Digitales Pearl Harbor steht bevor

Diskutiere Digitales Pearl Harbor steht bevor im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Der IT-Gau kommt noch vor dem Jahr 2010 [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/IT-GAU.jpg' align='right' border='0'> Computerfehler, Viren und Würmer sollen laut US-Sicherheitsexperten noch vor dem Jahr 2010 zum IT-Gau ...



Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 20
 
  1. Digitales Pearl Harbor steht bevor #1
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Der IT-Gau kommt noch vor dem Jahr 2010
    [img]http://217.20.117.20/tecnews/hochgeladen/logos/IT-GAU.jpg' align='right' border='0'>
    Computerfehler, Viren und Würmer sollen laut US-Sicherheitsexperten noch vor dem Jahr 2010 zum IT-Gau führen. Alle bisherigen Computer-, Netzwerk- und Technikausfälle sollen in den Schatten gestellt werden, wird befürchtet. Ein "Digitales Pearl Harbor" wird dann die Welt in Erstaunen versetzen. Zu hoffen bleibt, das dann alle radikal gegen die Sicherheitslücken in Programmen vorgehen, die einen solchen GAU erst ermöglichen. Viele Experten rechnen um das Jahr 2008 mit vielen Einzelergebnissen, die ein Gesamtbild des IT-Gau´s ergeben[weiterlink]:
    Erst weitgehende Ausfälle des Internet, dann Totalausfälle der angeschlossenen Rechnersysteme. Schließlich der Niedergang jeglicher Notsysteme und Bankencomputer und ein großflächiger Stromausfall. Erst dadurch sollen Software- und Internet-Industrie zum umdenken in Sachen Security gebracht werden. Nur den Anfang bilden die Internet-Attacken von Viren und Würmern, wie sie bereits
    seit Jahren vor allem auf Privatanwender einprasseln. Sollten keinerlei Massnahmen getroffen werden, rechnet man mit bis zu 400.000 solcher Angriffe im Jahr. Die immer komplexeren Programme mit vielen Millionen Code-Zeilen seien der ideale Nährboden für Fehler, durch welche die Angriffe erst ermöglicht werden würden. «Unsere Schlamperei von heute wird uns morgen ins Chaos stürzen», so IT-Fachmann Berinato. «Und zwar so lange bis irgendwann ein Software-Martin Luther seine 95 Thesen an eine Tür in Redmond nagelt und eine echte Sicherheits-Reformation auslöst.». Dies könne mit Hilfe einer großen Sammelklage geschehen. Es wird eine andere, eine "neue", Informationstechnologie nach dem Gau erwartet. So sollen Detailliert festgesetzte Standards regulieren, wie das Internet zu funktionieren hat, neue Funktionen in Chips und Software würden nur nach eingehender Sicherheitsprüfung übernommen - oder gar nicht (Stichwort: TCPA). Ein stärkere Einschränkung auf Daten im Internet würde jeden einzelnen erwarten prognostizieren die Sicherheitsexperten. Ob dies eine praktikable Lösung ist, wird in der IT-Szene heiß debattiert. Auf der Szene-Website Slashdot, die ausführlich über das «digitale Pearl Harbor» berichtete, zeigte man sich in der Debatte entsetzt darüber, dass Sicherheitsexperten dächten, die Einschränkung der Informationsfreiheit zu Security-Zwecken sei eine gute Sache.

  2. Standard

    Hallo Gelöscht,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Digitales Pearl Harbor steht bevor #2
    Hardware - Junkie Avatar von MightyDuck

    Standard

    Wie darf man diesen Artikel verstehen? :cp
    Ich mein es gibt seit Jahren Kritiker und Pessimisten, die so etwas prognostizieren, aber groß ist die Gefahr wirklich?
    Ich denk genau wissen kann es keiner von uns! :8
    Aber ich könnt ja mal eure Meinung dazu schreiben

  4. Digitales Pearl Harbor steht bevor #3
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Immer locker bleiben: das ist nicht Geert`s Prognose :1

    Ich für meine Begriffe sehe das etwas "illuminatischer" - sprich: Der große Jahr 2000 Crash war auch nur heiße Luft (genau wie die termingleiche Apocalypse) und was viel wichtiger ist:

    NIEMAND kann das Internet kontrollieren. (nichmal der Hacker aus dem Film "Password Swordfish", denn der war ja nur ein Schauspieler *g*)

    Aber die Idee mit dem Redmonder Luther find ich treffend. Wahrscheinlich hängt er eine DVD-R an die Tür, die aber nur von speziellen Drives gelesen werden können.

