Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein

Diskutiere Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Schon länger keimten Vermutungen, dass Druckerhersteller heimlich über Software-Treiber Nutzer-Informationen ausspionieren. Nun konnten viele Hersteller überführt werden: Es wurde festgestellt, dass sie jedem gedruckten Dokument ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 8 von 11
 
  1. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #1
    Computer - Papst Avatar von BassBoXX

    Standard Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein

    Schon länger keimten Vermutungen, dass Druckerhersteller heimlich über Software-Treiber Nutzer-Informationen ausspionieren. Nun konnten viele Hersteller überführt werden: Es wurde festgestellt, dass sie jedem gedruckten Dokument einen Code zur Identifizierung zufügen!

    Anfangs vermutete man nur bei einigen Farblaserdruckern der Unternehmen Hewlett-Packard und Xerox, dass diese einen mikroskopisch kleinen gelben Punkt-Code mit Uhrzeit, Druckdatum und Seriennummer des Druckers in den Ausdruck einarbeiten. Von der Verbraucherschutzorganisation EFF wurde nun diese Datenerfassung aufgedeckt, die laut den Herstellern angeblich nur Behörden bei ihren Ermittlungen bei anonymen Schreiben helfen soll.

    Xerox hat bereits bestätigt, den Code einzubauen. Hewlett-Packard hat nun auch gegenüber "Focus" zugegeben, in einige HP Drucker die Technik zur Einschleusung eines geheimen Codes eingebaut zu haben. Die anderen Hersteller halten sich zurück. Eine Liste mit Druckern, die bereits entweder bewiesenermaßen Mikrocodes in Dokumente einfügen, nicht einfügen oder wo die Lage noch unklar ist, findet ihr unter anderem <a href='http://www.network-secure.de/index.php?option=com_content&task=view&id=3562&Ite mid=660' target='_blank'>hier</a>.

  2. Standard

    Hallo BassBoXX,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #2
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Ausrufezeichen

    ... und wie will man über Datum, Uhrzeit und Drucker-Seriennummer ohne wirkliche kriminalistische Methoden (die ja in bestimmten Fällen wohl auch durchaus berechtigt sein können!) Rückschlüsse auf den Urheber des Schriftstücks oder gar persönliche Daten von diesem ziehen?!?

    --> IMHO is das wieder so ne typisch deutsche Panikmache...!

  4. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #3
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    Mit Hilfe der Seriennummer ist eine ungefähre Standortermittlung möglich...

  5. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #4
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Wann hast du das letzte mal irgendein Gerät installiert das nicht mit irgendwelchen Gimmiks zur Registrierung locken wollte? Na dämmert es?

    Imho kann man in dem Punkt garnicht genug "Panik" machen! Die Privatsphäre ist unser höchstes Gut in der heutigen Gesellschaft und unter allen Umständen maximal schützenswert! Es sei denn man will einen Überwachungsstaat. Ist komisch das viele Menschen nicht nachvollziehen können was das schlimme daran ist...

  6. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #5
    Gelöscht
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Zitat Zitat von boidsen
    ... und wie will man über Datum, Uhrzeit und Drucker-Seriennummer Rückschlüsse auf den Urtheber des Schriftstücks ziehen?!?

    --> IMHO is das wieder so ne typisch deutsche Panikmache...!
    Vielleicht, weil der Gute Anwender sich bei der Treiberinstallation auch gleich beim Hersteller registriert hat?

    Und es gibt diese Anwender...allerdings steht dem gegenüber:

    Wer SO penibel und "sorgsam" bis sittsam ist, einen Treiber zu registrieren, DER wird sicherlich niemals etwas ausdrucken, was ihm dann rückwirkend das Genick brechen könnte....

    Allerdings ist es trotzdem eine Frechheit....WER oder WAS hat die Unternehmen DAZU aufgefordert....??? Etwa Schilly und Konsorten...?? Wohl weniger...da sieht man wieder EIN Beispiel, WAS sich "Unternehmen" so rausnehmen und erlauben...ich persönlich finde es eine Frechheit....tut mir leid...auch, wenn die Chancen zu einer einwandfreien Identifizierung gering bis quasi nicht gegeben sind...

  7. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #6
    Computer - Papst
    Threadstarter
    Avatar von BassBoXX

    Standard

    Die Privatsphäre ist unser höchstes Gut in der heutigen Gesellschaft und unter allen Umständen maximal schützenswert!
    Richtig! Und die wird mittlerweile schon durch RFID in Reisepässen, IP-Speicherung etc immer mehr eingeschränkt!!!! Da kann ich drauf verzichten, dass es sich die Druckerhersteller rausnehmen, da irgendwelche Daten einzuspeisen!!!

    WER oder WAS hat die Unternehmen DAZU aufgefordert....??? Etwa Schilly und Konsorten...??
    Hm die sicher nich ;) Hab inner CT gelsen (inner aktuellen ist ein kleiner Bericht darüber drin), dass diese Codes wohl aus einer Regelung von vor 20 jahren hervorgegangen ist. Damals hatte die US-Regierung wohl Angst vor Geldfälschern und ließ die Druckerhersteller sowas einfügen. Hab den Artikel grad nich zu Hand, ka obs 100% so stimmt...

  8. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #7
    CO² Schleuder Avatar von boidsen

    Mein System
    boidsen's Computer Details
    CPU:
    Brain 1.0, Multi-Core, multi-HT-fähig
    Mainboard:
    Knochengerüst mit allen erforderlichen Anbaumöglichkeiten
    Arbeitsspeicher:
    ca. 5 PB, Kurzzeitgedächtnis
    Festplatte:
    ca. 500 PB, Langzeitgedächtnis
    Grafikkarte:
    Sehzentrum, Dual Head, voll 3D-fähig, OpenReality-kompatibel
    Soundkarte:
    Hörzentrum, Rundum-Surroundsound
    Monitor:
    zwei Augen, brillenlos
    Gehäuse:
    vollbewegliches Bio-Case aus Haut, Muskeln, Sehnen, Fett, Bindegewebe - Mod: Bierbauch
    Netzteil:
    Zweikammerherz mit zwei Vorstufen
    3D Mark 2005:
    ???
    Betriebssystem:
    God 1.0, catholic Edition, modded by my own (siehe CPU!)
    Laufwerke:
    Zwei elektro-biochemo-mechanische Laufwerke zum Gehen/Rennen/Klettern/Schwimmen

    Standard

    Treiber registrieren is natürlich Sch...! Schon wegen der Werbung, die dann regelmäßig eintrudelt...

    Aber trotzdem versteh ich in DIESEM Fall echt das Problem nich... --> Bei tausend anderen Sachen - die ja auch teilweise schon angesprochen wurden... - is die Privatsphäre WIRKLICH gefährdet! Aber doch nich bei diesen Codes von den Druckern...

  9. Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein #8
    Volles Mitglied Avatar von crash-override

    Standard

    Nur mit den Codes die die Drucker ausspucken kann man wahrscheinlich nichts anfangen. Aber es kommt eins zum andern. Wenn an der Kasse bargeldlos bezahlt wird hat man wieder einige Daten. Name, Datum und die Seriennummer des Druckers. Wenn diese Daten irgendwann zentral gespeichert werden kann man in Nullkommanichts herausfinden von wem das ausgedruckte Blatt stammt.
    Naja außer wenn man einen gebrauchten Drucker kauft.
    Das mit den Codes von den Druckern ist nur wieder ein weiteres Stück in dem großen Puzzle welches irgendwann ein Ganzes gibt.


Drucker fügen unbemerkt Mikro-Codes in Dokumente ein

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

mikro-codes in dokumenten

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.