Dragonshead und Catseye

Diskutiere Dragonshead und Catseye im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/amd.JPG" align="right" border="0" /></div>Gerüchte kursieren schon seit längerem, die Informationen werden weniger lückenhaft und es fügt sich allmählich ein Gesamtbild zusammen. Die Rede ist ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Dragonshead und Catseye #1
    Computer Doktor Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard Dragonshead und Catseye

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/news/amd.JPG" align="right" border="0" /></div>Gerüchte kursieren schon seit längerem, die Informationen werden weniger lückenhaft und es fügt sich allmählich ein Gesamtbild zusammen.
    Die Rede ist von AMD/ATis neuem Chip: Dem R600.
    [weiterlink]
    Auf den Namen Dragonshead wird die OEM-Variante des R600XTX getauft.
    Sie besitzt stattliche 1024 MB GDDR4-Grafikspeicher und ist mit einem Kühlsystem ausgestattet, das ganze 2,9 Zoll (7,5cm) über das PCB hinausragt und die Gesamtlänge auf 12,4 Zoll (31,5cm) anwachsen lässt.

    Die Dragonshead 2, die Version der Karte, die retailverpackt in den Läden erhältlich sein wird, wird es bei gleichem Speicherausbau und Chip auf eine Länge von 9,5 Zoll (24cm) bringen.

    Beide Karten verfügen über ein 512Bit breites Speicherinterface.
    Interessant ist, dass die OEM-Variante "Dragonshead" 30 Watt mehr verbrauchen soll als die Retailkarte - zeigen wird sich dies erst nach ersten (P)Reviews.

    Man kann relativ sicher noch von 2 anderen Versionen des R600 ausgehen.

    Die erste läuft unter "Catseye", ist mit 512MB GDDR3 und dem R600XT ausgerüstet und ebenfalls 24cm lang. Der Stromverbauch ist identisch mit dem der Dragonshead 2.

    Alle bisher genannten Kartenvariationen unterstützen 2 DVI-Anschlüsse und ViVo.

    Die letzte Variante, sie läuft unter dem Codenamen "Ufo", bringt es auf 22,9cm. Dual-DVI und TV-Out gehören zu den Features, aber kein ViVo.
    Die Karte kommt mit einem 6-Pin-PCIe-Stecker aus.

    Spekuliert wird im Moment noch über eine 5. Version der Karte mit dem Namen "Uber Edition". Die Namensgebung ist von ATi schon bekannt: Im Moment vertreibt man unter dem Namen "Uber Edition" ein CrossFire-Bundle aus 2 Radeon X1950XTX.

  2. Standard

    Hallo fRaNkLiN,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dragonshead und Catseye #2
    Hardware - Kenner Avatar von mstramm

    Mein System
    mstramm's Computer Details
    CPU:
    Intel Core 2 Duo E8400
    Mainboard:
    GigaByte GA-EP45-DS3
    Arbeitsspeicher:
    8GB G.Skill DDR2 800MHz CL4
    Festplatte:
    Western Digital WD6400AAKS 640 GB
    Grafikkarte:
    Gainward GF9600GT Golden Sample
    Soundkarte:
    Onboard mit Teufel Concept E
    Monitor:
    HP w2228
    Gehäuse:
    LianLi PC60B Plus
    Netzteil:
    X-Spice Croon 750W
    Betriebssystem:
    Debian & Windows Vista
    Laufwerke:
    Plextor PX-716A & Plextor PX-130A

    Standard

    Die Länge ist schon ziemlich krank.
    Aber du hast noch was wichtiges vergessen:
    Die Dragonshead 2 und die Catseye sollen ca. 240W schlucken. Die Dragonshead etwas mehr.
    Und die UFO soll noch 180W verbrauchen.
    Na dann mal viel Spaß

  4. Dragonshead und Catseye #3
    Computer Doktor
    Threadstarter
    Avatar von fRaNkLiN

    Mein System
    fRaNkLiN's Computer Details
    CPU:
    Core i5-3570K @4.2GHz
    Mainboard:
    ASUS P8Z77-V Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    32GB GeIL Black Dragon DDR3-1333
    Festplatte:
    Samsung SSD 840 Pro 256GB, 2x Seagate Barracuda 1TB (RAID1)
    Grafikkarte:
    PowerColor HD7970 LCS
    Soundkarte:
    Asus Xonar Essence STX
    Monitor:
    DELL Ultrasharp U2410
    Gehäuse:
    Cooler Master ATCS840
    Netzteil:
    Seasonic M12II-620
    Betriebssystem:
    Windows 7 Professional x64
    Laufwerke:
    Samsung SH-B123L

    Standard

    Den absoluten Angaben traue ich im Moment nicht so ganz, ich warte auf die ersten Reviews.

  5. Dragonshead und Catseye #4
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Stromverbrauch spielt doch keine Rolle! Dann kommt halt ne Leitung vom Bad (35A Drehstrom) zum Rechner (wenn es so weitergeht mit den GraKas), allerdings ist nichts mit Duschen, wenn der Rechner läuft...

