Dual-Core "Presler" mit Stabilitätsproblemen

Diskutiere Dual-Core "Presler" mit Stabilitätsproblemen im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Intel-logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Nach einem Bericht der DigiTimes meldeten einige Mainboardhersteller Stabilitätsprobleme mit ersten Samples der kommenden Pentium D Reihe (Codename: Presler), die im ...



 
  1. Dual-Core "Presler" mit Stabilitätsproblemen #1
    Tastatur Quäler Avatar von Christoph

    Mein System
    Christoph's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon64 3200+
    Mainboard:
    Asus A8N-E
    Arbeitsspeicher:
    2x 512MB MDT DDR400
    Festplatte:
    2x Hitachi 80GB SATA II, Raid 0
    Grafikkarte:
    Gigabyte GeForce 6800 GS 256MB
    Soundkarte:
    onboard
    Monitor:
    Fujitsu Siemens P19-2
    Gehäuse:
    Lian Li PC7
    Netzteil:
    Enermax 435W
    Betriebssystem:
    Windows XP Prof.
    Laufwerke:
    DVD, CD-Brenner

    Standard Dual-Core "Presler" mit Stabilitätsproblemen

    <img src="http://www.teccentral.de/tecnews/hochgeladen/logos/Intel-logo.jpg" align="right" border="0" /></div>Nach einem Bericht der DigiTimes meldeten einige Mainboardhersteller Stabilitätsprobleme mit ersten Samples der kommenden Pentium D Reihe (Codename: Presler), die im 65nm Prozess gefertigt werden und Anfang 2006 in den Handel kommen sollen. Die nicht beim Namen genannten Hersteller berichten von Schwierigkeiten bei den mit 2,8GHz und 3,0GHz getakteten CPUs (Pentium D 920 & 930), um was für Probleme es sich genau handelt, lässt der Artikel bei DigiTimes allerdings ungeklärt. Berichtet wird aber, dass der Notebook-Prozessor "Yonah" (ebenfalls Dual-Core in 65nm) nicht betroffen sein soll. Dieser unterscheidet sich in der Architektur aber deutlich vom "Presler", der eher für den Desktop gedacht ist.
    So kann man zur Zeit nur spekulieren, ob diese Probleme von der Chip-Architektur herrühren, durch Produktionsfehler entstehen oder anderweitig zu suchen sind.

    Weiter deuteten die Hersteller an, dass der eigentlich geplante Release-Termin für entsprechende Endprodukte auf Presler-Basis nicht gehalten werden könnte. Dies wäre nichts neues, schon öfter gab es bei Intel derartige Verzögerungen, letztes Beispiel ist der Itanium 2 ("Montecito").

  2. Standard

    Hallo Christoph,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren

Dual-Core "Presler" mit Stabilitätsproblemen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.