Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt

Diskutiere Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Logitech hat sein Angebot an Mäusen um drei neue Modelle erweitert: Logitech G5 Die Logitech G5 hat eine maximale Auflösung von sagenhaften 2000 dpi, die ...



 
  1. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #1
    Computer Doktor Avatar von LoneWolf

    Mein System
    LoneWolf's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 X2 4850e
    Mainboard:
    MSI K9A2GM-F V3
    Arbeitsspeicher:
    2x 1024MB DDR2-800 Qimonda/Infineon
    Festplatte:
    500GB WesternDigital WD5000AAKS
    Grafikkarte:
    Nvidia Quadro NVS 285
    Soundkarte:
    Realtek ALC888 (OnBoard)
    Monitor:
    iiyama ProLite E2710HDSD 27"Zoll & Acer AL2216W 22"TFT
    Gehäuse:
    Antec P180 mini
    Netzteil:
    Super Flower SF400P-12
    Betriebssystem:
    WinXP+SP2 (32bit)
    Laufwerke:
    LG GSA-4163B (DVD-Brenner) Pioneer DVD-106 (DVD-ROM)
    Sonstiges:
    Digittrade DVB-T USB-Stick

    Standard Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt

    Logitech hat sein Angebot an Mäusen um drei neue Modelle erweitert:

    Logitech G5



    Die Logitech G5 hat eine maximale Auflösung von sagenhaften 2000 dpi, die durch einen Laser erreicht werden. Durch die mitgelieferte SetPoint Software können fünf verschiedene Abtastraten programmiert werden. Zusätzlich verfügt die Maus über 16 Gewichte mit der der Spieler die Maus individuell anpassen kann. Neue Teflon-Füße sollen den Reibungswiederstand reduzieren. Der Preis der G5 liegt bei 59,- Euro.

    Logitech G7



    Bei der Logitech G7 handelt es sich um eine Funkmaus, die ähnlich aufgebaut ist wie die G5. Ein Energiesparmodus ist die Besonderheit an dieser Maus. Sie schaltet sich nach einer Minute in einen Schlafmodus und verbraucht so weniger Strom. Durch eine neuartige Frequenzwechsel-Technologie sollen Störungen vermieden werden. Die G7 verfügt wie die MX1000 über eine Akku-Statusanzeige. Der User kann dabei über die SetPoint Software einstellen, wann er über den Akku-Status gewarnt werden möchte. Im Lieferumfang sind zwei Lithium-Ionen-Akkus enthalten. Der Preis soll bei 79,- Euro liegen.

    Logitech MX610



    Als dritte Neuheit bietet Logitech die MX610 an. Die wie bereits die G7 ohne Kabel auskommt und über den Energiesparmodus sowie die Frequenzwechsel-Technologie verfügt. Neu sind die Tasten für E-Mail und Instant Messenger. Geht eine neue IM-Nachricht oder eine E-Mail ein, dann wird dies dem User durch Aufleuchten der Tasten angezeigt und können durch anklicken direkt angewählt werden. Die Maus soll für 45,- Euro in den Handel kommen.

  2. Standard

    Hallo LoneWolf,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #2
    Foren-Guru Standardavatar

    Standard

    die Logitech G5 sieht ja sehr geil aus ...
    Ich würde sie mir holen, nur wäre die Maus net so groß.
    Komme selbst mit meiner MX510 net klar ..

  4. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #3
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    Ja, wenn dann die G5. Aber viiiieeel zu teuer.

    MX510 oder evlt auch 518 werden meine Wahl sein - übermorgen! *freu*.

  5. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #4
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    optisch sind sie schon ein leckerbissen
    mal guckn was erste reviews berichten

  6. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #5
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    was solll an der g5 teuer sein? die mx518 hat auchs oviel gekostet als ich sie mir geholt hab. gut das war auch 2tage nach dem sie raus war *gg*

    mfg
    Lucky

  7. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #6
    Foren-Guru Avatar von Feyamius

    Mein System
    Feyamius's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon 64 3.500+ Venice E6
    Mainboard:
    MSI K8N SLI Platinum
    Arbeitsspeicher:
    MDT 2x 1024MB DDR-400
    Festplatte:
    Samsung Spinpoint 160GB S-ATA II
    Grafikkarte:
    Leadtek Winfast GeForce 7800GTX
    Soundkarte:
    Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS
    Monitor:
    Medion 17" CRT ;)
    Gehäuse:
    Thermaltake Tsunami Dream schwarz/window
    Netzteil:
    Tagan easyCon 530W
    3D Mark 2005:
    -----
    Betriebssystem:
    Windows XP Home SP2
    Laufwerke:
    Plextor 130A & BenQ DW1640

    Standard

    @ Lucky Strike:
    Sie kostet sechzig Euro? Mein persönliches Preislimit für eine Maus liegt bei 35€ (und das tut dann schon weh)... also bei derzeitigen Preisen höchstens eine MX518. Wahrscheinlich aber "nur" eine MX510. Mal schauen.


    Bye, Feyamius...
    ...der keinen Geld******er daheim hat.

  8. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #7
    Hardware - Kenner Avatar von Lucky

    Mein System
    Lucky's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP M 2800+ @2,5Ghz real
    Mainboard:
    Asus A7N8X-E Deluxe
    Arbeitsspeicher:
    2*512MB MDT @200Mhz
    Festplatte:
    910GB (1*500GB Samsung S-AtaII, 1*250GB Maxtor Sata, 1*160GB Maxtor ATA)
    Grafikkarte:
    Gainward 6800LE mit 16p/6v
    Soundkarte:
    Onboard Soundstorm Chip
    Monitor:
    Dell 21" + NEC 22"@1600*1200 mit 85hz
    Gehäuse:
    Big-Blacktower mit Soundmod (*alles verändert hab*)
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500Watt
    3D Mark 2005:
    4000
    Betriebssystem:
    Win XP Pro
    Laufwerke:
    CD-Brenner 52x, NEC 16x DL-DVD Brenner

    Standard

    sie HAT sechzig gekostet. kannn dir gerne die rechnung schicken *GG* aber ich weiß auch nettt glaub ich hatte gerade zu viel geld *gg*

  9. Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt #8
    Tastatur Quäler Avatar von Eclipse

    Standard

    Also ganz ehrlich, für einen Normalsterblichen reicht eine MX500 aus.
    Nur weil die Maus noch etwas genauer ist (wobei die dafür erstmal nen besseren Chip verbauen müssen), heißt das nicht, dass man besser trifft... Und wenn man sich Glidetapes unter die Maus klemmt, dann hat merkt man nicht, ob man mit ner G5 oder einer MX500 spielt, es sei denn man ist CS-progamer oder so


Drei neue Mäuse von Logitech vorgestellt

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.