Ende einer Ära

Diskutiere Ende einer Ära im Hardware, IT-News Forum im Bereich News, Reviews; Das ist das stille und heimliche TCPA. ich finde das ganz schön hinterhältig !! still und leise wird TCPA eingeführt, und der user wird vor ...



Thema geschlossen + Neues Thema erstellen
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 17 bis 23 von 23
 
  1. Ende einer Ära #17
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    Das ist das stille und heimliche TCPA.
    ich finde das ganz schön hinterhältig !!
    still und leise wird TCPA eingeführt, und der user wird vor vollendeten tatsachen gestellt
    aufhalten wird man es wahrscheinlich eh nicht können,
    aber ich will zumindest wissen wenn TCPA bei mir schon aktiv ist !

  2. Standard

    Hallo tiberius16,

    schau Dir mal Diesen Ratgeber. an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ende einer Ära #18
    Hardware - Junkie Avatar von RealSucker

    Mein System
    RealSucker's Computer Details
    CPU:
    AMD Athlon XP 2400+ T-Bred B
    Mainboard:
    DFI nForce2 Infinity
    Arbeitsspeicher:
    2 x 256MB Corsair BH-5 DDR400
    Festplatte:
    2 x 80GB Hitachi 7k250 @Raid 0
    Grafikkarte:
    Sapphire 9800 Pro 128 MB 256bit
    Soundkarte:
    Onboard...
    Monitor:
    Acer FP751
    Gehäuse:
    Chieftec CS-901
    Netzteil:
    Antec TruePower 480W
    Betriebssystem:
    Windows XP SP2
    Laufwerke:
    Toshiba SD-M1712, NEC 3540A

    Standard

    Das wird man sicher nicht aufhalten können und ich bleibe auch garantiert nicht deswegen auf meine rirgendwann alten Kiste sitzen nur um dem zu entgehen.
    Einer neuer PC kommt in regelmäßigen Abständen und wenn da nun TCPA drin ist, dann kann man das nicht ändern...

  4. Ende einer Ära #19
    Zidane
    Besucher Standardavatar

    Standard

    Hi..

    Ich finde es jedenfalls schon komisch, das man auf ein rohes System, weder Windows XP mit SP1 (ohne) also ohne SP-2 nicht zum laufen bekommt.

    Anhand eines Bsp. eines Athlon 750 Mhz, mit GA-7IXE Mobo, ein wenig Ram, etc.

    Hab alles versucht, konnte die Probleme nicht in den Griff bekommen, das fing damit an das ich nur mit Modemspeed saugen konnte, man Windows Update nicht richtig ausführen konnte, ständig eine 100% CPU-Last habe, ohne das ich was mache.

    Dieses war aber vor 1-2 Jahren nicht so, wo es das Windows mit SP-2 nicht gab.

    Dann habe ich alles platt gemacht, und Windows XP+SP2 installiert und die Kiste lief 1A ohne Probleme.

    Und da fragt man sich wie sowas sein kann, oder ob MS da irgendwas gemacht hat, um Raubkopierern mit Netzversionen und modf. SP-1 den gar aus zu machen.

    Jedenfalls ist es ein Phänomen das nicht normal ist, und da bin ich auch nicht der einzige bei dem das so ist.

    Wahrscheinlich wird man MS da nie was nachweisen können, vermut. sind auch nicht alles Rechner betroffen, vielleicht nur bestimmte Kombinationen weiß es nicht, aber ich weiß das es vor dem erscheinen des SP-2 und noch länger diese Probleme nie gab.

    Aber ob man was gegen TCPA machen kann, sicher nicht, man kann wohl einiges eindämmen, aber ganz abstellen wohl nicht, im neuen Intel ist auch TCPA drin, in Form "LaGrande" Sicherheitstechnologie.