  6. Dragonshead und Catseye #5
    PC Schrauber Avatar von DreamCatcher

    Mein System
    DreamCatcher's Computer Details
    CPU:
    Intel C2D E6400 @ 3200MHz
    Mainboard:
    ABIT AW9D-MAX
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Cellshock PC2-6400 4-4-4-12
    Festplatte:
    1x WD Raptor 150GB SATA | 1x Hitachi T7K250 250GB
    Grafikkarte:
    MSI Geforce 8800 GTX
    Soundkarte:
    onboard Realtek ALC 882
    Monitor:
    Hyundai L90D+ TFT
    Gehäuse:
    Antec P160 Alu Midi-Tower
    Netzteil:
    Tagan EasyCon 580W
    3D Mark 2005:
    kommt
    Betriebssystem:
    Win XP Pro SP2
    Laufwerke:
    LG GSA-H22N DVD-Multi-RW

    Standard

    Zitat Zitat von Jeck-G Beitrag anzeigen
    allerdings ist nichts mit Duschen, wenn der Rechner läuft...
    Doch, musst nur die WaKü für die Grafikkarte an die Warmwasserversorgung koppeln - ist quasi wie ein Durchlauferhitzer...

  7. Dragonshead und Catseye #6
    Volles Mitglied Avatar von Fuern_Arsch

    Standard

    Selbst wenn die "kleine" Ufo-Karte nur 180 Watt verbraucht, dann ist das immer noch mehr als mein kompletter Rechner in der Stunde zieht!! Der braucht im Moment ca. 140W und damit sind auch Monitor (27W) und Soundsystem (3W) gemeint...
    Ich finds einfach krank solche - auf jeden Fall potenten - Karten auf den Markt zu bringen, wenn bei der Energieeinsparung nur noch ein kleiner Furz zu sehen ist.

  8. Dragonshead und Catseye #7
    Senior Mitglied Avatar von maaco90

    Mein System
    maaco90's Computer Details
    CPU:
    AMD A64 X2 4400+ S939 @ Scythe Mine @ FX-60+
    Mainboard:
    ASUS A8N-SLI SE
    Arbeitsspeicher:
    2048MB Kingston ValueRAM PC3200 CL3
    Festplatte:
    Samsung 320GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    MSI 7900GTO@685/830
    Soundkarte:
    Soundblaster Live! 7.1 (Dreck)
    Monitor:
    Iiyama17'' TFT analog
    Gehäuse:
    Lian Li PC7 silber
    Netzteil:
    Antec Neo HE 500
    Betriebssystem:
    Win XP SP2 @ aktuelle Updates

    Standard

    Och nöööö! Ich habe gehofft, dass zumindest ATI, wenn es auch schon nVidia versäumt hat, in der neuen Generation einen stromsparenden Graka-Chip entwickeln würde. Das finde ich jetzt echt mal besch...eiden. Damit verbrauchen die Grafikkarten ja das doppelter aktueller CPUs. Ich könnte kotzen. Da werd ich wohl meine 7900GTO länger strapazieren müssen. So ne Heizung kommt in meinen PC nämlich nicht rein.

  9. Dragonshead und Catseye #8
    Computer Doktor Avatar von Twin_Four

    Mein System
    Twin_Four's Computer Details
    CPU:
    Kentsfield Q6600 G0 @3,6Ghz(400Mhzx9) CuplexEvo1.1
    Mainboard:
    Asus P5B Deluxe WiFi; 400Mhz FSB; NB Watercooled
    Arbeitsspeicher:
    2 x 2GB Mushkin Sp2-6400 CL5
    Festplatte:
    320GB @Raid0 2*160GB SATA-II HDT22516DLA380 // 500GB @Raid0 2*250GB SATA-II HDT22525DLA380
    Grafikkarte:
    MSI 8800GT OC // aquagrafx // 760mhz/1860mhz/1000mhz
    Soundkarte:
    Creative X-Fi Extreme Music & Teufel Concept G THX 7.1
    Monitor:
    Samsung PS 50 B 679 50" Plasma TV FullHD
    Gehäuse:
    Gehäuse mit Volldämmung/ 240er & 2x360er AirplexEvo extern/ Aquastream-XT Ultra/ Tank-O-Matic PLUGON
    Netzteil:
    be quiet! Dark Power Pro 530W
    Betriebssystem:
    XP Professional // Vista Home 64Bit
    Laufwerke:
    LG BE06LU10 Super Multi Blue Blu-ray Disc Rewriter & HD DVD-ROM Drive
    Sonstiges:
    G11 Tastatur // MX518 Maus

    Standard

    Wenn ihr Strom sparen wollt spielt mit nem Gameboy.... Wer hingegen Leistung möchte kommt um die Energie nicht drum rum


Dragonshead und Catseye

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.