    "Ich widerrufe nicht"

    MFG & stay losmo

  5. Digitales Pearl Harbor steht bevor #4
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Wahrscheinlich hängt er eine DVD-R an die Tür, die aber nur von speziellen Drives gelesen werden können.
    Ein SCHELM, wer glaubt, das alle UPDATES und PATCHES von MS DA DRAUF passen....;-))....

    MFG
    Fetter IT

  6. Digitales Pearl Harbor steht bevor #5
    Mouse - Schieber Avatar von Psycho-Doc

    Standard

    Ohne entsprechende Firmware passiert da sowieso nix :ee

    Vielleicht hat er ja auch einen Gericom-Laptop ... :cx

  7. Digitales Pearl Harbor steht bevor #6
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi,


    Vielleicht hat er ja auch einen Gericom-Laptop ...
    DANN braucht man sich nicht verängstigen lassen......weil:

    A: Durch die hohe Fehlerquote sind die Dinger so oft AUSGESCHALTET, das KEIN Virus eine Chance hätte sich zu insten......

    B: Weiterhin bedingt durch die hohe Fehlerquote kann man erst garkeinen KONTAKT zur Mutter-aller-Netze aufnehmen.....Infektionsrisiko: NULL KOMME NULL....

    C: Der "Anwender" solcher Hardware hat keinerlei Sicherheitsbedürfniss......vielmehr ist er darauf aus, im freien Markt Waffen für "eventuelle" GEGENMAßNAHMEN zu erwerben........

    D: Die Sterbeqoute der "Anwender" solcher "Produkte" durch wiederholt auftretende gleiche Fehler am "Produkt" ist dermaßen hoch, dass keine Sicherheitslücke der Welt auch nur annähernd eine Chance hätte, den User mit maltrierenden und taktisch plazierten eigenen Fehler zu foltern.....eine Infektion durch Viren oder Würmer würde somit verpuffen.....wie die Kohle, die man dafür ausgegeben hat.......

    MFG
    Fetter IT

  8. Digitales Pearl Harbor steht bevor #7
    Computer Doktor Standardavatar

    Standard

    *internetkabel zieh* => Problem gelöst ;D

  9. Digitales Pearl Harbor steht bevor #8
    Hardware - Kenner Avatar von Tweed

    Mein System
    Tweed's Computer Details
    CPU:
    2500+ Barton unlocked
    Mainboard:
    ASUS A7N8X
    Arbeitsspeicher:
    2X512 DRR400 Kingston
    Festplatte:
    1x 120 Maxtor 1x 300 Seagate
    Grafikkarte:
    X800pro
    Soundkarte:
    soundstorm von Asus
    Monitor:
    19" TFT
    Gehäuse:
    Cooler MAster Stacker
    Netzteil:
    430 Watt
    Betriebssystem:
    Win XP SP2

    Standard

    dann lasst uns mal hoffen, das das problem keine Inflation auslöst!!! Wenn die rechner von den Banken total abschmieren, dann is unser ganzes Geld weg!!!!


    Dann brauchen wir erst mal wieder nen Stressemann, der das dann alles beendet!

    oje!!!!


    Ich überlege grade.....das wäre ja voll geil.....man muss ganz viel Schulden machen, und wenn die Rechner von der Bank dann futsch sind, dann hat keiner mehr ne Ahnung, wie viel ich mir geliehen habe :ca


    das wäre ja mal echt :ch


    mfg MasterHHS :ad

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Digitales Pearl Harbor steht bevor

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.