale Zeitalter gemacht wird. Ein Neues muss nämlich zum Glück nicht direkt angeschaffen werden. Stattdessen gibt es einige Hilfsmittel. Eines vorweg: Alle Kabel- und Satellitenhaushalte sind nur indirekt vom neuen digitalen Fernsehen betroffen. DVB-T ist in diesem Fall nur eine Ergänzung, besonders für den portablen und mobilen Empfang. Die Umstellung auf die digitale Empfangstechnik richtet sich also in erster Linie an diejenigen, die über einen analogen Antennenempfang verfügen - oder natürlich an Kabelkunden, die die monatlichen Gebühren sparen wollen. Die digitale Übertragungstechnik sorgt dafür, dass das Fernsehen überall und unabhängig genutzt werden kann[weiterlink].
    Damit ein herkömmliches Fernsehgerät die Signale, Töne und Bilder, die digital gesendet werden, umsetzen kann, wird ein spezielles Empfangsgerät benötigt. Das Zusatzgerät, die Set-Top-Box, wird zwischen Fernseher und Antenne geschaltet. Ein Scart-Kabel sorgt für die Datenvermittlung, so dass mit dem Start des Sendersuchlaufs automatisch alle Programme gefunden werden. Die bisherige Antenne kann dabei weitergenutzt werden. Einige Set-Top-Boxen bieten auch einen klassischen Antennenausgang an, mit dem ältere TV-Geräte, die über keinen Scarteingang vefügen, angeschlossen werden können.
    Das digitale Fernsehvergnügen hat allerdings auch seinen Preis, denn die DVB-T-Geräte bekommt man derzeit ab etwa 100 Euro. Erst einige wenige, hochwertige Fernsehgeräte verfügen schon über ein DVB-T-Empfangsteil oder können damit aufgerüstet werden. Die Kosten für die Set-Top-Box rentieren sich für bisherige Kabelkunden jedoch recht schnell, da für DVB-T keine monatlichen Gebühren anfallen.
    Ist alles angeschlossen, wird man auch gleich mit einem gestochen scharfen Bild verwöhnt. Rauschen, Schnee und Geisterbilder gehören der Vergangenheit an, denn bei DVB-T heißt es nur: "Bild oder kein Bild". Selbst bei schwachem Empfang hat man noch ein Top-Bild, sinken die Singnale jedoch unter eine bestimmte Schwelle, ist das Bild sofort verschwunden. Höherwertigere Receiver bieten einen digitalen Audioausgang an. Verbunden mit der Heimkinoanlage mit Surround-Boxen kann man dann Fernsehen in Dolby Digital genießen.
    Wer auch im Auto nicht auf sein digitales Fernsehen verzichten will, für den gibt es bei einigen Herstellern, wie zum Beispiel BMW und DaimlerChrysler, spezielle Einbausätze. Computer und Laptops können ebenfalls nachgerüstet werden.
    Videofans aufgepasst: Mit den meisten DVB-T-Receivern ist es nicht möglich, gleichzeitig ein Programm zu gucken und ein anderes aufzunehmen. So genannte Twin-Empfänger dürften aber bald am Markt verfügbar sein. Weiteres Manko: Wie beim Satellitenempfang wird kein VPS-Signal gesendet.
    Zum Teil wird die Handhabung von Aufzeichnungen aber auch vereinfacht, weil zum Beispiel aus dem elektronischen Programmführer (EPG) per Knofpdruck die Sendungen, die aufgezeichnet werden sollen, übernommen werden können. Servicedaten als Pendant zum Videotext stellt das digitale Fernsehen ebenfalls zur Verfügung.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #2
    Hardware - Experte Avatar von tiberius16

    Standard

    Hey!

    Zur Ergänzung für potentielle Nutzer: In der aktuellen c't (11/2004) finden sich umfangreiche Infos zum terrestrischen Digitalfernsehen. :bj

    Cu

  4. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #3
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Ach ja, hab da gestern auch was drüber in der Glotze gesehen. Soweit mir bekannt ist, sind aber nur die Großstadträume mit der neuen Technik ausgerüstet, später wird dann Mitteldeutschland noch umgerüstet werden. Wir hier unten am Bodensee müssen wohl noch lange mit Kabel oder Sat leben.

  5. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #4
    Mitglied Standardavatar

    Standard

    Mh lass mich mal sehen Bodensee???

    Karte

    Ne gibbet nicht...


    :2

  6. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #5
    Mouse - Schieber Avatar von Martin Zimmermann

    Mein System
    Martin Zimmermann's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3200+ Veni 2000
    Mainboard:
    Abit AN8 SLI
    Arbeitsspeicher:
    4 x 512 MB MDT = 2 GB
    Festplatte:
    80 GB Hitachi
    Grafikkarte:
    AOpen Aeolus 6800GT-DV256
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    19 Zoll Medion
    Gehäuse:
    Midi
    Netzteil:
    Silentstorm 480 Watt
    Betriebssystem:
    XP und Suse 10.0
    Laufwerke:
    DVD 16X LG GSA 4167B

    Standard

    Und was hat das ganze für Vorteile gegenüber zum Sat-TV ??

  7. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #6
    Senior Mitglied Standardavatar

    Mein System
    SirSydom's Computer Details
    CPU:
    AMD X2 3800+
    Mainboard:
    MSI K7N-Neo4 Platinum
    Arbeitsspeicher:
    4*512MB Corsair VS PC400
    Festplatte:
    2* Samsung Spinpoint T166 500GB 2* Hitachi T7k250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI NX7800GS-TD256
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    LG L2000CN + LG L1915SV
    Gehäuse:
    Aopen H700B
    Netzteil:
    beQuiet BQT P5 470W

    Standard

    :dc Die Vorteile??

    Naja du kannst zB im Auto Fernsehen. Eine Antenne einbauen is kein Problem, aber eine Sat Schüssel die sich automatisch aiuf den Sat ausrichtet is schwierig..



    :dc :dc :dc

  8. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    Eigentlich keine, aber es ist doch schön, wenn man ab sofort per Antenne statt den o.r. Sendern (ARD, ZDF, Schlagmichtot...) nun auch Sat1, Pro7, RTL - den besten Sender der Welt *lol*, RTL2 usw... empfangen kann. Ich finde es super, noch besser wäre natürlich ein deutschlandweiter Empfang, der würde dann das digitale Fernsehen immer und überall ermöglichen.

  9. Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann #8
    Hardware - Kenner Avatar von MIAFRA

    Standard

    ..ist doch mal wieder erbärmlich...

    in anderen Ländern spricht kein Mensch mehr von solch einem veralteten Standard, da wird dieser erst bei uns eingeführt... :cf

    die bildquali liegt deutlich unter analog satellit und bis es dann HDTV, was in den USA oder Japan schon längst verfügbar ist dann auch mal in deutschland gibt vergen wieder jahre

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Digitales Fernsehen: Neue Technik für jedermann

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

digitales fernsehen

benutzerkontensteuerung ausschalten

memtest

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.