  5. Ende einer Ära #20
    Computer Doktor Avatar von michl

    Mein System
    michl's Computer Details
    CPU:
    C2D 6750@3,2Ghz
    Mainboard:
    ASUS P5N-D
    Arbeitsspeicher:
    4 x 1024 Samsung PC 800
    Festplatte:
    320 GB Samsung
    Grafikkarte:
    Point of View 570 GTX
    Soundkarte:
    Audigy x-Fi
    Monitor:
    Samsung LED 23"
    Gehäuse:
    Sharkoon
    Netzteil:
    B-Quiet 500 W
    3D Mark 2005:
    k.a
    Betriebssystem:
    VISTA Ultimate 64- bit
    Laufwerke:
    LG DVD Brenner
    Sonstiges:
    WAKÜ Inovatec

    Standard

    Aber ob man was gegen TCPA machen kann, sicher nicht, man kann wohl einiges eindämmen, aber ganz abstellen wohl nicht, im neuen Intel ist auch TCPA drin, in Form "LaGrande" Sicherheitstechnologie.
    Hmmm also es wäre ja schön wenn TCP nicht kommen würde. Aber hat nicht die Hardwareindustrie das ganze abgeblasen? Ich meine da mal was gelesen zu haben. Und wenn die Hardwareindustrie nicht mitzieht wie schaut es den dann mit TCP aus?

    Gruß Michl

  6. Ende einer Ära #21
    Hardware Vernichter Avatar von Tufix

    Mein System
    Tufix's Computer Details
    CPU:
    X2 3800+ | XP-90 C
    Mainboard:
    DFI nF4 Ultra-D
    Arbeitsspeicher:
    Speedliner 2 GB
    Festplatte:
    Hitachi T7K250 SATA II
    Grafikkarte:
    Sapphire X800 GTO²
    Soundkarte:
    Onboard
    Monitor:
    EIZO FlexScan F77S
    Gehäuse:
    Thermaltake XaserII
    Netzteil:
    Seasonic S12-600
    Betriebssystem:
    WIN-XP Pro

    Standard

    ich glaub nicht das TCPA abgeblasen wurde
    die industrie hat nur ihre strategie gewechselt
    und führen es jetzt still und heimlich ein
    die strategie scheint ja auch auf zu gehen :mad:

  7. Ende einer Ära #22
    TecCentral - Ehrenmitglied Avatar von Roland von Gilead

    Standard

    Zitat Zitat von Tufix
    ich glaub nicht das TCPA abgeblasen wurde
    die industrie hat nur ihre strategie gewechselt
    und führen es jetzt still und heimlich ein
    die strategie scheint ja auch auf zu gehen :mad:
    Klar, weil es soviele dumme, konsumgeile Schafe gibt.
    Das TCPA "abgeblasen" wurde, wäre schön, hat aber nix mit der Realität zu tun!
    Siehe INTELs "La Grande" oder AMDs "NX-Bit" oder ABITs uGuru mit integrierter Blackbox oder die integrierten Firewalls der Nf3U und NF4 Bretter usw. die Liste ist unendlich und TCPA längst Realität.
    Kann seinen vollen Funktiomsumfang aber nur mit dem SP2 für XP oder dem kommenden Longhoren ausschöpfen.

  8. Ende einer Ära #23
    Hardware Vernichter Avatar von Jeck-G

    Mein System
    Jeck-G's Computer Details
    CPU:
    Athlon64 X2 5000+ Black, TR XP90C
    Mainboard:
    Gigabyte GA-MA790FX-DS5 (AMD 790FX)
    Arbeitsspeicher:
    4GB OCZ DDR2-1066 (OCZ2P10664GK) @3,25GB
    Festplatte:
    VelociRaptor 300GB, Hitachi T7K250 250GB + T7K500 500GB SATA
    Grafikkarte:
    Sapphire HD4870 512
    Soundkarte:
    X(treme)-Fi(delity) ESI Maya44
    Monitor:
    Viewsonic VX924
    Gehäuse:
    Chieftec LCX-01SL Mesh
    Netzteil:
    Enermax Liberty 500
    3D Mark 2005:
    ?
    Betriebssystem:
    Windows NT5.1 SP3
    Laufwerke:
    LG GSA-4167B, Toshiba SDM-1612
    Sonstiges:
    TechnoTrend S-1500 (DVB-S)

    Standard

    Siehe INTELs "La Grande" oder AMDs "NX-Bit" oder ABITs uGuru mit integrierter Blackbox oder die integrierten Firewalls der Nf3U und NF4 Bretter usw. die Liste ist unendlich und TCPA längst Realität.
    Wenigstens kann man AMDs NX-Bit abschalten, wie es bei den NForce-Firewalls aussieht, kann ich nicht sagen.


Ende einer Ära

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf die Seite:

Stichworte


Guides, Tipps und Mitspieler zu Citadel: Forged with Fire findest du auf Citadel Forum - Forged with Fire.
-
Trete der Nintendo Community bei und besuche das Nintendo Switch Forum.