DivX 6.0 ab März

Diskutiere DivX 6.0 ab März im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; DivXNetworks kündigte seine neueste Codec-Version DivX 6 für den März 2005 an. Diese Version soll einen wesentlich effizienteren Kompressionsalgorithmus enthalten, mit dem im Vollbild Format ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 14
 
  1. DivX 6.0 ab März #1
    Fortgeschrittenes Mitglied Avatar von Robert

    Standard DivX 6.0 ab März

    DivXNetworks kündigte seine neueste Codec-Version DivX 6 für den März 2005 an. Diese Version soll einen wesentlich effizienteren Kompressionsalgorithmus enthalten, mit dem im Vollbild Format mit 1280 x 720 Bildpunkten eine Datenrate von lediglich 4MBit pro Sekunde benötigt wird. In der gleichen Auflösung benötigt Windows Media Video 9 (WMV HD) die doppelte Datenrate. Auch bei den Standardauflösungen soll der neue Codec wesentlich effizienter sein, als seine Vorgänger. Mit DivX 6 kann man nun auch ein eigenes Menü mit animierten Hintergrundbildern und Untertitel in den komprimierten Film integrieren. Außerdem soll der neue Audio Codec auch Mehrkanal Ton anbieten. Welcher Audio Codec dabei zum Einsatz kommt, wollte man noch nicht Preis geben. Die DivX6-Filme sollen sich aber auf jedem DivX-zertifizierten DVD-Player abspielen lassen. Lediglich das neue Menü und die integrierten Untertitel werden für diese „unsichtbar“ sein.

  2. Standard

    Hallo Robert,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. DivX 6.0 ab März #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    naja... laut divx hätten alle versionen nach 5.05 besser werden sollen, die sind nur langsamer geworden, von besser keine spur.

    seit dem 5.05er haben die nix anständiges mehr zusammengebracht, bin gespannt wie der neue wird, man kann nur hoffen

  4. DivX 6.0 ab März #3
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Das beste DivX war meiner Meinung nach der 4.12er, der lief astrein (und vor allem kostenlos und OHNE Spyware). Die ersten 5er machten Probleme wie z.B. schwankende Geschwindigkeit der Videos. Der 5.11er läuft bei mir wiederum gut, habe allerdings noch keine Videos damit codiert (damals, wo ich etliche Videos codiert habe, hatte ich den 4.12er).

  5. DivX 6.0 ab März #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    na ob das mit dem "wesentlich effizienteren Kompressionsalgorithmus" stimmt wird sich ja zeigen :rolleyes:
    aber das erstellen von menüs mit animierten bildern und das integrieren von untertiteln ist doch ne nette erweiterung

  6. DivX 6.0 ab März #5
    Senior Mitglied Standardavatar

    Standard

    Also 5.x ist gegenüber 4.12 qualitativ schon um Längen besser! Nur innerhalb der 5er Versionen hab ich bisher auch nicht viel festgestellt. Aber Spyware ist nach wie vor keine drin, wenn man die einfache Version nimmt. Da ist zum Encoden auch alles drin, was man braucht. Da kann mir keiner erzählen, dass die Ergebnisse damit nicht absolut hervorragend wären...

    Ich finds nur ne Sauerei, dass mein toller DivX "zertifizierter" Player nicht mal ein Jahr lang exisitiert und schon nicht mehr alle Funktionen beherrscht...

  7. DivX 6.0 ab März #6
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    Zitat Zitat von Dr Freeman
    Ich finds nur ne Sauerei, dass mein toller DivX "zertifizierter" Player nicht mal ein Jahr lang exisitiert und schon nicht mehr alle Funktionen beherrscht...

    xbox richtets wieder ;)

    hab mir aus dem einfachen grund eine zugelegt

    keine probs mit neuen divx versionen, und kontainer die für SAs fremdwörter sind, spielt die xbox ohne mit der wimper zu zucken ab. siehe ogg, ogm, mkv, wmf. der normale dvd player hat in dem sinne eh ausgedient, hat für das geld einfach zu wenig drauf.

    bei den billigsdorfern hast oft mangelnde bis gar keine FW updates, und die teuren sind imho ihr geld nicht wert.

  8. DivX 6.0 ab März #7
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    also ich habe NULL ahnung von der x-box :wacko:
    aber soll das heißen, dass eine x-box ein vollwertiger ersatz für einen dvd-palyer (divx) ist
    und ich meine jetzt ein gutes markengerät ?

  9. DivX 6.0 ab März #8
    Foren-Guru Standardavatar

    Mein System
    andi@DT's Computer Details
    CPU:
    C2D T7300
    Mainboard:
    Acer Aspire 5920G
    Arbeitsspeicher:
    2x1024mb Samsung
    Festplatte:
    200GB
    Grafikkarte:
    8600M GT @ 600/450
    Soundkarte:
    onBoard
    Monitor:
    15,4" Widescreen TFT
    Gehäuse:
    Notebook halt :)
    Netzteil:
    k.A.
    3D Mark 2005:
    6672
    Betriebssystem:
    XP & Vista

    Standard

    Zitat Zitat von Tufix
    also ich habe NULL ahnung von der x-box :wacko:
    aber soll das heißen, dass eine x-box ein vollwertiger ersatz für einen dvd-palyer (divx) ist
    und ich meine jetzt ein gutes markengerät ?
    guter ersatz?

    naja, wenn man eine xbox betreibt als was sie vorgesehen ist (spielekonsole) dann nicht, dann kann das teil nur spielen und dvds abspielen.

    mit etwas arbeit (je nach geschick 30 bis 90 minuten) und etwas geld (20 bis 60€) kannst aus dem teil das beste multimedia center machen das es gibt.

    die xbox spielt danach

    mp3, ogg, ogm, mkv, xvid, divx (sämtliche versionen), mpg, mpeg, diverse bildformate. einzig mov hab ich nicht probiert, da ich keine mov files habe.
    bilder kannst in diashows ablaufen lassen, bei musik hast wie im winamp nette wirrwarrstreifen am bild usw usw...

    es ist webradio drauf, explorer, ftp (von der xbox und zur xbox) man kan webstreams direkt aufnehmen, wettervorhersage (naja *g*), irc ist auch drauf, für übereifrige kannst linux draufgeben (aber nur bei enem dementsprechend großen tv schirm), webserver ist auch inkludiert (zum steuern des xbox mediacenters über IE)

    je nach bedarf eine HDD rein und passt - ich hab nur eine 40gb drinnen, da ich die filme sowieso immer vom pc streame.

    einziger nachteil. die meisten xbox laufwerke nehmen keine normalen cds. nur dvd und cdrw.

    ich kenn keinen dvd player der das alles kann... und das ganze kriegst fertig montiert für 200€ oder selber machen ab 170€ (lötkolben und torx schlüssel vorausgesetzt)


    mir hat das teil 149.- für die xbox, 50.- fürn modchip (smartxx v2) und 2.- für einen torx20 gekostet.plus noch 30€ für die fernbedienung, ist aber luxus, da mitn gamepad auch alles zu bedienen geht und da eh 3m kabel dabei sind.


DivX 6.0 ab März

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.